'._('einklappen').'
 

Pyrostilpnit

Bilder (53 Bilder gesamt)

Pyrostilpnit
Aufrufe (Bild: 1604072118): 438
Pyrostilpnit

Bildbreite: 8 mm !

Sammlung: Jens Urban
Copyright: Matthias Reinhardt
Beitrag: Matthias Reinhardt 2020-10-30
Fundstelle: Grube Uranus / Kleinrückerswalde / Annaberg-Buchholz / Annaberg, Revier / Erzgebirgskreis / Sachsen / Deutschland
Pyrostilpnit
Aufrufe (Bild: 1219772149): 3290, Wertung: 9.14
Pyrostilpnit

Grube Clara, Oberwolfach, Schwarzwald; BB 5 mm

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Collector 2008-08-26
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Pyrostilpnit
Aufrufe (Bild: 1611753287): 296
Pyrostilpnit

Bildbreite: 0,7 mm; Deutschland/Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Ortenaukreis/Oberwolfach/Grube Clara; Ex. Sammlung Wilhelm Göbel, Giesingen

Sammlung: loparit
Copyright: EDGAR MUELLER
Beitrag: loparit 2021-01-27
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Pyrostilpnit
Aufrufe (Bild: 1224780917): 2787, Wertung: 8
Pyrostilpnit

Bildbreite: 3 mm; Fundort: Grube Clara, Wolfach, Schwarzwald, Deutschland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2008-10-23
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Pyrostilpnit
Aufrufe (Bild: 1187645757): 2044
Pyrostilpnit

Fundort: Grube Clara, Wolfach, Schwarzwald

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2007-08-20
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Pyrostilpnit
Aufrufe (Bild: 1204053146): 1981
Pyrostilpnit

X ca. 3 mm auf Quarz, St. Andreasberg, Harz, Niedersachsen, Deutschland

Sammlung: geomueller
Copyright: geomueller
Beitrag: geomueller 2008-02-26
Fundstelle: St. Andreasberg, Revier / Braunlage / Goslar, Landkreis / Niedersachsen / Deutschland

Sammler Zusammenfassung

Farbe hyazinthrot bis rotbraun
Strichfarbe gelb
Mohshärte 2
Unbeständigkeit +++ HNO3
Kristallsystem monoklin, P21/c

Chemismus

Che­mi­sche Formel

Ag3SbS3

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Antimon, Silber, Schwefel

Masse der Formeleinheit: 541.56126 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 7

Info

Empirische Formel:

Ag3SbS3

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Schwefel

S

17.76

3

42.86

32.0655000

96.1965000

Silber

Ag

59.75

3

42.86

107.8682200

323.6046600

Antimon

Sb

22.48

1

14.29

121.7601000

121.7601000

Analyse Masse%

Ag : 59.44, Sb : 22.30, S : 18.11 (Ref: Dana, 7th ed. 1)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

2.GA.10

2: Sulfide und Sulfosalze (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide, Sulfarsenite, Sulfantimonite, Sulfbismuthite)
G: Sulfoarsenide, Sulfoantimonide, Sulfobismuthide
A: Insel(Neso)-Sulfarsenide, usw., ohne zusätzlichen Schwefel (S)
10:Xanthokon-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

II/E.07-040

II: SULFIDE UND SULFOSALZE (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide)
E: Sulfosalze (S : As,Sb,Bi = x)
7: Sulfosalze mit Silber vorherrschend (x=6,0 - 1,6)

Höl­zel-Sys­tema­tik

2.FA.140

2: Sulfide
F: Sulfarsenite, Sulfantimonite, Sulfbismuthinite Trigonale Pyramiden ~[AsS3]3-, ~[SbS3]3-, ~[BiS3]3-
A: Neso Sulfarsenites without additional S
1: Proustite-Xanthoconit-Gruppe

Dana 8. Aus­gabe

03.04.02.02

03: Sulfides - Sulfosalts
04: Sulfides - Sulfosalts where z/y > 3 - (A+)i (A++)j [By Cz], A=metals, B=semi-metals, C=non-metals
02: Xanthoconite Group (Ruby Silver)

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

hyazinthrot bis rotbraun

Strichfarbe

gelb

2V-Win­kel

Biaxial (+) nd

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

monoklin

Kri­s­tallklasse

2/m

Raum­gruppen-Num­mer

14

Raum­gruppe

P21/c

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

6.84

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

15.84

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

6.24

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.432

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.394

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

117.15

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

4

Volu­men (ų)

601.583

Rönt­gen­struktur­analyse

3.43(10),
3.23(40),
3.12(20),
2.85(100),
2.65(50),
2.43(50),
1.89(50),
1.81(20)

XRD-Darstellung Pyrostilpnit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

2

VHN (Härte n. Vickers)

107 (100g)

Dichte (g/cm³)

5.9

5.979 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbe­stän­digkeit

+++ HNO3

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Deutschland/Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Großschirma/Grube Churprinz Friedrich August

Typma­te­rial

Mineralogische Sammlung der TU Bergakademie Freiberg

Samm­lungs­num­mer Typma­te­rial

6200 / G 5,5; 6205 / G 5,6

Para­ge­nese Typma­te­rial

Quarz, Pyrargyrit, Pyrit

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Dana, 1868

Zusatz­informa­tio­nen

Benannt nach griechisch `pyr` (Feuer) und `stilpnos` (scheinen), bezogen auf die Farbe und dem Glanz von Pyrostilpnit.
Unter Lichteinwirkung wird Pyrostilpnit oberflächlich dunkler (Bildung eines feinen Silberüberzuges). Daher möglichst lichtgeschützt aufbewahren.

