https://www.mineraliengrosshandel.com
http://www.spessartit.de/walldorf.html
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.edelsteine-neuburg.de
'._('einklappen').'
 

Renierit

Bilder (8 Bilder gesamt)

Renierit
Aufrufe (File:
1288889995
): 1710
Renierit
Kristallgröße: 2,3 mm, Fundort: Miniera San Giovanni, Carbonia-Iglesias, Sardinien, Italien
Copyright: Enrico Bonacina; Beitrag: thdun5
Fundort: Italien/Sardinien (Sardegna), Region/Sud Sardegna, Provinz/Iglesias/Punta Della Torre/Miniera San Giovanni
Mineral: Renierit
Bild: 1288889995
Wertung: 8 (Stimmen: 3)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Renierit

Kristallgröße: 2,3 mm, Fundort: Miniera San Giovanni, Carbonia-Iglesias, Sardinien, Italien

Copyright: Enrico Bonacina
Beitrag: thdun5 2010-11-04
Fundstelle: Miniera San Giovanni / Punta Della Torre / Iglesias / Sud Sardegna, Provinz / Sardinien (Sardegna), Region / Italien
Renierit
Aufrufe (File:
1259871155
): 1811
Renierit
Größe: 34x24x17 mm; Fundort: Tsumeb Mine, Namibia
Copyright: Rob Lavinsky; Beitrag: slugslayer
Fundort: Namibia/Oshikoto (Otjikoto), Region/Tsumeb/Tsumeb Mine
Mineral: Renierit
Bild: 1259871155
Wertung: 7 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Renierit

Größe: 34x24x17 mm; Fundort: Tsumeb Mine, Namibia

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: slugslayer 2009-12-03
Fundstelle: Tsumeb Mine / Tsumeb / Oshikoto (Otjikoto), Region / Namibia
Renierit mit Chalkopyrit
Aufrufe (File:
1259871109
): 1718
Renierit mit Chalkopyrit
Größe: 70x60x35 mm; Fundort: Kipushi Mine, Shaba, Kongo
Copyright: Jean-Francois Carpentier; Beitrag: slugslayer
Fundort: Demokratische Republik Kongo/Katanga (Shaba), Provinz/Ober-Katanga (Haut-Katanga), Distrikt/Kipushi/Kipushi Mine
Mineral: Renierit
Bild: 1259871109
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Renierit mit Chalkopyrit

Größe: 70x60x35 mm; Fundort: Kipushi Mine, Shaba, Kongo

Copyright: Jean-Francois Carpentier
Beitrag: slugslayer 2009-12-03
Fundstelle: Kipushi Mine / Kipushi / Ober-Katanga (Haut-Katanga), Distrikt / Katanga (Shaba), Provinz / Demokratische Republik Kongo
Renierit
Aufrufe (File:
1264155578
): 1848
Renierit
Größe: 45x30 mm; Fundort: Kipushi, Provinz Katanga, Demokratische Republik Kongo
Copyright: Paul Bongaerts; Beitrag: slugslayer
Fundort: Demokratische Republik Kongo/Katanga (Shaba), Provinz/Ober-Katanga (Haut-Katanga), Distrikt/Kipushi/Kipushi Mine
Mineral: Renierit
Bild: 1264155578
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Renierit

Größe: 45x30 mm; Fundort: Kipushi, Provinz Katanga, Demokratische Republik Kongo

Copyright: Paul Bongaerts
Beitrag: slugslayer 2010-01-22
Fundstelle: Kipushi Mine / Kipushi / Ober-Katanga (Haut-Katanga), Distrikt / Katanga (Shaba), Provinz / Demokratische Republik Kongo
Renierit
Aufrufe (File:
1356723173
): 1028
Renierit
Derb bunt Angelaufen, BB = 28 mm, Fundort: Tsumeb Mine, Tsumeb, Otjikoto Region, Namibia
Copyright: Bebo; Beitrag: Münchener Micromounter
Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter, Sammlungsnummer: A001963, Spender: Klaus Fleck
Fundort: Namibia/Oshikoto (Otjikoto), Region/Tsumeb/Tsumeb Mine
Mineral: Renierit
Bild: 1356723173
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Renierit (SNr: A001963)

Derb bunt Angelaufen, BB = 28 mm, Fundort: Tsumeb Mine, Tsumeb, Otjikoto Region, Namibia

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Bebo
Beitrag: Münchener Micromounter 2012-12-28
Fundstelle: Tsumeb Mine / Tsumeb / Oshikoto (Otjikoto), Region / Namibia
Renierit
Aufrufe (File:
1475579068
): 339
Renierit
Renierit mit weiteren eingeschlossenen Phasen. Hier werden häufig Briartit und Gallit genannt. Dies ist bei diesem Stück jedoch nicht analytisch geklärt. Kipushi Mine, Katanga, DR Kongo. Stufenbreite: 5 cm.
Copyright: Jan Hartmann; Beitrag: Alcest
Sammlung: Jan Hartmann
Fundort: Demokratische Republik Kongo/Katanga (Shaba), Provinz/Ober-Katanga (Haut-Katanga), Distrikt/Kipushi/Kipushi Mine
Mineral: Renierit
Bild: 1475579068
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung (CC-BY) V.3.0
Renierit

Renierit mit weiteren eingeschlossenen Phasen. Hier werden häufig Briartit und Gallit genannt. Dies ist bei diesem Stück jedoch nicht analytisch geklärt. Kipushi Mine, Katanga, DR Kongo. Stufenbrei...

