'._('einklappen').'
 

Percleveit-(Ce)

Bilder (1 Bilder gesamt)

rosa Perclevit-(Ce)-Fragment in Ferriallanit-(Ce)
Aufrufe (Bild: 1208249449): 481
rosa Perclevit-(Ce)-Fragment in Ferriallanit-(Ce)

Größe: 0,8 mm; Fundort: Ulyn Khuren, Khaldzan Buragtag massif, Altai-Hochgebirge, Hovd Aimag (Khovd Aimag), Mongolei; einziger bekannter Kristall des Vorkommens - sonst ist Perclevit-(Ce) durch Fer...

Copyright: Pavel M. Kartashov
Beitrag: slugslayer 2008-04-15

Sammler Zusammenfassung

Farbe gelblich-grau bis weiß Strichfarbe: weiß Glanz: Fettglanz- bis Harzglanz
Mohshärte 6 Spaltbarkeit unvollkommen {001} Bruch
Unbeständigkeit Kristallsystem tetragonal, P41 Morphologie

Chemismus

Chemische Formel

(Ce,La,Nd)2[Si2O7]

Chemische Zusammensetzung

Cerium, Lanthanum, Neodymium, Silicium, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 448.498302 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 11

Info

Empirische Formel:

(Ce0.6La0.3Nd0.1)2[Si2O7]

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

24.97

7

63.64

15.9994300

111.9960100

Silicium

Si

12.52

2

18.18

28.0855300

56.1710600

Lanthan

La

18.58

0,6

5.45

138.9055200

83.3433120

Cer

Ce

37.49

1,2

10.91

140.1161000

168.1393200

Neodym

Nd

6.43

0,2

1.82

144.2430000

28.8486000

Analyse Masse%

SiO2 : 26.55, La2O3 : 14.66, Ce2O3 : 31.36, Pr2O3 : 3.41, Nd2O3 : 12.97, Sm2O3 : 2.69, Gd2O3 : 2.26, Dy2O3 : 0.53, Y2O3 : 2.93, Ln2O3 : 71.13 (Ref: European Journal of Mineralogy 2003)

Strunz 9. incl. Aktualisierungen

9.BC.35

9: Silikate (Germanate)
B: Gruppensilikate (Sorosilikate)
C: Si2O7 Gruppen, ohne nicht-tetrahedrale Anionen; Kationen in oktahedraler [6] und/oder anderer Koordination
35:

Lapis-Systematik

VIII/C.01-045

VIII: SILIKATE
C: Gruppensilikate
1: Gruppensilikate [Si2O7] 6-, ohne tetraederfremde Anionen

Hölzel-Systematik

9.BA.400

9: Silikate
B: Gruppensilikate (Sorosilikate)
A: Thortveitit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

55.02.04.01

55: Sorosilicate Minerals
02: Sorosilicates Sorosilicate Si2O7 Groups, Generally with No Additional Anions with cations in [6] coordination

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

gelblich-grau bis weiß

Strichfarbe

weiß

Glanz

Fettglanz- bis Harzglanz

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

max. Doppelbrechung

0.006

Max. Doppelbrechung\! Percleveit-(Ce) title=Max. Doppelbrechung Percleveit-(Ce)

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.840

RI-Wert γ / ε

1.846

Ri-Durchschnitt

1.842

2V-Winkel

Uniaxial (+)

Kristallographie

Kristallsystem

tetragonal

Kristallklasse

4

Raumgruppen-Nummer

76

Raumgruppe

P41

Gitterparameter a (Å)

6.781

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

24.689

Gitterparameter a/b oder c/a

3.641

Gitterparameter c/b

-

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

120°

Z

8

Volumen (ų)

1135.249

Röntgenstrukturanalyse

3.360(20),
3.271(30),
3.135(30),
3.121(20),
3.084(100),
3.011(20),
2.846(20),
2.034(20)

XRD-Darstellung Percleveit-(Ce)

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

6

VHN (Härte n. Vickers)

730 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

5.21

5.248 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

unvollkommen {001}

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Schweden/Västmanland, Provinz/Skinnskatteberg/Riddarhyttan/Bastnäs

