'._('einklappen').'

DER MINERALIENATLAS STEHT KURZ VOR DEM AUS!

HELFEN SIE UNS, DIE URHEBERRECHTSÄNDERUNG IN DER DERZEIT GEPLANTER FORM ZU VERHINDERN


Liebe Besucherin, lieber Besucher,

warum sehen Sie diesen Text? Der Betreiber des Mineralienatlas hat sich entschieden, heute aus Protest gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform Sie zu informieren. Dieses Gesetz soll am 27. März vom Parlament der Europäischen Union verabschiedet werden.

Die geplante Reform wird dazu führen, dass das freie Internet erheblich eingeschränkt wird. Selbst kleinste Internetplattformen müssten Urheberrechtsverletzungen ihrer Userinnen und User präventiv unterbinden (Artikel 13 des geplanten Gesetzes), was in der Praxis nur mittels fehler- und missbrauchsanfälliger Upload-Filter umsetzbar wäre. Zudem müssten alle Webseiten für kurze Textausschnitte aus Presseerzeugnissen Lizenzen erwerben, um ein neu einzuführendes Verleger-Recht einzuhalten (Artikel 11). Beides zusammen würde die Meinungs-, Kunst- und Pressefreiheit erheblich beeinträchtigen.

Dies würde unsere Plattform in vollem Unfang betreffen. Da wir die rechtlichen Risiken kaum tragen können könnte dies zum Einstellen unseres Internetangebotes führen.

Gegen die Reform in ihrer gegenwärtigen Fassung protestieren auch rund fünf Millionen Menschen in einer Petition, Wikipedia, 145 Bürgerrechts- und Menschenrechtsorganisationen, Wirtschafts- und IT-Verbände (darunter Bitkom, der deutsche Start-Up-Verband oder der Chaos-Computer-Club), Internet-Pioniere wie Tim Berners-Lee, Journalistenverbände sowie Kreativschaffende.

Wir bitten Sie deshalb darum, die Abgeordneten des Europäischen Parlaments zu kontaktieren und sie über Ihre Haltung zur geplanten Reform zu informieren.

KONTAKTIEREN SIE IHRE ABGEORDNETEN NOCH HEUTE



 

Pumpellyit-(Al)

Bilder (6 Bilder gesamt)

Pumpellyit (Al)
Aufrufe (Bild: 1179062415): 1492
Pumpellyit (Al)

Lavrion, Vrissaki;

Copyright: Fritz Schreiber
Beitrag: Erik 2007-05-13
Fundstelle: Vrissaki / Schlackenfundstellen / Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt / Attika (Attikí, Attica) / Griechenland
Pumpellyit-(Al)
Aufrufe (Bild: 1407707826): 586
Pumpellyit-(Al)

Bildbreite: 6 mm, Fundort: La Flèche, Bertrix, Neufchâteau, Luxembourg Provinz, Belgien

Copyright: Luigi Chiappino
Beitrag: thdun5 2014-08-10
Fundstelle: La Flèche / Bertrix / Neufchâteau, Bezirk / Luxemburg (Luxembourg), Provinz / Belgien
Pumpellyit
Aufrufe (Bild: 1398453746): 638
Pumpellyit (SNr: A014613)

Nadelige grüne Kristalle, BB = 4,2 mm; Fundort: Creag Brimishgan, Loch Na Keal, Isle of Mull, Strathclyde (Argyllshire), Scotland, UK.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Bebo
Beitrag: Münchener Micromounter 2014-04-25
Fundstelle: Creag Brimishgan / Isle of Mull / Highland / Schottland / UK
Pumpellyit-(Al)
Aufrufe (Bild: 1408982705): 554
Pumpellyit-(Al)

Bildbreite: 4 mm, Fundort: La Flèche, Bertrix, Neufchâteau, Luxembourg Provinz, Belgien

