'._('einklappen').'
 

Seligmannit

Bilder (31 Bilder gesamt)

Seligmannit
Aufrufe (Bild: 1390216102): 2756
Seligmannit

Bildbreite: 2 mm; Fundort: Grube Lengenbach, Binntal, Wallis, Schweiz

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2014-01-20
Fundstelle: Grube Lengenbach / Fäld (Imfeld, Im Feld) / Binn / Goms, Bezirk / Wallis / Schweiz
Seligmannit
Aufrufe (Bild: 1390215766): 790
Seligmannit

Bildbreite: 2,5 mm; Fundort: Grube Lengenbach, Binntal, Wallis, Schweiz

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2014-01-20
Fundstelle: Grube Lengenbach / Fäld (Imfeld, Im Feld) / Binn / Goms, Bezirk / Wallis / Schweiz
Seligmannit
Aufrufe (Bild: 1390215892): 738
Seligmannit

Bildbreite: 2 mm; Fundort: Grube Lengenbach, Binntal, Wallis, Schweiz

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2014-01-20
Fundstelle: Grube Lengenbach / Fäld (Imfeld, Im Feld) / Binn / Goms, Bezirk / Wallis / Schweiz
Seligmannit
Aufrufe (Bild: 1390216014): 453
Seligmannit

Bildbreite: 2 mm; Fundort: Grube Lengenbach, Binntal, Wallis, Schweiz

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2014-01-20
Fundstelle: Grube Lengenbach / Fäld (Imfeld, Im Feld) / Binn / Goms, Bezirk / Wallis / Schweiz
Seligmannit
Aufrufe (Bild: 1390216143): 931
Seligmannit

Bildbreite: 2 mm; Fundort: Grube Lengenbach, Binntal, Wallis, Schweiz

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2014-01-20
Fundstelle: Grube Lengenbach / Fäld (Imfeld, Im Feld) / Binn / Goms, Bezirk / Wallis / Schweiz
Seligmannit
Aufrufe (Bild: 1457282060): 928, Wertung: 8.88
Seligmannit (SNr: Car-Seli-2-1-2)

Bildhöhe etwa 3,0 mm; prismatische Seligmannitkristalle auf Pyrit vom Montecatini-Steinbruch, Carrara, Italien

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2016-03-06
Fundstelle: Steinbruch Montecatini / Carrara / Massa-Carrara, Provinz / Toskana (Toscana) / Italien

Sammler Zusammenfassung

Farbe schwarz ,grau
Strichfarbe schokoladenbraun
Glanz Metallglanz
Mohshärte 3.75
Spaltbarkeit sehr schlecht {001}, {100}, {010}
Bruch muschelig
Unbeständigkeit +++ HNO3, Königswasser, - HCl, - KCN, - FeCl3, - HgCl2, - KOH
Kristallsystem orthorhombisch, Pn21m
Morphologie Kristalle Gleichförmig, kurzprismatisch [001], abgeflacht auf {001}, bis 20 mm; mehrere Streifen auf {110} sehr häufig; Zwillinge auf {110} sehr häufig, polysynthetische Zwillinge in polierten Bereichen beobachtet

Chemismus

Chemische Formel

PbCuAsS3

Chemische Zusatzinformation

Arsen Analog von Bournonit

Chemische Zusammensetzung

Arsen, Blei, Kupfer, Schwefel

Masse der Formeleinheit: 441.874402 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 6

Info

Empirische Formel:

PbCuAsS3

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Schwefel

S

21.77

3

50.00

32.0655000

96.1965000

Kupfer

Cu

14.38

1

16.67

63.5463000

63.5463000

Arsen

As

16.96

1

16.67

74.9216020

74.9216020

Blei

Pb

46.89

1

16.67

207.2100000

207.2100000

Analyse Masse%

Pb : 46.34, Cu : 13.09, Sb : 0.64, As : 16.88, S : 21.73 (Ref: Dana, 7th ed. 1)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

2.GA.50

2: Sulfide und Sulfosalze (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide, Sulfarsenite, Sulfantimonite, Sulfbismuthite)
G: Sulfoarsenide, Sulfoantimonide, Sulfobismuthide
A: Insel(Neso)-Sulfarsenide, usw., ohne zusätzlichen Schwefel (S)
50:Bournonit-Gruppe

Lapis-Systematik

II/E.16-010

II: SULFIDE UND SULFOSALZE (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide)
E: Sulfosalze (S : As,Sb,Bi = x)
16: Blei-Sulfosalze mit As/Sb (x=3,0 - 2,5)

Hölzel-Systematik

2.FA.600

2: Sulfide
F: Sulfarsenite, Sulfantimonite, Sulfbismuthinite Trigonale Pyramiden ~[AsS3]3-, ~[SbS3]3-, ~[BiS3]3-
A: Neso Sulfarsenites without additional S
6: Bournonit-Gruppe

