'._('einklappen').'
 

Ottensit

Bilder (4 Bilder gesamt)

Ottensit auf Stibnit
Aufrufe (Bild: 1207930141): 1021
Ottensit auf Stibnit

Museumsstufe schwarzgrauer Stibnitkristalle mit Ottensitbelag; Fundort: Dachang Bergwerk, Verwaltungsbezirk Qinglong (Liancheng), Provinz Guizhou, Volksrepublik China; Stufengröße: 21.9 x 14.8 x 9....

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: Klinoklas 2008-04-11
Stibnit mit etwas Ottensit
Aufrufe (Bild: 1207930546): 1069
Stibnit mit etwas Ottensit

Schwarzmetallische Stibnitkristalle mit einer rötlichbraunen Ottensitkruste; Fundort: Dachang Bergwerk, Verwaltungsbezirk Qinglong (Liancheng), Provinz Guizhou, Volksrepublik China; Stufengröße: 8....

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: Klinoklas 2008-04-11
Stibnit, Ottensit
Aufrufe (Bild: 1306574108): 798
Stibnit, Ottensit

Größe: 52x30x29 mm; Fundort: Dachang Mine, Kreis Qinglong, Autonomer Bezirk Qianxinan, Provinz Guizhou, China

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: slugslayer 2011-05-28
Ottensit auf Antimonit
Aufrufe (Bild: 1372954412): 509
Ottensit auf Antimonit

Dachang Mine,Qinglong/Guizhou,China; Größe 3 x 2,5 cm

Sammlung: Haubi
Copyright: Haubi
Beitrag: Haubi 2013-07-04

Sammler Zusammenfassung

Farbe rot-braun
Strichfarbe: gelb-braun
Glanz: Glasglanz
Mohshärte 3.5
Bruch unregelmäßig
Kristallsystem hexagonal, P63

Chemismus

Chemische Formel

Na3(Sb2O3)3(SbS3)·3H2O

Chemische Zusatzinformation

Na-dominierendes Analog von Cetineit

Chemische Zusammensetzung

Antimon, Natrium, Sauerstoff, Schwefel, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 1215.5273526 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 31

Info

Empirische Formel:

Na3(Sb2O3)3(SbS3)·3H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.50

6

19.35

1.0079470

6.0476820

Sauerstoff

O

15.80

12

38.71

15.9994300

191.9931600

Natrium

Na

5.67

3

9.68

22.9897702

68.9693106

Schwefel

S

7.91

3

9.68

32.0655000

96.1965000

Antimon

Sb

70.12

7

22.58

121.7601000

852.3207000

Analyse Masse%

S : 7.43, Sb2O3 : 84.64, Na2O : 7.44, H2O : 4.60 (Ref: Mineralogical Record 2007)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

2.MA.05

2: Sulfide und Sulfosalze (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide, Sulfarsenite, Sulfantimonite, Sulfbismuthite)
M: Oxysulfosalze
A: Oxysulfosalze von Alkalien und alkalischen Erden
05:

Lapis-Systematik

II/F.11-025

II: SULFIDE UND SULFOSALZE (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide)
F: Sulfide mit nichtmetallischem Charakter
11: Oxisulfide

Hölzel-Systematik

2.KC.150

2: Sulfide
K: Nichtmetallische Sulfide, Halid-Sulfide, etc
C: With O,OH,H2O
1: With Antimony

Dana 8. Ausgabe

02.13.03.02

02: Sulfide Minerals
13: Sulfides - Including Selenides and Tellurides (Oxysulfides)

IMA Status

anerkannt 06/2006

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

rot-braun

Strichfarbe

gelb-braun

Opazität

durchscheinend

Glanz

Glasglanz

RI-Wert α / ω / n

1.992

Ri-Durchschnitt

1.992

2V-Winkel

Biaxial (+) nd

Pleochroismus

schwach

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kristallsystem

hexagonal

Kristallklasse

6

Raumgruppen-Nummer

173

Raumgruppe

P63

Gitterparameter a (Å)

14.176

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

5.571

Gitterparameter a/b oder c/a

0.393

Gitterparameter c/b

-

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

120°

Z

2

Volumen (ų)

969.552

Röntgenstrukturanalyse

12.29(60), 4.64(51), 4.13(52), 3.406(57), 2.991(77), 2.906(100), 2.679(51), 1.4842(51)

XRD-Darstellung Ottensit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

3.5

VHN (Härte n. Vickers)

130 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

4.14 g/cm3

4.163 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Bruch

unregelmäßig

Tenazität

spröde

Radioaktivität

Ottensit ist nicht radioaktiv.

Vergesell­schaftung

Stibnit, Fluorit, Mopungit

Seltenheit

Ottensit ist sehr selten und kommt nur an einer Fundstelle weltweit vor.

Name nach

Benannt nach Berthold Ottens (Geboren 1942) einem deutschen Mineraliensammler, Händler und Spezialist auf dem Gebiet chinesischer und indischer Mineralien.

Autor(en) (Name, Jahr)

Sejkora & Hyrsl, 2007

Bedeutung, Verwendung

Keine wirtschaftliche Bedeutung.

Referenzen

J. Sejkora & J. Hyrsl (2007) "Ottensite, a new mineral from Qinglong, Guizhou Province, China." Mineralogical Record 38:77-81.


M.J.Origlieri, T.A. Laetsch & R.T.Downs (2007): A note on the paragenesis of ottensite," Mineralogical Record 38:83-84.

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Cetineit

(K,Na)3+x(Sb2O3)3(Sb2S3)(OH)x·(2.8-x) H2O

hexagonal : 6 : P63

2.MA.05

Ottensit

Na3(Sb2O3)3(SbS3)·3H2O

hexagonal : 6 : P63

2.MA.05

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Kermesit

Sb2S2O

triklin : 1 : P1

II/F.11-010

Sarabauit

CaSb10O10S6

monoklin : 2/m : C2/c

II/F.11-020

Ottensit

Na3(Sb2O3)3(SbS3)·3H2O

hexagonal : 6 : P63

II/F.11-025

Cetineit

(K,Na)3+x(Sb2O3)3(Sb2S3)(OH)x·(2.8-x) H2O

hexagonal : 6 : P63

II/F.11-030

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Kermesit

Sb2S2O

triklin : 1 : P1

2.KC.100

Sarabauit

CaSb10O10S6

monoklin : 2/m : C2/c

2.KC.120

Ottensit

Na3(Sb2O3)3(SbS3)·3H2O

hexagonal : 6 : P63

2.KC.150

Cetineit

(K,Na)3+x(Sb2O3)3(Sb2S3)(OH)x·(2.8-x) H2O

hexagonal : 6 : P63

2.KC.160

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Kermesit

Sb2S2O

triklin : 1 : P1

02.13.01.01

Sarabauit

CaSb10O10S6

monoklin : 2/m : C2/c

02.13.02.01

Cetineit

(K,Na)3+x(Sb2O3)3(Sb2S3)(OH)x·(2.8-x) H2O

hexagonal : 6 : P63

02.13.03.01

Ottensit

Na3(Sb2O3)3(SbS3)·3H2O

hexagonal : 6 : P63

02.13.03.02

Viaeneit

(Fe,Pb)4S8O

02.13.04.01

Andere Sprachen

Deutsch

Ottensit

Englisch

Ottensite

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2006-014

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Ottensit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Ottensit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Ottensit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Ottensite
Webmineral - suche nach: Ottensite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Ottensite
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Ottensite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Ottensite
Athena - suche nach: Ottensite

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Ottensit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Ottensit
Bosse - suche nach: Ottensit



Notice: "Undefined variable: ub"