'._('einklappen').'
 

Phönikochroit

Bilder (9 Bilder gesamt)

Phönikochroit
Aufrufe (Bild: 1245930860): 979
Phönikochroit

Bildbreite: 1,5 mm; Fundort: San Francisco Mine (Beatrix Mine), Caracoles, Sierra Gorda Distrikt, Tocopilla, Antofagasta, Chile

Copyright: Christian Rewitzer
Beitrag: Hg 2009-06-25
Wickenburgit, Phönikochroit
Aufrufe (Bild: 1303047038): 799
Wickenburgit, Phönikochroit (SNr: 06.050)

weiße Wickenburgit-Kristalle neben gelbem Phönikochroit, Bildbreite: 6 mm, Fundort: Moon Anchor Mine, Maricopa Co., Arizona, USA

Sammlung: thdun5
Copyright: thdun5
Beitrag: thdun5 2011-04-17
Phoenikochroit
Aufrufe (Bild: 1133637783): 1343
Phoenikochroit

dunkelrote, derbe Kruste in Paragenese mit Krokoit und Embreyit; Fundort: Tagebau Nord 1, Callenberg, Sachsen, Deutschland

Copyright: uwe
Beitrag: uwe 2005-12-03
dunkelroter Phönikochroit
Aufrufe (Bild: 1233352303): 885
dunkelroter Phönikochroit

Bildbreite: 6 mm; Fundort: Potter-Cramer Mine, Vulture District, Vulture Mts, Maricopa Co., Arizona, USA

Sammlung: Leonardus
Copyright: Leonardus
Beitrag: slugslayer 2009-01-30
Phönikochroit
Aufrufe (Bild: 1263646000): 775
Phönikochroit

Bildbreite: 0,2 mm, Fundort: Unión Minera Mine, Caracoles, Sierra Gorda Distrikt, Tocopilla, Antofagasta, Chile.

Copyright: Luigi Mattei
Beitrag: thdun5 2010-01-16
Phoenicochroit
Aufrufe (Bild: 1357437551): 185
Phoenicochroit

Bildbreite: 12 mm; Fundort: Rat Tail Claim, Wickenburg, Maricopa Co., Arizona, USA

Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2013-01-06

Sammler Zusammenfassung

Farbe dunkelrot
Strichfarbe: gelborange
Glanz: Harzglanz, Diamantglanz
Mohshärte 2.5
Spaltbarkeit gut {201}, schlechter {001}, {010}, {011}
Unbeständigkeit +++ HCl
Kristallsystem monoklin, C2/m

Chemismus

Chemische Formel

Pb2(CrO4)O

Chemische Zusammensetzung

Blei, Chrom, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 546.41331 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 8

Info

Empirische Formel:

Pb2(CrO4)O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

14.64

5

62.50

15.9994300

79.9971500

Chrom

Cr

9.52

1

12.50

51.9961600

51.9961600

Blei

Pb

75.84

2

25.00

207.2100000

414.4200000

Analyse Masse%

PbO : 80.88, CrO3 : 18.08 (Ref: American Mineralogist 70)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

7.FB.05

7: Sulfate (Selenate, Tellurate, Chromate, Molybdate, Wolframate)
F: Chromate
B: Mit zusätzlichen 0, V, S, Cl
05:Phönikochroit-Gruppe

Lapis-Systematik

VI/F.02-040

VI: SULFATE, CHROMATE, MOLYBDATE UND WOLFRAMATE
F: Chromate [CrO4] 2-

Hölzel-Systematik

7.FB.300

7: Sulfate, Chromate, Molybdate, Wolframate, Tellurate
F: Chromate
B: Chromates (+Anions -Water)

Dana 8. Ausgabe

35.01.02.01

35: Anhydrous Chromates
01: Anhydrous Chromates where (A+)2 XO4

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

dunkelrot

Strichfarbe

gelborange

Opazität

durchscheinend

Glanz

Harzglanz, Diamantglanz

max. Doppelbrechung

0.27

Max. Doppelbrechung\! Phönikochroit title=Max. Doppelbrechung Phönikochroit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

2.38

RI-Wert β

2.44

RI-Wert γ / ε

2.65

Ri-Durchschnitt

2.49

2V-Winkel

Biaxial (+) 58°

Lumineszenz-Eigenschaften

Farbe KW-UV (254nm)

orangerot

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

keine Daten

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

12

Raumgruppe

C2/m

Gitterparameter a (Å)

14.001

Gitterparameter b (Å)

5.675

Gitterparameter c (Å)

