'._('einklappen').'
 

Ransomit

Bilder (1 Bilder gesamt)

Ransomit
Aufrufe (Bild: 1567545007): 73
Ransomit

Blauer Ransomit, z.T. eng verwachsen mit einem gelben Sulfatmineral (wohl Magnesiocopiapit) in einem versiegelten Glasröhrchen. Das Material entstand als Sublimationsprodukt bei einem Grubenbrand. ...

Sammlung: Yi Sun
Copyright: Yi Sun
Beitrag: sun-mineral 2019-09-03
Fundstelle: United Verde Mine / Jerome / Verde District / Black Hills / Yavapai Co. / Arizona / USA

Sammler Zusammenfassung

Farbe blau
Strichfarbe bläulichweiß
Mohshärte 2.5
Unbeständigkeit +++ H2O
Kristallsystem monoklin, P21/c

Chemismus

Chemische Formel

CuFe23+(SO4)4·6H2O

Chemische Zusammensetzung

Eisen, Kupfer, Sauerstoff, Schwefel, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 667.581524 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 41

Info

Empirische Formel:

CuFe2(SO4)4·6H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.81

12

29.27

1.0079470

12.0953640

Sauerstoff

O

52.73

22

53.66

15.9994300

351.9874600

Schwefel

S

19.21

4

9.76

32.0655000

128.2620000

Eisen

Fe

16.73

2

4.88

55.8452000

111.6904000

Kupfer

Cu

9.52

1

2.44

63.5463000

63.5463000

Analyse Masse%

CuO : 11.29, Fe2O3 : 22.57, Al2O3 : 1.52, SO3 : 46.30, H2O : 18.52 (Ref: American Mineralogist 28)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

7.CB.80

7: Sulfate (Selenate, Tellurate, Chromate, Molybdate, Wolframate)
C: Sulfate (Selenate, etc.) ohne weitere Anionen, mit H2O
B: Mit ausschließlich mittelgroßen Kationen
80:Ransomit-Gruppe

Lapis-Systematik

VI/C.11-020

VI: SULFATE, CHROMATE, MOLYBDATE UND WOLFRAMATE
C: Wasserhaltige Sulfate, ohne fremde Anionen
11: Mittelgroße Kationen

Hölzel-Systematik

7.CC.400

7: Sulfate, Chromate, Molybdate, Wolframate, Tellurate
C: Sulfate (Selenate, etc.) ohne weitere Anionen, mit H2O
C: Alunogen-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

29.07.01.01

29: Hydrated Acid and Sulfates
07: Hydrated Acid and Sulfates where A (B)2 (XO4)4 · x(H2O)

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

blau

Strichfarbe

bläulichweiß

Opazität

transparent

max. Doppelbrechung

0.064

Max. Doppelbrechung\! Ransomit title=Max. Doppelbrechung Ransomit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.631

RI-Wert β

1.643

RI-Wert γ / ε

1.695

Ri-Durchschnitt

1.656

2V-Winkel

Biaxial (+) 53°

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

14

Raumgruppe

P21/c

Gitterparameter a (Å)

4.811

Gitterparameter b (Å)

16.217

Gitterparameter c (Å)

10.403

Gitterparameter a/b oder c/a

0.297

Gitterparameter c/b

0.641

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

93.2

Gitterparameter γ

90°

Z

2

Volumen (ų)

810.376

Röntgenstrukturanalyse

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

2.5

VHN (Härte n. Vickers)

53 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.63

2.736 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

+++ H2O

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Lausen, 1928

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 5 (2003), 579

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Ransomit

CuFe23+(SO4)4·6H2O

monoklin : 2/m : P21/c

7.CB.80

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Römerit

Fe2+Fe23+(SO4)4·14H2O

triklin : 1 : P1

VI/C.11-010

Lishizhenit

ZnFe23+(SO4)4·14 H2O

triklin : 1 : P1

VI/C.11-015

Ransomit

CuFe23+(SO4)4·6H2O

monoklin : 2/m : P21/c

VI/C.11-020

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Ransomit

CuFe23+(SO4)4·6H2O

monoklin : 2/m : P21/c

7.CC.400

Römerit

Fe2+Fe23+(SO4)4·14H2O

triklin : 1 : P1

7.CC.420

Lishizhenit

ZnFe23+(SO4)4·14 H2O

triklin : 1 : P1

7.CC.430

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Ransomit

CuFe23+(SO4)4·6H2O

monoklin : 2/m : P21/c

29.07.01.01

Römerit

Fe2+Fe23+(SO4)4·14H2O

triklin : 1 : P1

29.07.02.01

Lishizhenit

ZnFe23+(SO4)4·14 H2O

triklin : 1 : P1

29.07.02.02

Pickeringit

MgAl2(SO4)4·22H2O

monoklin : 2/m : P21/c

29.07.03.01

Halotrichit

Fe2+Al2(SO4)4·22H2O

monoklin : 2/m : P21/c

29.07.03.02

Apjohnit

MnAl2(SO4)4·22H2O

monoklin : 2/m : P21/c

29.07.03.03

Dietrichit

(Zn,Fe2+,Mn)Al2(SO4)4·22H2O

monoklin : 2/m : P21/c

29.07.03.04

Bílinit

Fe2+Fe23+(SO4)4·22H2O

monoklin : 2/m : P21/c

29.07.03.05

Wupatkiit

(Co,Mg)Al2[SO4]4·22H2O

monoklin : 2/m : P21/c

29.07.03.07

Andere Sprachen

Deutsch

Ransomit

Spanisch

Ransomita

Englisch

Ransomite

Französisch

Ransomite

Russisch

Рансомит

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Ransomit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Ransomit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Ransomit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Ransomite
Webmineral - suche nach:Ransomite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Ransomite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Ransomite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Ransomite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Ransomite
Athena - suche nach: Ransomite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Рансомит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Ransomit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Ransomit
Bosse - suche nach: Ransomit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"