'._('einklappen').'
 

Roscherit

Bilder (14 Bilder gesamt)

Roscherit xx
Aufrufe (Bild: 1560283063): 500
Roscherit xx

auf Viitaniemiit (weißlich-blaßrosa); Greifensteine bei Ehrenfriedersdorf/Erzgebirge,Sachsen; historischer Fund; Bildbreite 10,5 mm

Sammlung: Haubi
Copyright: Haubi
Beitrag: Haubi 2019-06-11
Fundstelle: Greifensteine (Steinbruch Kopper) / Ehrenfriedersdorf / Erzgebirgskreis / Sachsen / Deutschland
Roscherit
Aufrufe (Bild: 1269518406): 2223
Roscherit

Größe: 0,94 mm; Fundort: Spodumen-Versuchsabbau , Brandrücken, Moschkogel-Weinebene-Gebiet, Koralpe, Wolfsberg, Twimberg, Bad St.Leonhard, Lavanttal, Kärnten,Österreich

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-03-25
Fundstelle: Spodumen-Versuchsabbau / Brandrücken / Frantschach-St. Gertraud / Wolfsberg, Bezirk / Kärnten / Österreich
Roscherit
Aufrufe (Bild: 1272036528): 745
Roscherit

Bildbreite: 3 mm, Fundort: Gunnislake Clitters Mine, Gunnislake, Callington, Cornwall, England, UK

Copyright: Richard De Nul
Beitrag: thdun5 2010-04-23
Fundstelle: Gunnislake Clitters Mine / Gunnislake / Callington District / Cornwall Co. / England / UK
Roscherit
Aufrufe (Bild: 1230130412): 901
Roscherit (SNr: A013154)

Rio Jequitinhonha, Paulista Village, Minas Gerais, Southeast Region, Brasilien, kugelige, graue XX, BB 6,6mm

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2008-12-24
Fundstelle: Jequitinhonha, Fluss / Minas Gerais / Südosten (Região Sudeste) / Brasilien
Roscherit (braun) mit Whiteit-(CaMnMg) (gelb)
Aufrufe (Bild: 1250030938): 1273
Roscherit (braun) mit Whiteit-(CaMnMg) (gelb)

Bildbreite: 4 mm; Fundort: Tip Top Mine, Fourmile, Custer Distrikt, Custer Co., South Dakota, USA

Copyright: Joachim Esche
Beitrag: slugslayer 2009-08-12
Fundstelle: Tip Top Mine / Fourmile / Custer District / Custer Co. / South Dakota / USA
Roscherit
Aufrufe (Bild: 1280255396): 717
Roscherit (SNr: A005240)

Rotbraune scheibenförmige Kristalle mit farblosen nadeligen Tiptopit-Kristallen. Fundort: Tip Top Mine, Fourmile, Custer Distrikt, Custer Co., South Dakota, USA

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Klaus-Dieter Bausch
Beitrag: Münchener Micromounter 2010-07-27
Fundstelle: Tip Top Mine / Fourmile / Custer District / Custer Co. / South Dakota / USA

Sammler Zusammenfassung

Farbe hellbraun, dunkelbraun, olivgrün, orange rot, rot
Strichfarbe hellbraun
Mohshärte 4.5
Spaltbarkeit gut {001}, ausgeprägt {010}
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem triklin, C1

Chemismus

Che­mi­sche Formel

Ca2Mn2+5Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Beryllium, Calcium, Mangan, Phosphor, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 1136.8461179 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 67

Info

Empirische Formel:

Ca2Mn5Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.42

16

23.88

1.0079470

16.1271520

Beryllium

Be

3.17

4

5.97

9.0121823

36.0487292

Sauerstoff

O

47.85

34

50.75

15.9994300

543.9806200

Phosphor

P

16.35

6

8.96

30.9737612

185.8425672

Calcium

Ca

7.05

2

2.99

40.0784000

80.1568000

Mangan

Mn

24.16

5

7.46

54.9380499

274.6902495

Analyse Masse%

BeO : 12.58, CaO : 7.60, MnO : 10.04, FeO : 6.26, Fe2O3 : 13.36, P2O5 : 37.60, H2O : 11.56 (Ref: American Mineralogist 58)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

8.DA.10

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
D: Phosphate, mit weiteren Anionen, mit H2O
A: Mit kleinen (und gelegentlich größeren) [Kationen]
10:Roscherit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

VII/D.01-060

VII: PHOSPHATE, ARSENATE UND VANADATE ("Phosphate" des Registers immer einschließlich isotyper Arsenate und Vanadate!)
D: Wasserhaltige Phosphate, mit fremden Anionen
1: Vorwiegend kleine Kationen: Be-Li

Höl­zel-Sys­tema­tik

8.DA.240

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
D: Phosphate, mit weitere Anionen, mit H2O
A: Phosphates, C small

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

hellbraun, dunkelbraun, olivgrün, orange rot, rot

Strichfarbe

hellbraun

Opa­zi­tät

semitransparent

max. Dop­pelbre­chung

0.019

Max. Doppelbrechung\! Roscherit title=Max. Doppelbrechung Roscherit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.624 - 1.628

RI-Wert β

1.624 - 1.628

RI-Wert γ / ε

1.643 - 1.650

Ri-Durch­schnitt

1.639

2V-Win­kel

Biaxial (+) 75°

Ori­en­tie­rung

X = b, Y ^ c = 15°

Dis­per­sion

stark, r > v

Pleoch­ro­is­mus

X = gelb bis olivgrün, Y = gelbbraun, grünbraun; Z = Haselnuss-braun

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

triklin

Kri­s­tallklasse

1

Raum­gruppen-Num­mer

2

Raum­gruppe

C1

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

15.921

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

11.965

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

6.741

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

1.331

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.563

Gitter­pa­ra­me­ter α

91.07°

Gitter­pa­ra­me­ter β

94.35°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

89.99°

Z

2

Volu­men (ų)