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 1 (1990), 427.

Cristian Biagioni; Federica Zaccarini; Philippe Roth; Luca Bindi: Progress in the knowledge of ‘ruby silvers’: New structural and chemical data of pyrostilpnite, Ag3SbS3. Mineralogical Magazine Vol. 84, Nr. 3 (2020) S. 463-467.

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Xanthokon

Ag3AsS3

monoklin : 2/m : C2/c

2.GA.10

Pyrostilpnit

Ag3SbS3

monoklin : 2/m : P21/c

2.GA.10

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Proustit

Ag3AsS3

trigonal : 3m : R3c

II/E.07-010

Pyrargyrit

Ag3SbS3

trigonal : 3m : R3c

II/E.07-020

Xanthokon

Ag3AsS3

monoklin : 2/m : C2/c

II/E.07-030

Pyrostilpnit

Ag3SbS3

monoklin : 2/m : P21/c

II/E.07-040

Samsonit

Ag4MnSb2S6

monoklin : 2/m : P21/n

II/E.07-050

Manganoquadratit

AgMnAsS3

tetragonal : 422 : P4322

II/E.07-055

Quadratit

Ag(Cd,Pb)AsS3

tetragonal : 4/mmm : I41/amd

II/E.07-060

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Proustit

Ag3AsS3

trigonal : 3m : R3c

2.FA.100

Pyrargyrit

Ag3SbS3

trigonal : 3m : R3c

2.FA.110

Xanthokon

Ag3AsS3

monoklin : 2/m : C2/c

2.FA.130

Pyrostilpnit

Ag3SbS3

monoklin : 2/m : P21/c

2.FA.140

Mgriit

Cu3AsSe3

kubisch : m3m : Fd3m

2.FA.160

Samsonit

Ag4MnSb2S6

monoklin : 2/m : P21/n

2.FA.180

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Proustit

Ag3AsS3

trigonal : 3m : R3c

03.04.01.01

Pyrargyrit

Ag3SbS3

trigonal : 3m : R3c

03.04.01.02

Xanthokon

Ag3AsS3

monoklin : 2/m : C2/c

03.04.02.01

Pyrostilpnit

Ag3SbS3

monoklin : 2/m : P21/c

03.04.02.02

Seligmannit

PbCuAsS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

03.04.03.01

Bournonit

PbCuSbS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

03.04.03.02

Součekit

PbCuBi(S,Se)3

03.04.03.03

Lapieit

CuNiSbS3

orthorhombisch : 222 : P212121

03.04.04.01

Mückeit

CuNi(Bi,Sb)S3

orthorhombisch : 222 : P212121

03.04.04.02

Aikinit

CuPbBiS3

orthorhombisch : mmm : Pnma

03.04.05.01

Krupkait

PbCuBi3S6

orthorhombisch : mm2 : Pmc21

03.04.05.02

Gladit

PbCuBi5S9

orthorhombisch : mmm : Pbnm

03.04.05.03

Friedrichit

Pb5Cu5Bi7S18

orthorhombisch : mm2 : Pb21m

03.04.05.05

Pekoit

PbCuBi11(S,Se)18

orthorhombisch : mm2 : P21am

03.04.05.06

Lindströmit

Pb3Cu3Bi7S15

orthorhombisch : mmm : Pbnm

03.04.05.07

Salzburgit

Cu1.6Pb1.6Bi6.4S14

orthorhombisch : mm2 : Pmc21

03.04.05.08

Marrit

PbAgAsS3

monoklin : 2/m : P21/a

03.04.06.01

Freieslebenit

AgPbSbS3

monoklin : 2/m : P21/a

03.04.06.02

Mgriit

Cu3AsSe3

kubisch : m3m : Fd3m

03.04.07.02

Wittichenit

Cu3BiS3

orthorhombisch : 222 : P212121

03.04.08.01

Skinnerit

Cu3SbS3

monoklin : 2/m : P21/c

03.04.08.02

Moëloit

Pb6Sb6S14

orthorhombisch : 222 : P21221

03.04.08.03

Ellisit

Tl3AsS3

trigonal : 3m : R3m

03.04.09.01

alternativ genutzter Name

Deutsch

Feuerblende

Fireblende

Italienisch

Pirostilpnite

Pyrichrolite

Deutsch

Pyrochrotit

Pyrochrotite

Spanisch

Pyrostilpnita

Chinesisch (Vereinfacht)

火硫锑银矿

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Psti

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Pyrostilpnit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Pyrostilpnit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Pyrostilpnit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Pyrostilpnite
Webmineral - suche nach:Pyrostilpnite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Pyrostilpnite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Pyrostilpnite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Pyrostilpnite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Pyrostilpnite
Athena - suche nach: Pyrostilpnite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Пиростильпнит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Pyrostilpnit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Pyrostilpnit
Bosse - suche nach: Pyrostilpnit

Lokationen mit GPS-Informationen