Allgemeines

Vorkommen

Bastnäs, der berühmten Eisen/Kupfer/Seltenerden Lagerstätte im Erzrevier Riddarhyttan bei Skinnskatteberg, Västmanland, schweden

Referenzen

European Journal of Mineralogy 15 (2003), 725

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

Holtstam & Norrestam & Andersson, 2003

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Percleveit-(Ce)

(Ce,La,Nd)2[Si2O7]

tetragonal

P41

4

9.BC.35

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Thortveitit

(Sc,Y)2Si2O7

monoklin

C2/m

2/m

VIII/C.01-010

Gittinsit

CaZrSi2O7

monoklin

C2

2

VIII/C.01-015

Kristiansenit

Ca2Sc,Sn4+[Si2O6(OH)|Si2O7]

triklin

C1

1

VIII/C.01-018

Keiviit-(Y)

(Y,Yb)2Si2O7

monoklin

C2/m

2/m

VIII/C.01-020

Keiviit-(Yb)

(Yb,Y)2Si2O7

monoklin

C2/m

2/m

VIII/C.01-030

'Yttrialith-(Y)'

Y2Si2O7

monoklin

P21/m

2/m

VIII/C.01-040

Percleveit-(Ce)

(Ce,La,Nd)2[Si2O7]

tetragonal

P41

4

VIII/C.01-045

Cervandonit-(Ce)

(Ce,Nd,La)(Fe3+,Ti,Fe2+,Al)3O2(Si2O7)1-x+y(AsO3)1+x-y(OH)3*x-3*y {x=0.47}{y=0.31}

monoklin

C2, Cm, C2/m

2, m, 2/m

VIII/C.01-060

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Percleveit-(Ce)

(Ce,La,Nd)2[Si2O7]

tetragonal

P41

4

9.BA.400

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Gittinsit

CaZrSi2O7

monoklin

C2

2

55.02.01a.01

Keiviit-(Y)

(Y,Yb)2Si2O7

monoklin

C2/m

2/m

55.02.01a.02

Keiviit-(Yb)

(Yb,Y)2Si2O7

monoklin

C2/m

2/m

55.02.01a.03

Thortveitit

(Sc,Y)2Si2O7

monoklin

C2/m

2/m

55.02.01a.04

Rowlandit-(Y)

Fe2+Y4(Si2O7)2F2

triklin

55.02.01b.01

Thalénit-(Y)

Y3Si3O10F

monoklin

P21/n

2/m

55.02.01b.02

'Yttrialith-(Y)'

Y2Si2O7

monoklin

P21/m

2/m

55.02.01b.03

'Fluorthalénit-(Y)'

Y3[F|Si3O10]

monoklin

P21/n

2/m

55.02.01b.04

Keldyshit

Na2-xHxZrSi2O7·n H2O

triklin

P1

1

55.02.02.01

Khibinskit

K2ZrSi2O7

monoklin

C2, Cm, C2/m

2, m, 2/m

55.02.02.02

Parakeldyshit

Na2ZrSi2O7

triklin

P1

1

55.02.02.03

Barysilit

Pb8Mn(Si2O7)3

trigonal

R3c

3m

55.02.03.01

Percleveit-(Ce)

(Ce,La,Nd)2[Si2O7]

tetragonal

P41

4

55.02.04.01

Andere Sprachen

Russisch

Перклевеит-(Ce)

Chinesisch (traditionell)

矽鑭鈰石

Chinesisch (Vereinfacht)

硅镧铈石

Deutsch

Percleveit-(Ce)

Spanisch

Percleveíta-(Ce)

Englisch

Percleveite-(Ce)

Französisch

Percleveite-(Ce)

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2002-023

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Percleveit-(Ce)
Google-Bilder-Suche - suche nach: Percleveit-(Ce)
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Percleveit-(Ce)

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Percleveite-(Ce)
Webmineral - suche nach: Percleveite-(Ce)
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Percleveite-(Ce)
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Percleveite-(Ce)
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Percleveite-(Ce)
Athena - suche nach: Percleveite-(Ce)

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Перклевеит-(Ce)

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Percleveit-(Ce)
Crystal-Treasure.com - suche nach: Percleveit-(Ce)
Bosse - suche nach: Percleveit-(Ce)