https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineralbox.biz
'._('einklappen').'
 

Pharmakosiderit

Bilder (93 Bilder gesamt)

Pharmakosiderit
Aufrufe (File:
1225451827
): 746
Pharmakosiderit
Bildbreite: 2,5 mm; Fundort: Alto das Quelhas do Gestoso Minen, Gestoso, Manhouce, São Pedro do Sul, Distrikt Viseu, Portugal
Copyright: Christian Rewitzer; Beitrag: Hg
Fundort: Portugal/Viseu, Distrikt/São Pedro do Sul/Manhouce/Gestoso/Alto das Quelhas do Gestoso Minen
Mineral: Pharmakosiderit
Bild: 1225451827
Wertung: 10 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Pharmakosiderit

Bildbreite: 2,5 mm; Fundort: Alto das Quelhas do Gestoso Minen, Gestoso, Manhouce, São Pedro do Sul, Distrikt Viseu, Portugal

Copyright: Christian Rewitzer
Beitrag: Hg 2008-10-31
Fundstelle: Alto das Quelhas do Gestoso Minen / Gestoso / Manhouce / São Pedro do Sul / Viseu, Distrikt / Portugal
Pharmakosiderit
Aufrufe (File:
1271322403
): 3152
Pharmakosiderit
Größe: 1,13 mm; Fundort: Calafuria, Livorno, Provinz, Toskana (Toscana), Italien
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Sammlung: Domenico Preite
Fundort: Italien/Toskana (Toscana)/Livorno, Provinz/Calafuria
Mineral: Pharmakosiderit
Bild: 1271322403
Wertung: 9 (Stimmen: 3)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Pharmakosiderit

Größe: 1,13 mm; Fundort: Calafuria, Livorno, Provinz, Toskana (Toscana), Italien

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-04-15
Fundstelle: Calafuria / Livorno, Provinz / Toskana (Toscana) / Italien
Pharmakosiderit x
Aufrufe (File:
1511549626
): 580
Pharmakosiderit x
Lavrion, Attika/Griechenland; Bildbreite 2,0 mm erstellt aus 81 Aufnahmen mit der Stacking-Methode
Copyright: Karlheinz Grosch; Beitrag: Karlheinz Grosch
Sammlung: Karlheinz Grosch
Fundort: Griechenland/Attika (Attikí, Attica)/East Attica/Lavreotiki/Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt
Mineral: Pharmakosiderit
Bild: 1511549626
Wertung: 8.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Pharmakosiderit x

Lavrion, Attika/Griechenland; Bildbreite 2,0 mm erstellt aus 81 Aufnahmen mit der Stacking-Methode

Sammlung: Karlheinz Grosch
Copyright: Karlheinz Grosch
Beitrag: Karlheinz Grosch 2017-11-24
Fundstelle: Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt / Lavreotiki / East Attica / Attika (Attikí, Attica) / Griechenland
Pharmakosiderit xx (nadelig !)
Aufrufe (File:
1634842685
): 294
Pharmakosiderit xx (nadelig !)
Bildbreite 2,7 mm, Aufnahmen 122 mit der Stacking-Methode, Leitz-Photar 25 mm
Copyright: Karlheinz Grosch; Beitrag: Karlheinz Grosch
Sammlung: Karlheinz Grosch
Fundort: Griechenland/Attika (Attikí, Attica)/East Attica/Lavreotiki/Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt/Agios Konstantinos (Kamariza)/Kamariza Minen (Kamareza)/Hilarion Mine
Mineral: Pharmakosiderit
Bild: 1634842685
Wertung: 9 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Pharmakosiderit xx (nadelig !)

Bildbreite 2,7 mm, Aufnahmen 122 mit der Stacking-Methode, Leitz-Photar 25 mm

Sammlung: Karlheinz Grosch
Copyright: Karlheinz Grosch
Beitrag: Karlheinz Grosch 2021-10-21
Fundstelle: Hilarion Mine / Kamariza Minen (Kamareza) / Agios Konstantinos (Kamariza) / Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt / Lavreotiki / East Attica / Attika (Attikí, Attica) / Griechenland
Dufrénit mit Pharmakosiderit
Aufrufe (File:
1271925928
): 4896, Wertung: 7.56
Dufrénit mit Pharmakosiderit
Größe: 2,95 mm; Fundort: Les Montmins Mine, Echassières, Ebreuil, Allier, Auvergne, Frankreich
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Sammlung: Domenico Preite
Fundort: Frankreich/Auvergne-Rhône-Alpes, Region/Allier, Département/Montluçon, Arrondissement/Echassières/Les Montmins (Sainte Barbe filon)
Mineral: Dufrénit, Pharmakosiderit
Bild: 1271925928
Wertung: 7.56 (Stimmen: 9)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Dufrénit mit Pharmakosiderit