1280.202

Rönt­gen­struktur­analyse

9.51(90),
5.95(100),
4.84(40),
3.17(80),
3.08(20),
2.979(20),
2.788(60),
2.644(40)

XRD-Darstellung Roscherit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

4.5

VHN (Härte n. Vickers)

280 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.90 - 2.97 (gemessen) 2.77 - 2.94 (berechnet)

2.949 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

gut {001}, ausgeprägt {010}

Unbe­stän­digkeit

+++ Säuren

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Deutschland/Sachsen/Erzgebirgskreis/Ehrenfriedersdorf/Greifensteine (Steinbruch Kopper)

Typma­te­rial

Staatliche Naturhistorische Sammlungen Dresden

Samm­lungs­num­mer Typma­te­rial

Min 2924 Sa (MMG Dresden) / Tresor

Para­ge­nese Typma­te­rial

Unregelmäßige Aggregate in Drusen im Granit auf Feldspat und Quarz aufgewachsen

Allgemeines

Name nach

Walter Roscher, Mineraliensammler, Ehrenfriedersdorf, Deutschland

Autor(en) (Name, Jahr)

Slavík, 1914

Referenzen

Doklady Chemistry 403 (2005), 160

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Footemineit

Ca2Mn2+Mn2+2Mn2+2Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

8.DA.10

Greifensteinit

Ca2(Fe2+,Mn2+)5Be4[(OH)4|(PO4)6]·6H2O

monoklin : 2/m : C2/c

8.DA.10

Guimarãesit

Ca2(Zn,Mg,Fe)5Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

8.DA.10

Okruschit

Ca2Mn2+5Be4(AsO4)6(OH)4·6H2O

monoklin : 2/m : C2/c

8.DA.10

Roscherit

Ca2Mn2+5Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

triklin : 1 : C1

8.DA.10

Ruifrancoit

Ca22(Fe3+,Mn,Mg)4Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

monoklin : 2/m : C2/c

8.DA.10

Zanazziit

(Ca,Mn)2(Mg,Fe)(Mg,Fe2+,Mn,Fe3+)4Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

monoklin : 2/m : C2/c

8.DA.10

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Moraesit

Be2(PO4)(OH)·4H2O

monoklin : 2/m : C2/c

VII/D.01-010

Bearsit

Be2(AsO4)(OH)·4H2O

monoklin : 2/m : P21/a

VII/D.01-020

Glucin

CaBe4(PO4)2(OH)4·0.5 H2O

VII/D.01-030

Weinebeneit

CaBe3(PO4)2(OH)2·4H2O

monoklin : m : Cc

VII/D.01-035

Uralolith

Ca2Be4(PO4)3(OH)3·5H2O

monoklin : 2/m : P21/n

VII/D.01-040

Atencioit

Ca2Fe2+☐Mg2Fe2+2Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

triklin : 1 : P1

VII/D.01-045

Zanazziit

(Ca,Mn)2(Mg,Fe)(Mg,Fe2+,Mn,Fe3+)4Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

monoklin : 2/m : C2/c

VII/D.01-050

Guimarãesit

Ca2(Zn,Mg,Fe)5Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

VII/D.01-052

Greifensteinit

Ca2(Fe2+,Mn2+)5Be4[(OH)4|(PO4)6]·6H2O

monoklin : 2/m : C2/c

VII/D.01-055

Roscherit

Ca2Mn2+5Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

triklin : 1 : C1

VII/D.01-060

Footemineit

Ca2Mn2+Mn2+2Mn2+2Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

VII/D.01-065

Ruifrancoit

Ca22(Fe3+,Mn,Mg)4Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

monoklin : 2/m : C2/c

VII/D.01-070

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Glucin

CaBe4(PO4)2(OH)4·0.5 H2O

8.DA.200

Uralolith

Ca2Be4(PO4)3(OH)3·5H2O

monoklin : 2/m : P21/n

8.DA.220

Roscherit

Ca2Mn2+5Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

triklin : 1 : C1

8.DA.240

Guimarãesit

Ca2(Zn,Mg,Fe)5Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

8.DA.245

Zanazziit

(Ca,Mn)2(Mg,Fe)(Mg,Fe2+,Mn,Fe3+)4Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

monoklin : 2/m : C2/c

8.DA.250

Ruifrancoit

Ca22(Fe3+,Mn,Mg)4Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

monoklin : 2/m : C2/c

8.DA.255

Greifensteinit

Ca2(Fe2+,Mn2+)5Be4[(OH)4|(PO4)6]·6H2O

monoklin : 2/m : C2/c

8.DA.260

Atencioit

Ca2Fe2+☐Mg2Fe2+2Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

triklin : 1 : P1

8.DA.270

Footemineit

Ca2Mn2+Mn2+2Mn2+2Be4(PO4)6(OH)4·6H2O

8.DA.275

Andere Sprachen

Deutsch

Roscherit

Spanisch

Roscherita

Französisch

Roscherite

Englisch

Roscherite

Russisch

Росчерит

Chinesisch (traditionell)

水磷鈹錳石

Chinesisch (Vereinfacht)

水磷铍锰石

Japanisch

ロシェライト

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Roscherit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Roscherit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Roscherit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Roscherite
Webmineral - suche nach:Roscherite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Roscherite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Roscherite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Roscherite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Roscherite
Athena - suche nach: Roscherite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Росчерит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Roscherit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Roscherit
Bosse - suche nach: Roscherit

Lokationen mit GPS-Informationen