Copyright: Richard De Nul
Beitrag: thdun5 2014-08-25
Fundstelle: La Flèche / Bertrix / Neufchâteau, Bezirk / Luxemburg (Luxembourg), Provinz / Belgien
Pumpellyit-(Al)
Aufrufe (Bild: 1408982672): 321
Pumpellyit-(Al)

Bildbreite: 4 mm, Fundort: La Flèche, Bertrix, Neufchâteau, Luxembourg Provinz, Belgien

Copyright: Richard De Nul
Beitrag: thdun5 2014-08-25
Fundstelle: La Flèche / Bertrix / Neufchâteau, Bezirk / Luxemburg (Luxembourg), Provinz / Belgien
Pumpellyit (Al)
Aufrufe (Bild: 1179062397): 1210
Pumpellyit (Al)

Lavrion, Vrissaki;

Copyright: Fritz Schreiber
Beitrag: Erik 2007-05-13
Fundstelle: Vrissaki / Schlackenfundstellen / Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt / Attika (Attikí, Attica) / Griechenland

Sammler Zusammenfassung

Farbe smaragdgrün - weiß, z.T. mit bläulichem Stich
Strichfarbe: farblos
Glanz: Glasglanz
Mohshärte 5.5
Spaltbarkeit vollkommen (100)
Kristallsystem monoklin, A2/m
Morphologie Bildet nadelige Kristalle, die sich zu radialfaserigen Aggregaten bis 5mm Durchmesser vereinigen.

Chemismus

Chemische Formel

Ca2(Al,Fe2+,Mg)Al2(SiO4)(Si2O7)(OH,O)2·H2O

Chemische Zusammensetzung

Aluminium, Calcium, Eisen, Magnesium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 481.26928982 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 25.5

Info

Empirische Formel:

Ca2(Al0.6Fe0.3Mg0.1)Al2(SiO4)(Si2O7)((OH)0.75O0.25)2·H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.73

3,5

13.73

1.0079470

3.5278145

Sauerstoff

O

46.54

14

54.90

15.9994300

223.9920200

Magnesium

Mg

0.51

0,1

0.39

24.3050600

2.4305060

Aluminium

Al

14.58

2,6

10.20

26.9815382

70.1519993

Silicium

Si

17.51

3

11.76

28.0855300

84.2565900

Calcium

Ca

16.66

2

7.84

40.0784000

80.1568000

Eisen

Fe

3.48

0,3

1.18

55.8452000

16.7535600

Analyse Masse%

SiO2 : 37.52, Al2O3 : 25.63, FeO : 4.97, MgO : 1.99, CaO : 23.21, H2O : 6.71 (Ref: European Journal of Mineralogy 2007)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.BG.20

9: Silikate (Germanate)
B: Gruppensilikate (Sorosilikate)
G: Gruppen(Soro)-Silikate mit gemischten SiO4 und Si2O7 Gruppen; Kationen in oktahedraler [6] und größerer Koordination
20:

Lapis-Systematik

VIII/C.24-053

VIII: SILIKATE
C: Gruppensilikate
24: Mischstrukturen mit [SiO4] 4--Inseln und [Si2O7] 6--Gruppen; Pumpellyit-Gruppe

Hölzel-Systematik

9.BN.506

9: Silikate
B: Gruppensilikate (Sorosilikate)
N: With SiO4 + Si2O7
5: Pumpellyit-Gruppe

IMA Status

anerkannt 2005

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

smaragdgrün - weiß, z.T. mit bläulichem Stich

Strichfarbe

farblos

Opazität

durchscheinend - transparent

Glanz

Glasglanz

max. Doppelbrechung

0.013

Max. Doppelbrechung\! Pumpellyit-(Al) title=Max. Doppelbrechung Pumpellyit-(Al)

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.678

RI-Wert β

1.680

RI-Wert γ / ε

1.691

Ri-Durchschnitt

1.683

2V-Winkel

Biaxial (+) 46°

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

12

Raumgruppe

A2/m

Gitterparameter a (Å)

8.818

Gitterparameter b (Å)

5.898

Gitterparameter c (Å)

19.126

Gitterparameter a/b oder c/a

1.495

Gitterparameter c/b

3.243

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

97.27

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

986.719

Röntgenstrukturanalyse

8.735(35), 4.371(65), 3.787(80), 3.040(70), 2.912(95), 2.895(100), 2.731(40), 2.191(45)

XRD-Darstellung Pumpellyit-(Al)

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

Bildet nadelige Kristalle, die sich zu radialfaserigen Aggregaten bis 5mm Durchmesser vereinigen.