Größe: 2,95 mm; Fundort: Les Montmins Mine, Echassières, Ebreuil, Allier, Auvergne, Frankreich

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-04-22
Fundstelle: Les Montmins (Sainte Barbe filon) / Echassières / Montluçon, Arrondissement / Allier, Département / Auvergne-Rhône-Alpes, Region / Frankreich
Pharmakosiderit-Würfel auf Arseniosiderit
Aufrufe (File:
1179681116
): 1001
Pharmakosiderit-Würfel auf Arseniosiderit
Griechenland/Attika (Attikí, Attica)/Lavrion (Laurion)-Gebiet/Kamariza/Serpieri Mine
Copyright: UlrichW; Beitrag: Klinoklas
Fundort: Griechenland/Attika (Attikí, Attica)/East Attica/Lavreotiki/Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt/Agios Konstantinos (Kamariza)/Kamariza Minen (Kamareza)/Serpieri Mine
Mineral: Pharmakosiderit
Bild: 1179681116
Wertung: 7.67 (Stimmen: 3)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Pharmakosiderit-Würfel auf Arseniosiderit

Griechenland/Attika (Attikí, Attica)/Lavrion (Laurion)-Gebiet/Kamariza/Serpieri Mine

Copyright: UlrichW
Beitrag: Klinoklas 2007-05-20
Fundstelle: Serpieri Mine / Kamariza Minen (Kamareza) / Agios Konstantinos (Kamariza) / Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt / Lavreotiki / East Attica / Attika (Attikí, Attica) / Griechenland

Sammler Zusammenfassung

Farbe olivgrün, smaragdgrün, rötlichbraun, gelblichbraun, honiggelb
Strichfarbe gelblich grün
Glanz Diamantglanz/Fettglanz
Mohshärte 2.5
Unbeständigkeit +++ HCl
Kristallsystem kubisch, P43m
Morphologie Gute Kristalle meist kubisch, diagonal gestreift, {111}, {111}, {011}, {122}, bis 2 Zentimeter, selten als verzwillingte Tetrahedra

Chemismus

Che­mi­sche Formel

KFe3+4(AsO4)3(OH)4·6-7H2O

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Arsen, Eisen, Kalium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 864.36619 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 47.5

Info

Empirische Formel:

KFe4(AsO4)3(OH)4·6.5H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.98

17

35.79

1.0079470

17.1350990

Sauerstoff

O

41.65

22,5

47.37

15.9994300

359.9871750

Kalium

K

4.52

1

2.11

39.0983100

39.0983100

Eisen

Fe

25.84

4

8.42

55.8452000

223.3808000

Arsen

As

26.00

3

6.32

74.9216020

224.7648060

Analyse Masse%

K2O : 4.54, Fe2O3 : 37.58, As2O5 : 37.16, P2O5 : 1.20, H2O : 18.85 (Ref: Dana, 7th ed. 2)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

8.DK.10

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
D: Phosphate, mit weiteren Anionen, mit H2O
K: Mit großen und mittelgroßen [Kationen], (OH, etc.):RO4 > 1:1 und < 2:1
10:Pharmakosiderit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

VII/D.47-020

VII: PHOSPHATE, ARSENATE UND VANADATE ("Phosphate" des Registers immer einschließlich isotyper Arsenate und Vanadate!)
D: Wasserhaltige Phosphate, mit fremden Anionen
47: Mittelgroße und sehr große Kationen: Al-Mg und Ca-Na-K

Höl­zel-Sys­tema­tik

8.DI.215

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
D: Phosphate, mit weitere Anionen, mit H2O
I: C large, V=1(2) - C small-medium, V=2,3,4
2: C small-medium, V=3 - XO4/OH<1 PharmacosideriteWardit-Gruppe

Hey's Index

20.09.09

20: Arsenates (also arsenates with phosphate, but without other anions)
09: Arsenates of Fe

Dana 8. Aus­gabe

42.08.01.01

42: Hydrated Phosphates, etc., Containing Hydroxyl or Halogen
08: Hydrated Phosphates, etc., Containing Hydroxyl or Halogen where (AB)7 (XO4)4 Zq · x(H2O)
01: Pharmacosiderite Group