Sammlung: Jan Hartmann
Copyright: Jan Hartmann
Beitrag: Alcest 2016-10-04
Fundstelle: Kipushi Mine / Kipushi / Ober-Katanga (Haut-Katanga), Distrikt / Katanga (Shaba), Provinz / Demokratische Republik Kongo

Sammler Zusammenfassung

Farbe orange braun
Strichfarbe schwärzlich grau
Mohshärte 4.75
Kristallsystem tetragonal, P42c

Chemismus

Chemische Formel

(Cu,Zn)11(Ge,As)2Fe4S16

Chemische Zusatzinformation

alle Glieder der Mischungsreihe Cu10(Zn1-xCu)Ge2-xAsxFe4S16 (x = 0-1) werden als Renierit geführt

Chemische Zusammensetzung

Arsen, Eisen, Germanium, Kupfer, Zink, Schwefel

Masse der Formeleinheit: 1586.983926 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 33

Info

Empirische Formel:

(Cu0.75Zn0.25)11(Ge0.75As0.25)2Fe4S16

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Schwefel

S

32.33

16

48.48

32.0655000

513.0480000

Eisen

Fe

14.08

4

12.12

55.8452000

223.3808000

Kupfer

Cu

33.03

8,25

25.00

63.5463000

524.2569750

Zink

Zn

11.33

2,75

8.33

65.4094000

179.8758500

Germanium

Ge

6.87

1,5

4.55

72.6410000

108.9615000

Arsen

As

2.36

0,5

1.52

74.9216020

37.4608010

Analyse Masse%

Ø Cu : 41.80, Fe : 12.60, Zn : 2.20, Ge : 7.30, As : 2.30, Ga : 0.90, S : 32.30 (Ref: Neues Jahrbuch für Mineralogie, (Monatshefte) 69)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

2.CB.35

2: Sulfide und Sulfosalze (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide, Sulfarsenite, Sulfantimonite, Sulfbismuthite)
C: Metallsulfide, M : S = 1 : 1 (und ähnliche)
B: mit Zink (Zn), Eisen (Fe), Kupfer (Cu), Silber (Ag), usw.
35:Hemusit-Gruppe

Lapis-Systematik

II/C.10-010

II: SULFIDE UND SULFOSALZE (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide)
C: Sulfide mit Metall : S,Se,Te ~ 1:1

Hölzel-Systematik

2.CB.550

2: Sulfide
C: Metallsulfide mit M:S = 1:1 (und ähnliche)
B: With Zn,Cu (etc), Coordination Number ~[4] Framework of Cornersharing Tetrahedra: Sphalerite-Germanite-Family
5: Germanite-Colusite-Mawsonit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

02.09.04.01

02: Sulfide Minerals
09: Sulfides - Including Selenides and Tellurides where Am Bn Xp, with (m+n):p=1:1
04: Germanite Group

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

orange braun

Strichfarbe

schwärzlich grau

Opazität

opak

Kristallographie

Kristallsystem

tetragonal

Kristallklasse

42m

Raumgruppen-Nummer

112

Raumgruppe

P42c

Gitterparameter a (Å)

10.6226(5)

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

10.5506(8)

Gitterparameter a/b oder c/a

0.993

Gitterparameter c/b

-

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

2

Volumen (ų)

1190.526

Röntgenstrukturanalyse

3.059(100),
2.657(50),
2.638(50),
1.878(80),
1.871(100),
1.600(50),
1.593(50),
1.083(80)

XRD-Darstellung Renierit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

4.75

VHN (Härte n. Vickers)

351 (25g)

Dichte (g/cm³)

4.38

4.427 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Vaes, 1948

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 1 (1990), 438

Bernstein, L.R. (1986) Renierite, Cu10ZnGe2Fe4S16-Cu11GeAsFe4S16: a coupled solid solution series. American Mineralogist, 71, 210-221

Bernstein, L.R., Reichel, D.G., Merlino, S. (1989): Renierite crystal structure refined from Rietveld analysis of powder neutron-diffraction data. American Mineralogist, 74, pp. 1177-1181

Andere Sprachen

Deutsch

Renierit

Spanisch

Renierita

Englisch

Renierite

Französisch

Renierite

Russisch

Реньерит

Chinesisch (traditionell)

硫銅鍺礦

Chinesisch (Vereinfacht)

硫铜锗矿

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Ren

Lokationen mit GPS-Informationen