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

5.5

VHN (Härte n. Vickers)

530 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.24 berechnet

3.239 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

vollkommen (100)

Tenazität

spröde

Allgemeines

Vergesell­schaftung

Calcit, Chlorit, K-Feldspat

Name nach

der chemischen Zusammensetzung mit Aluminium und der kristallschemischen Verwandschaft mit den Mineralien der Pumpellyit-Gruppe benannt

Autor(en) (Name, Jahr)

Hatert et al., 2007

Referenzen

Canadian Mineralogist 12 (1973), 219
Hatert, F, et al., Eur. J. Mineral. 19 S.247-253
Mineralien Welt 06/08, Steffen Jahn, Die neuen Mineralien 2007 - 2008

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Julgoldit-(Fe2+)

Ca2Fe2+(Fe3+,Al)2(SiO4)(Si2O7)(OH)2·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

9.BG.20

Julgoldit-(Fe3+)

Ca2Fe3+Fe3+2(Si2O7)(SiO4)O(OH)·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

9.BG.20

Julgoldit-(Mg)

Ca2MgFe3+2(Si2O7)(SiO4)(OH)2·H2O

9.BG.20

Okhotskit

Ca8(Mn2+,Mg)4(Mn3+,Al,Fe3+)8Si12O46(OH)12

monoklin : 2/m : A2/m

9.BG.20

Poppiit

Ca2(V3+,Fe3+,Mg)(V3+,Al)2[(O,OH)3]|SiO4|Si2O7]

monoklin : 2/m : C2/m

9.BG.20

Pumpellyit-(Al)

Ca2(Al,Fe2+,Mg)Al2(SiO4)(Si2O7)(OH,O)2·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

9.BG.20

'Pumpellyit-(Fe2+)'

Ca2Fe2+Al2[(OH)2|SiO4|Si2O7]·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

9.BG.20

'Pumpellyit-(Fe3+)'

Ca2(Fe3+,Mg,Fe2+)(Al,Fe3+)2[(OH,O)2|SiO4|Si2O7]·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

9.BG.20

'Pumpellyit-(Mg)'

Ca2MgAl2[(OH)2|SiO4|Si2O7]·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

9.BG.20

Pumpellyit-(Mn2+)

Ca2(Mn2+,Mg)(Al,Mn3+,Fe3+)2[(OH)2|SiO4|Si2O7]·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

9.BG.20

Shuiskit

Ca2(Mg,Al)(Cr,Al)2[(OH)2|SiO4|Si2O7]·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

9.BG.20

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Macfallit

Ca2Mn33+(SiO4)(Si2O7)(OH)3

monoklin : 2/m : P21/m

VIII/C.24-010

Sursassit

Mn22+Al3(SiO4)(Si2O7)(OH)3

monoklin : 2/m : P21/m

VIII/C.24-020

'Pumpellyit-(Mg)'

Ca2MgAl2[(OH)2|SiO4|Si2O7]·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

VIII/C.24-030

'Pumpellyit-(Fe2+)'

Ca2Fe2+Al2[(OH)2|SiO4|Si2O7]·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

VIII/C.24-040

Pumpellyit-(Mn2+)

Ca2(Mn2+,Mg)(Al,Mn3+,Fe3+)2[(OH)2|SiO4|Si2O7]·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

VIII/C.24-050

Pumpellyit-(Al)

Ca2(Al,Fe2+,Mg)Al2(SiO4)(Si2O7)(OH,O)2·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

VIII/C.24-053

'Pumpellyit-(Fe3+)'

