'._('einklappen').'
 

Raisait

Bilder (1 Bilder gesamt)

Raisaite
Aufrufe (Bild: 1442611430): 396
Raisaite

Locality: Sentyabr’skoe deposit (Ilirney ore district), Chukotskii Autonomous Okrug, Far-Eastern Region, Russia; Field of View: 1.2 mm

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Stefan 2015-09-18
Fundstelle: Sentyabr’skoe Lagerstätte (Ilirney Erzbezirk) / Westliches Chukotka / Autonomer Kreis der Tschuktschen (Tschukotka; Chukotskii) / Ferner Osten, Föderationskreis / Russland

Sammler Zusammenfassung

Farbe hellblau, strahlend himmelblau
Glanz Glasglanz
Mohshärte 2
Spaltbarkeit unvollkommen, möglicherweise auf (100)
Bruch uneben
Kristallsystem monoklin, C2/c
Morphologie Raisait tritt als prismatische Kristalle (bis zu 0,1 x 0,6 mm), als Gruppen oder Krusten ( bis zu 0,4 x 0,6 mm) und als dichte rundliche Kluster ( bis zu 0,2 mm im Durchmesser ) auf und bildet traubenförmige Aggregate (bis zu 1 mm im Durchmesser)

Chemismus

Chemische Formel

CuMg[Te6+O4(OH)2]·6H2O

Empirische Formel (Analyse)

Cu0.96Mg1.11Te0.99S0.02O4.20(OH)1.80·6.00H2O

Chemische Zusammensetzung

Kupfer, Magnesium, Tellur, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 420.2128632 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 28.86

Info

Empirische Formel:

Cu0.96Mg1.11Te0.99S0.02O4.20(OH)1.80·6.00H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

3.31

13,8

47.82

1.0079470

13.9096686

Sauerstoff

O

45.69

12

41.58

15.9994300

191.9931600

Magnesium

Mg

6.42

1,11

3.85

24.3050600

26.9786166

Kupfer

Cu

14.52

0,96

3.33

63.5463000

61.0044480

Tellur

Te

30.06

0,99

3.43

127.6030000

126.3269700

Analyse Masse%

MgO : 10.68, CurO : 18.09, SO3 : 0.44, TeO3 : 41.19, H2O(calc) : 29.60, Total :100.00 wt%

IMA Status

anerkannt - (CNMNC) Newsletter 22 - Mineralogical Magazine, 2014, Vol. 78(5), pp. 1241-1248

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

hellblau, strahlend himmelblau

Opazität

transparent

Glanz

Glasglanz

max. Doppelbrechung

0.039

Max. Doppelbrechung\! Raisait title=Max. Doppelbrechung Raisait

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

α = 1.626(3)

RI-Wert β

β = 1.642(5)

RI-Wert γ / ε

γ = 1.665(3)

Ri-Durchschnitt

1.644

2V-Winkel

Biaxial(+) 80(10)° (gemessen)

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

15

Raumgruppe

C2/c

Gitterparameter a (Å)

9.9078(2)

Gitterparameter b (Å)

10.1325(3)

Gitterparameter c (Å)

9.8375(2)

Gitterparameter a/b oder c/a

0.978

Gitterparameter c/b

0.971

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

91.839(2)º

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

987.086

Kristallstruktur

Neuer Strukturtyp; Struktur bestimmt

Röntgenstrukturanalyse

7.088(100), 5.815(35), 5.690(23), 4.949(91), 4.507(50), 3.533(17), 3.310(21), 2,694(29)

XRD-Darstellung Raisait

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

Raisait tritt als prismatische Kristalle (bis zu 0,1 x 0,6 mm), als Gruppen oder Krusten ( bis zu 0,4 x 0,6 mm) und als dichte rundliche Kluster ( bis zu 0,2 mm im Durchmesser ) auf und bildet traubenförmige Aggregate (bis zu 1 mm im Durchmesser)

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

2

Dichte (g/cm³)

2.82(1)(gemessen), 2.828 (berechnet)

2.827 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

unvollkommen, möglicherweise auf (100)

Bruch

uneben

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Russland/Ferner Osten, Föderationskreis/Autonomer Kreis der Tschuktschen (Tschukotka; Chukotskii)/Westliches Chukotka/Sentyabr’skoe Lagerstätte (Ilirney Erzbezirk)

Typmaterial

Fersman Mineralogical Museum of the Russian Academy of Sciences, Moscow, Russland

Sammlungsnummer Typmaterial

4575/1

Allgemeines

Vergesell­schaftung

Gips, Malachit, Azurit, Cerussit, Anglesit, Brochantit, Linarit, Posnjakit, Chlorargyrit, Akanthit, Gold, Brucit, Goethit, Coronadit, Paratellurit und Xocomecatlit in der Oxidationszone von Quarz-Adern mit Calcit, Dolomit, Ankerit, Muskovit, Pyrit, Chalcopyrit, Galenit, Sphalerit, Hessit, Petzit, Altait, Primär Akanthit und Gold, etc.

Autor(en) (Name, Jahr)

Igor V. Pekov, Evgeniy A. Vlasov, Natalia V. Zubkova, Vasiliy O. Yapaskurt, Nikita V. Chukanov, Dmitry I. Belakovskiy, Inna S. Lykova, Andrey V. Apletalin, Andrey A. Zolotarev and Dmitry Y. Pushcharovsky (2014)

Referenzen

Pekov, I.V., Vlasov, E.A., Zubkova, N.V., Yapaskurt, V.O., Chukanov, N.V., Belakovskiy, D.I., Lykova, I.S., Apletalin, A.V., Zolotarev, A.A. and Pushcharovsky, D.Y. (2014) Raisaite, IMA 2014-046. CNMNC Newsletter No. 22, October 2014, page 1243; Mineralogical Magazine, 78, 1241-1248.

Pekov, I.V., Vlasov, E.A., Zubkova, N.V., Yapaskurt, V.O., Chukanov, N.V., Belakovskiy, D.I., Lykova, I.S., Apletalin, A.V., Zolotarev, A.A. and Pushcharovsky, D.Y.: Raisaite, CuMg[Te6+O4(OH)2] 6H2O, a new mineral from Chukotka, Russia. European Journal of Mineralogy Vol. 28 (2016) S. 459-466.

Andere Sprachen

Deutsch

Raisait

Englisch

Raisaite

Russisch

Раисаит

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2014-046

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Raisait
Google-Bilder-Suche - suche nach: Raisait
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Raisait

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Raisaite
Webmineral - suche nach:Raisaite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Raisaite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Raisaite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Raisaite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Raisaite
Athena - suche nach: Raisaite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Раисаит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Raisait
Crystal-Treasure.com - suche nach: Raisait
Bosse - suche nach: Raisait

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"