'._('einklappen').'
 

Sabugalit

Bilder (12 Bilder gesamt)

Sabugalit
Aufrufe (Bild: 1328727923): 613
Sabugalit

Kristallgröße: 2 mm, Fundort: Arcu su Linnarbu, Capoterra, Sardinien, Italien

Copyright: Antonio Gamboni
Beitrag: thdun5 2012-02-08
Fundstelle: Arcu su Linnarbu / Capoterra / Cagliari, Metropolitanstadt / Sardinien (Sardegna), Region / Italien
Sabugalit
Aufrufe (Bild: 1268125918): 1188, Wertung: 7.25
Sabugalit

Bildbreite: 4 mm; Fundort: Bel Air Mine, La Chapelle Largeau, Deux-Sèvres, Département, Poitou-Charentes, Region, Frankreich

Copyright: Jean-Marc Johannet
Beitrag: Hg 2010-03-09
Fundstelle: Bel Air Mine / La Chapelle Largeau / Deux-Sèvres, Département / Nouvelle-Aquitaine, Region / Frankreich
Sabugalit xx
Aufrufe (Bild: 1388335203): 823
Sabugalit xx

Previnquieres,Aveyron/Frankreich; Bildbreite ca. 3mm

Sammlung: Haubi
Copyright: Haubi
Beitrag: Haubi 2013-12-29
Fundstelle: Prévinquières / Entraygues-sur-Truyère / Aveyron, Département / Okzitanien (Occitanie), Region / Frankreich
Sabugalit
Aufrufe (Bild: 1328727893): 933
Sabugalit

Größe: 4 x 3 cm, Fundort: Arcu su Linnarbu, Capoterra, Sardinien, Italien

Copyright: Antonio Gamboni
Beitrag: thdun5 2012-02-08
Fundstelle: Arcu su Linnarbu / Capoterra / Cagliari, Metropolitanstadt / Sardinien (Sardegna), Region / Italien
Sabugalit
Aufrufe (Bild: 1283640397): 1069
Sabugalit

Bildbreite: 12 mm, Fundort: Arcu su Linnarbu, Capoterra, Sardinien, Italien

Copyright: Luigi Chiappino
Beitrag: thdun5 2010-09-05
Fundstelle: Arcu su Linnarbu / Capoterra / Cagliari, Metropolitanstadt / Sardinien (Sardegna), Region / Italien
Sabugalit
Aufrufe (Bild: 1520334171): 167
Sabugalit

Sabugalit von Margnac 2 bei Limoges Limousin Hte Vienne; Stufengröße: 12x6 cm; Ex-Sammlung Bültemann

Sammlung: Ferdinand Wagner
Copyright: Ferdinand Wagner
Beitrag: Rockhounder 2018-03-06
Fundstelle: Mine de Margnac / Compreignac / Haute-Vienne, Département / Nouvelle-Aquitaine, Region / Frankreich

Sammler Zusammenfassung

Farbe hellgelb, zitronengelb
Strichfarbe gelb-weiß
Mohshärte 2.5
Spaltbarkeit vollkommen {001}
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem monoklin, C2/m

Chemismus

Che­mi­sche Formel

HAl(UO2)4(PO4)4·16H2O

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Aluminium, Phosphor, Sauerstoff, Uran, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 1776.231686 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 82

Info

Empirische Formel:

HAl(UO2)4(PO4)4·16H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.87

33

40.24

1.0079470

33.2622510

Sauerstoff

O

36.03

40

48.78

15.9994300

639.9772000

Aluminium

Al

1.52

1

1.22

26.9815382

26.9815382

Phosphor

P

6.98

4

4.88

30.9737612

123.8950448

Uran

U

53.60

4

4.88

238.0289130

952.1156520

Analyse Masse%

Al2O3 : 2.87, UO3 : 64.41, P2O5 : 15.99, H2O : 16.73 (Ref: berechnet)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

8.EB.55

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
E: Uranylphosphate und Arsenate
B: UO2:RO4 = 1:1
55:

Lapis-Sys­tema­tik

VII/E.01-020

VII: PHOSPHATE, ARSENATE UND VANADATE ("Phosphate" des Registers immer einschließlich isotyper Arsenate und Vanadate!)
E: Uranyl-Phosphate/Arsenate und Uranyl-Vanadate mit [UO2] 2+- [PO4]/[AsO4] 3- und [UO2] 2+-[V2O8] 6-, sowie isotype Vanadate (Sincosit-Reihe)
1: Autunit-Gruppe

Höl­zel-Sys­tema­tik

8.EA.200

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
E: Uranyl-Phosphate, -Arsenate, -Vanadate
A: Tetragonal Uranyl (Phosphates-Arsenates)
2: C small-medium + large Uranosphatit-Gruppe

Dana 8. Aus­gabe

40.02a.24.01

40: Hydrated Phosphates, etc
02a: Hydrated Phosphates, etc where A++ (B++)2 (XO4) · x(H2O), containing (UO2)++

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

hellgelb, zitronengelb

Strichfarbe

gelb-weiß

Opa­zi­tät

transparent bis durchscheinend

max. Dop­pelbre­chung

0.018

Max. Doppelbrechung\! Sabugalit title=Max. Doppelbrechung Sabugalit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.564 - 1.565

RI-Wert β

1.581 - 1.583

RI-Wert γ / ε

1.582 - 1.584

Ri-Durch­schnitt

1.577

2V-Win­kel

Uniaxial (-)

Absorp­tion

Y = Z > X

Pleoch­ro­is­mus

X = farblos; Y = Z = blass gelb

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumi­nes­zenz

Anregung: UV (KW und LW), violett (um 420nm)

Emission (nm): 491, 506, 528, 551, 576, 605 (Geipel 2000)

hell zitronengelber bis grüner Farbeindruck

Farbe Langwel­liges-UV (365nm)

 

grün

LW-UV Farb-Inten­si­tät

stark

Farbe KW-UV (254nm)

 

grün

KW-UV Farb-Inten­si­tät

stark

Der häufigste Aktiva­tor

(UO2)2+ (Uranyl-Ion) spezifisch

Nachleuch­ten (per­sis­tente Lumi­nes­zenz)

keine Daten

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

monoklin

Kri­s­tallklasse

2/m

Raum­gruppen-Num­mer

12

Raum­gruppe

C2/m

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

19.426

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

9.843

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

9.85

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

1.974

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

1.001

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

96.16°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

2

Volu­men (ų)

1872.545

Rönt­gen­struktur­analyse

9.69(100),
6.56(10),
4.86(90),
4.39(40),
3.47(80),
2.452(20),
2.389(20),
2.188(60)

XRD-Darstellung Sabugalit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

2.5

VHN (Härte n. Vickers)

53 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.2 (gemssen) 2.15 (berechnet)

3.15 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

vollkommen {001}

Ten­a­zi­tät

irgendwie flexibel

Radio­ak­tivi­tät

radioaktiv, da Uran-haltig

Unbe­stän­digkeit

+++ Säuren

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Frondel, 1951

Sicherheitshinweise

Industrielle Chemikalien liegen oft in pulvriger Form vor und bergen dadurch oft deutlich höhere Gefahren als natürlich, kristalline Stoffe. Diese Gefahrenhinweise beziehen sich auf die Klassifizierung industriell genutzter chemischer Verbindungen die ggf. auch in diesem natürlichen Mineral vorkommen können. Die Gefahreneinstufung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.