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klas­si­fi­zie­rung

Pharmakosiderit-Supergruppe  ⇒ Pharmakosiderit-Gruppe

Optische Eigenschaften

Farbe

olivgrün, smaragdgrün, rötlichbraun, gelblichbraun, honiggelb

Strichfarbe

gelblich grün

Opa­zi­tät

teilweise transparent bis teilweise durchscheinend

Glanz

Diamantglanz/Fettglanz

RI-Wert α / ω / n

1.687

Ri-Durch­schnitt

1.687

2V-Win­kel

Isotropisch

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumi­nes­zenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

kubisch

Kri­s­tallklasse

43m

Raum­gruppen-Num­mer

215

Raum­gruppe

P43m

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

7.96

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

-

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

-

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

1

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

-

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

1

Volu­men (ų)

504.358

Kri­s­tall­struktur

S. J. Mills, S. L. Hager, P. Leverett, P.A. Williams, M. Raudsepp: The structure of H3O+-exchanged pharmacosiderite. Mineral Mag 74 (2010) S.487-492.

Rönt­gen­struktur­analyse

Pednandrea mine, Cornwall, England:
8.0(90),
4.61(100),
3.259(70),
2.822(60),
2.408(80),
2.303(50),
1.784(60),
1.596(60);

Morpho­logie

Gute Kristalle meist kubisch, diagonal gestreift, {111}, {111}, {011}, {122}, bis 2 Zentimeter, selten als verzwillingte Tetrahedra

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

2.5

VHN (Härte n. Vickers)

53 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.8 - 3 (gemessen) 2.792 (berechnet)

2.846 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbe­stän­digkeit

+++ HCl

Allgemeines

Vor­kom­men

Oxidationsprodukt von Arsen-haltigen Sulfiden

Ver­ge­sell­schaf­tung

Scorodit, Beudantit, Karminit, Arseniosiderit, Symplesit, Jarosit, Limonit.

Sel­ten­heit

Nicht selten, kommt in vielen Lokationen in geringen Mengen vor.

Autor(en) (Name, Jahr)

Hausmann, 1813

Zusatz­informa­tio­nen

Ausgezeichnete bis cm-grosse Kristalle von Bou Azzer, Marokko.

Referenzen

Zemann, J. (1948): Formula and structural type of pharmacosiderite. Mineralog. u. petrog. Mitt. 1, 1-13.

Zemann, J. (1959): Isotypes between pharmacosiderite and zeolitic germanates. Acta Cryst. 12, 252. (in German.)

Zeitschrift für Kristallographie 125 (1967), 92.

Powder Diffraction File (International Center for Diffraction Data) 34-155.

MUTTER, G., GREIS, O., and EYSEL, W. (1982): Strukturvarianten und Eigenschaften von Pharmakosideriten. Fortschr. Mineral., 60, Beiheft 1, 151-152.

Neues Jahrbuch für Mineralogie, Monatshefte (1984), 183

Handbook of Mineralogy (Anthony u.w.), 4 (2000), 452.

IMA-Gruppenzuordnungen

Varietäten

Calcium-Pharmakosiderit

Ein Ca-Analog von Pharmacosiderite

Andere Sprachen

Niederländisch

Farmacosideriet

Spanisch

Farmacosiderita

Französisch

Pharmacosiderite

Englisch

Pharmacosiderite

Deutsch

Pharmakosiderit

Russisch

Фармакосидерит

Chinesisch (traditionell)

毒鐵石

Chinesisch (Vereinfacht)

毒铁石

alternativ genutzter Name

Arsenate-zeolite

Arsenicated Iron Ore

Deutsch

Arseniksaures Eisen im Würfeln kristallisiert

Cube Ore

Italienisch

Farmacosiderite

Französisch

Fer arseniaté

Hexaedrischer Liroconmalachit

Deutsch

Pharmacosiderit

Deutsch

Pharmakosidrit

Pharmakosidrite

Siderite (of Bergmann)

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Pmsd

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Pharmakosiderit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Pharmakosiderit
Mineralienatlas.de (Forum) - suche nach: Pharmakosiderit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Pharmacosiderite
Webmineral - suche nach:Pharmacosiderite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Pharmacosiderite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Pharmacosiderite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Pharmacosiderite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Pharmacosiderite
Strahlen.org - suche nach: Pharmacosiderite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Фармакосидерит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Pharmakosiderit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Pharmakosiderit
Bosse - suche nach: Pharmakosiderit
Edelsteine Neuburg - Gundolf Fischer - suche nach: Pharmakosiderit
Geolitho marketplace, by and for collectors - suche nach: Pharmakosiderit

Lokationen mit GPS-Informationen