7.137

Gitterparameter a/b oder c/a

2.467

Gitterparameter c/b

1.258

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

115.22

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

513.021

Röntgenstrukturanalyse

6.43(50),
6.34(50),
3.380(100),
2.979(100),
2.831(50),
2.475(40),
2.263(40),
1.862(50)

XRD-Darstellung Phönikochroit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

2.5

VHN (Härte n. Vickers)

53 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

7.01

7.074 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

gut {201}, schlechter {001}, {010}, {011}

Unbeständigkeit

+++ HCl

Name nach

Aus dem griechischen φοίυικος für "tiefrot" und χρόα für "Farbe," in Anspielung auf die Farbe des Minerals

Autor(en) (Name, Jahr)

Glocker, 1839

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 5 (2003), 542

Grundriss der Mineralogie, mit Einschluss der Geognosie und Petrefaktenkunde. Schrag, Nurnberg (1839), 612

American Mineralogist 55 (1970), 784

Klein, W. & Jansen, M. - Refinement of the crystal structure of dilead(II) oxide chromate(VI), Pb2O(CrO4). Z. Kristallogr. NCS 225 (2010), 219-220

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Phönikochroit

Pb2(CrO4)O

monoklin : 2/m : C2/m

7.FB.05

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Wattersit

Hg41+Hg2+Cr6+O6

monoklin : 2/m : C2/c

VI/F.02-003

Edoylerit

Hg32+Cr6+O4S2

monoklin : 2/m : P21/c

VI/F.02-005

Deanesmithit

Hg+2Hg2+3[S2|O|CrO4]

triklin : 1 : P1

VI/F.02-007

Vauquelinit

Pb2Cu(CrO4)(PO4)(OH)

monoklin : 2/m : P21/n

VI/F.02-010

Fornacit

(Pb,Cu)3[(Cr,As)O4]2(OH)

monoklin : 2/m : P21/c

VI/F.02-020

Molybdofornacit

Pb2Cu[(As,P)O4][(Mo,Cr)O4](OH)

monoklin : 2/m : P21/c

VI/F.02-030

Phönikochroit

Pb2(CrO4)O

monoklin : 2/m : C2/m

VI/F.02-040

Georgerobinsonit

Pb4(CrO4)2(OH)2FCl

orthorhombisch : mmm : Pmmn

VI/F.02-045

Reynoldsit

Pb2Mn4+2O5(CrO4)

triklin : 1 : P1

VI/F.02-048

Santanait

Pb11CrO16

hexagonal : 622 : P6322

VI/F.02-050

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Phönikochroit

Pb2(CrO4)O

monoklin : 2/m : C2/m

7.FB.300

Santanait

Pb11CrO16

hexagonal : 622 : P6322

7.FB.310

Reynoldsit

Pb2Mn4+2O5(CrO4)

triklin : 1 : P1

7.FB.320

Wattersit

Hg41+Hg2+Cr6+O6

monoklin : 2/m : C2/c

7.FB.340

Deanesmithit

Hg+2Hg2+3[S2|O|CrO4]

triklin : 1 : P1

7.FB.350

Edoylerit

Hg32+Cr6+O4S2

monoklin : 2/m : P21/c

7.FB.360

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Tarapacáit

K2CrO4

orthorhombisch : mmm : Pnma

35.01.01.01

Phönikochroit

Pb2(CrO4)O

monoklin : 2/m : C2/m

35.01.02.01

Andere Sprachen

Russisch

Феникохроит

Spanisch

Fenicocroita / Beresovita

Französisch

Phoenicochroite

Englisch

Phoenicochroite

Deutsch

Phönikochroit

alternativ genutzter Name

Englisch

Chrominium

Lead subsesquichromate

Englisch

Melanchroite

Deutsch

Melanochroit

Spanisch

Melanochroita

Melanochroite

Deutsch

Ohenicochroit

Spanisch

Ohenicochroita

Ohenicochroite

Deutsch

Phœnicochroit

Deutsch

Phenicochroit

Phenicochroite

Deutsch

Phoenicit

Englisch

Phoenicite

Deutsch

Phönicit

Deutsch

Phönizit

Deutsch

Scheibeit

(nach Mücke)

Englisch

Scheibeite

Subsesquichromate of Lead

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Phönikochroit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Phönikochroit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Phönikochroit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Phoenicochroite
Webmineral - suche nach: Phoenicochroite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Phoenicochroite
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Phoenicochroite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Phoenicochroite
Athena - suche nach: Phoenicochroite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Феникохроит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Phönikochroit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Phönikochroit
Bosse - suche nach: Phönikochroit