Sicherheitsklassen: Ionisierende Strahlung: Radioaktiv

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 4 (2000), 512

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Sabugalit

HAl(UO2)4(PO4)4·16H2O

monoklin : 2/m : C2/m

8.EB.55

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Trögerit

(H3O)(UO2)(AsO4)·3H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/nmm

VII/E.01-010

Sabugalit

HAl(UO2)4(PO4)4·16H2O

monoklin : 2/m : C2/m

VII/E.01-020

Saléeit

Mg[(UO2)(PO4)]2(H2O)10

monoklin : 2/m : P21/n

VII/E.01-030

Nováčekit-I

Mg(UO2)2(AsO4)2·12H2O

tetragonal : 4/m : P42/n

VII/E.01-040

Kahlerit

Fe2+(UO2)2(AsO4)2·10-12H2O

tetragonal : 4/m : P42/n

VII/E.01-050

Fritzscheit

Mn(UO2)2[(P,V)O4]2·10H2O

orthorhombisch : mmm : Pnam

VII/E.01-060

Rauchit

Ni(UO2)2(AsO4)2·10H2O

triklin : 1 : P1

VII/E.01-065

Torbernit

Cu(UO2)2(PO4)2·12H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/nnc

VII/E.01-070

Zeunerit

Cu(UO2)2(AsO4)2·10-16H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/nnc

VII/E.01-080

Autunit

Ca(UO2)2(PO4)2·10-12H2O

orthorhombisch : mmm : Pnma

VII/E.01-090

Uranospinit

Ca(UO2)2(AsO4)2·10 H2O

tetragonal : 4/mmm : I4/mmm

VII/E.01-100

Uranocircit

Ba(UO2)2(PO4)2·12H2O

tetragonal : 4/mmm : I4/mmm

VII/E.01-110

Heinrichit

Ba(UO2)2(AsO4)2·10-12H2O

monoklin : 2/m : P2/c

VII/E.01-120

'Natroautunit'

Na(UO2)(PO4)·5-8H2O

VII/E.01-130

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Sabugalit

HAl(UO2)4(PO4)4·16H2O

monoklin : 2/m : C2/m

8.EA.200

Uranospathit

(Al,☐)(UO2)2F(PO4)2·20H2O

orthorhombisch : mm2 : Pnn2

8.EA.250

Arsenuranospathit

Al[(UO2)(AsO4)]2F(H2O)20

orthorhombisch : mm2 : Pnn2

8.EA.260

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Trögerit

(H3O)(UO2)(AsO4)·3H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/nmm

40.02a.20.01

Uranospathit

(Al,☐)(UO2)2F(PO4)2·20H2O

orthorhombisch : mm2 : Pnn2

40.02a.22.01

Arsenuranospathit

Al[(UO2)(AsO4)]2F(H2O)20

orthorhombisch : mm2 : Pnn2

40.02a.23.01

Sabugalit

HAl(UO2)4(PO4)4·16H2O

monoklin : 2/m : C2/m

40.02a.24.01

Fritzscheit

Mn(UO2)2[(P,V)O4]2·10H2O

orthorhombisch : mmm : Pnam

40.02a.25.01

Tyuyamunit

Ca(UO2)2V2O8·5-8H2O

orthorhombisch : mmm : Pnna

40.02a.26.01

Metatyuyamunit

Ca(UO2)2V2O8·3H2O

orthorhombisch : mmm : Pnam

40.02a.26.02

Francevillit

(Ba,Pb)(UO2)2V2O8·5H2O

orthorhombisch : mmm : Pcan

40.02a.27.01

Curienit

Pb(UO2)2V2O8·5H2O

orthorhombisch : mmm : Pcan

40.02a.27.02

Carnotit

K2(UO2)2(VO4)2·3H2O

monoklin : 2/m : P21/a

40.02a.28.01

Margaritasit

(Cs,K,H3O)2(UO2)2V2O8·H2O

monoklin : 2/m : P21/a

40.02a.28.02

Strelkinit

Na2(UO2)2V2O8·6H2O

orthorhombisch : mmm : Pnmm

40.02a.29.01

Andere Sprachen

Deutsch

Sabugalit

Spanisch

Sabugalita

Französisch

Sabugalite

Englisch

Sabugalite

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Sabugalit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Sabugalit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Sabugalit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Sabugalite
Webmineral - suche nach:Sabugalite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Sabugalite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Sabugalite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Sabugalite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Sabugalite
Athena - suche nach: Sabugalite

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Sabugalit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Sabugalit
Bosse - suche nach: Sabugalit

Lokationen mit GPS-Informationen