Ca2(Fe3+,Mg,Fe2+)(Al,Fe3+)2[(OH,O)2|SiO4|Si2O7]·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

VIII/C.24-055

Poppiit

Ca2(V3+,Fe3+,Mg)(V3+,Al)2[(O,OH)3]|SiO4|Si2O7]

monoklin : 2/m : C2/m

VIII/C.24-058

Julgoldit-(Mg)

Ca2MgFe3+2(Si2O7)(SiO4)(OH)2·H2O

VIII/C.24-060

Julgoldit-(Fe2+)

Ca2Fe2+(Fe3+,Al)2(SiO4)(Si2O7)(OH)2·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

VIII/C.24-065

Julgoldit-(Fe3+)

Ca2Fe3+Fe3+2(Si2O7)(SiO4)O(OH)·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

VIII/C.24-068

Shuiskit

Ca2(Mg,Al)(Cr,Al)2[(OH)2|SiO4|Si2O7]·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

VIII/C.24-070

Okhotskit

Ca8(Mn2+,Mg)4(Mn3+,Al,Fe3+)8Si12O46(OH)12

monoklin : 2/m : A2/m

VIII/C.24-080

Samfowlerit

Ca14Mn2+3Zn2(Be,Zn)2Be6[(OH,F)6|(SiO4)6|(Si2O7)4]

monoklin : 2/m : P21/c

VIII/C.24-090

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

'Pumpellyit-(Mg)'

Ca2MgAl2[(OH)2|SiO4|Si2O7]·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

9.BN.500

Pumpellyit-(Mn2+)

Ca2(Mn2+,Mg)(Al,Mn3+,Fe3+)2[(OH)2|SiO4|Si2O7]·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

9.BN.504

Pumpellyit-(Al)

Ca2(Al,Fe2+,Mg)Al2(SiO4)(Si2O7)(OH,O)2·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

9.BN.506

Okhotskit

Ca8(Mn2+,Mg)4(Mn3+,Al,Fe3+)8Si12O46(OH)12

monoklin : 2/m : A2/m

9.BN.510

Julgoldit-(Fe2+)

Ca2Fe2+(Fe3+,Al)2(SiO4)(Si2O7)(OH)2·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

9.BN.520

Julgoldit-(Fe3+)

Ca2Fe3+Fe3+2(Si2O7)(SiO4)O(OH)·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

9.BN.525

Shuiskit

Ca2(Mg,Al)(Cr,Al)2[(OH)2|SiO4|Si2O7]·H2O

monoklin : 2/m : A2/m

9.BN.530

Perbøeit-(Ce)

(CaCe3)(Al3Fe2+)(Si2O7)(SiO4)3O(OH)2

monoklin : 2/m : P21/m

9.BN.560

Poppiit

Ca2(V3+,Fe3+,Mg)(V3+,Al)2[(O,OH)3]|SiO4|Si2O7]

monoklin : 2/m : C2/m

9.BN.570

Andere Sprachen

Deutsch

Pumpellyit-(Al)

Französisch

Pumpellyite-(Al)

Englisch

Pumpellyite-(Al)

Spanisch

Pumpellyíta-(Al)

Russisch

Пумпеллиит-(Al)

Russisch

Пумпеллиит-Al

Chinesisch (Vereinfacht)

铝绿纤石

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2005-016

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Pumpellyit-(Al)
Google-Bilder-Suche - suche nach: Pumpellyit-(Al)
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Pumpellyit-(Al)

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Pumpellyite-(Al)
Webmineral - suche nach:Pumpellyite-(Al)
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Pumpellyite-(Al)
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Pumpellyite-(Al)
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Pumpellyite-(Al)
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Pumpellyite-(Al)
Athena - suche nach: Pumpellyite-(Al)

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Пумпеллиит-Al

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Pumpellyit-(Al)
Crystal-Treasure.com - suche nach: Pumpellyit-(Al)
Bosse - suche nach: Pumpellyit-(Al)

Locations with GPS information




Notice: "Undefined variable: ub"