'._('einklappen').'
 

Plagioklas

Bilder (3 Bilder gesamt)

Plagioklas
Aufrufe (Bild: 1371078760): 4303
Plagioklas

Plagioklas-Kristall in Dacit-Matrix. Polarisationsmikroskopische Aufnahme eines Dünnschliffs von etwa 30µm Dicke, gekreuzte Polarisatoren. Der Kristall zeigt polysynthetische Verzwillingung und Zon...

Sammlung: aca
Copyright: aca
Beitrag: aca 2013-06-13
plagioclase var. moonstone
Aufrufe (Bild: 1289336681): 10916
plagioclase var. moonstone

steli (tveit 3)iveland norwegen 1/10-10; 40 x 60mm moonstone; really looks like orthoklas var andular but not listed at this location.

Sammlung: kryso
Copyright: kryso
Beitrag: kryso 2010-11-09
Plagioklas in Magnetit (Bohrkern)
Aufrufe (Bild: 1266746913): 10026
Plagioklas in Magnetit (Bohrkern)

Größe 80 mm; Fundort: Impala Platinum Mine, Bushveld, Südafrika

Sammlung: giantcrystal
Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2010-02-21

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Plagioklas ist ein Synonym für die Anorthit-Albit-Serie. Darunter gibt es Mischkristalle aus dem Calcium-Feldspat Anorthit und dem Natrium-Feldspat Albit.

Je nach Zusammensetzung bekommen die Mischkristalle eigene Namen.

Andesin, Bytownit, Labradorit und Oligoklas sind keine eigenständigen, IMA-anerkannten Mineralien.

s.a. > Feldspat

Chemismus

Strunz 9. incl. Aktualisierungen

9.FA.35

9: Silikate (Germanate)
F: Gerüstsilikate (Tektosilikate) ohne zeolithisches H2O
A: Gerüstsilikate (Tektosilicates) ohne weitere [Anionen]
35:Feldspat: Plagioklas

IMA Status

kein eigenständiges Mineral

Mineralstatus

Reihe/Gruppe/Serie/Folge

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Optische Eigenschaften

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Albit

NaAlSi3O8

triklin

C1

1

9.FA.35

'Andesin'

(Na,Ca)(Si,Al)4O8

triklin

P1

1

9.FA.35

Anorthit

CaAl2Si2O8

triklin

P1

1

9.FA.35

'Bytownit'

(Ca,Na)(Si,Al)4O8

triklin

I1

1

9.FA.35

'Labradorit'

(Ca,Na)(Si,Al)4O8

triklin

C1

1

9.FA.35

Lingunit

(Na,Ca)AlSi3O8

tetragonal

I4/m

4/m

9.FA.35

'Oligoklas'

(Na,Ca)(Si,Al)4O8

triklin

C1

1

9.FA.35

'Plagioklas'

9.FA.35

Reedmergnerit

NaBSi3O8

triklin

C1

1

9.FA.35

Varietäten

Mondstein

Mondstein ist eine Varietät von Orthoklas oder Plagioklas mit blauweißem Schillereffekt. Die transparente Varietät Selenit (of Wallerius) von Gips wird ebenfalls als Mondstein bezeichnet

Andere Sprachen

Serbisch (Kyrillische Schrift)

Плагиоклас

Ukrainisch

Плагіоклази

Hebräisch

פלגיוקלז

Chinesisch (Vereinfacht)

斜长石

Koreanisch

사장석

Englisch

Albite-Anorthite Series

Spanisch

Plagioclasa

Englisch

Plagioclase

Italienisch

Plagioclasio

Niederländisch

Plagioklaas

Finnisch

Plagioklaasi

Deutsch

Plagioklas

Isländisch

Plagíóklas

Estnisch

Plagioklass

Ungarisch

Plagioklászok

Litauisch

Plagioklazas

Polnisch

Plagioklazy

Galicisch

Plaxioclasio

alternativ genutzter Name

Russisch

Плагиоклаз

Deutsch

Albit-Anorthit-Serie

Englisch

Didymolite

Norwegisch (Bokmål)

Kalknatronfeltspat

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Plagioklas
Google-Bilder-Suche - suche nach: Plagioklas
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Plagioklas

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Plagioclase
Webmineral - suche nach: Plagioclase
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Plagioclase
Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Plagioclase
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Plagioclase
Athena - suche nach: Plagioclase

Mineralhändler

Deutsche Seiten

Mineralien.de - suche nach: Plagioklas
hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Plagioklas
Crystal-Treasure.com - suche nach: Plagioklas
Bosse - suche nach: Plagioklas

Internationale Seiten

FabreMinerals.com - suche nach: Plagioclase