Hey's Index

05.07.01

05: Sulphosalts - Sulpharsenites and Sulphobismuthites (those containing Sn, Ge,or V are in Section 6)
07: Sulpharsenites etc. of Pb and other metals

Dana 8. Ausgabe

03.04.03.01

03: Sulfides - Sulfosalts
04: Sulfides - Sulfosalts where z/y > 3 - (A+)i (A++)j [By Cz], A=metals, B=semi-metals, C=non-metals
03: Seligmannite Group

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

schwarz ,grau

Strichfarbe

schokoladenbraun

Farbveränderung

in polierten Bereichen unter Auflicht rosa-weiß

Opazität

opak

Glanz

Metallglanz

Bireflektanz

sehr schwach

Anisotropie

stark von blau nach grünlichblau

Reflektion: (Lambda nm) ↓, ↑, Ø

(400) 34.80, 36.00, 35.40
(420) 34.60, 35.60, 35.10
(440) 34.20, 35.30, 34.75
(460) 33.90, 35.10, 34.50
(480) 33.50, 35.00, 34.25
(500) 33.00, 34.70, 33.85
(520) 32.60, 34.40, 33.50
(540) 32.30, 34.00, 33.15
(560) 32.10, 33.70, 32.90
(580) 31.80, 33.30, 32.55
(600) 31.40, 32.80, 32.10
(620) 31.00, 32.40, 31.70
(640) 30.50, 32.00, 31.25
(660) 29.90, 31.40, 30.65
(680) 29.40, 31.00, 30.20
(700) 29.00, 30.60, 29.80

Reflektions-Darstellung Seligmannit

Reflektion Ø

32.85

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kristallsystem

orthorhombisch

Kristallklasse

mm2

Raumgruppen-Nummer

31

Raumgruppe

Pn21m

Gitterparameter a (Å)

8.134

Gitterparameter b (Å)

8.710

Gitterparameter c (Å)

7.634

Gitterparameter a/b oder c/a

0.934

Gitterparameter c/b

0.876

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

540.847

Röntgenstrukturanalyse

5.72(60),
4.70(40),
3.85(80),
2.72(100),
2.56(50),
1.914(50),
1.749(70),
1.414(50)

XRD-Darstellung Seligmannit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

Kristalle Gleichförmig, kurzprismatisch [001], abgeflacht auf {001}, bis 20 mm; mehrere Streifen auf {110} sehr häufig; Zwillinge auf {110} sehr häufig, polysynthetische Zwillinge in polierten Bereichen beobachtet

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

3.75

VHN (Härte n. Vickers)

175 (100g)

Dichte (g/cm³)

5.38 - 5.44 / Durchschnittlich = 5.41

5.426 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

sehr schlecht {001}, {100}, {010}

Bruch

muschelig

Tenazität

spröde

Radioaktivität

keine

Unbeständigkeit

+++ HNO3, Königswasser, - HCl, - KCN, - FeCl3, - HgCl2, - KOH

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Schweiz/Wallis/Goms, Bezirk/Binn/Fäld (Imfeld, Im Feld)/Grube Lengenbach

Typmaterial

Naturhistorisches Museum Freibourg, Schweiz

Sammlungsnummer Typmaterial

B618

Allgemeines

Vorkommen

hydrothermale Cu-As Paragenesen

Name nach

Benannt von Heinrich Adolf Baumhauer zu Ehren von Gustav Seligmann (31. Mai 1849 bis 28. Juni 1920 Koblenz, Deutschland) Mineraliensammler, Amateur Kristallograph, mineralogischer Autor und Banker.

Autor(en) (Name, Jahr)

Baumhauer, 1901

Referenzen

Baumhauer (1901), Ak. Berlin, Ber. 110.

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 1 (1990), 470

Palache, Charles, Harry Berman & Clifford Frondel - The System of Mineralogy of James Dwight Dana and Edward Salisbury Dana Yale University 1837-1892, Volume I: Elements, Sulfides, Sulfosalts, Oxides. John Wiley and Sons, Inc., New York. 7th edition, revised and enlarged: 411-412.

Zeitschrift für Kristallographie 131, 397-417.

Mineralogical Record (1986) 17, 261-268.

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Bournonit

PbCuSbS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

2.GA.50

Seligmannit

PbCuAsS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

2.GA.50

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Seligmannit

PbCuAsS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

II/E.16-010

Bournonit

PbCuSbS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

II/E.16-020

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Seligmannit

PbCuAsS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

2.FA.600

Bournonit

PbCuSbS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

2.FA.620

Součekit

PbCuBi(S,Se)3

2.FA.640

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Proustit

Ag3AsS3

trigonal : 3m : R3c

03.04.01.01

Pyrargyrit

Ag3SbS3

trigonal : 3m : R3c

03.04.01.02

Xanthokon

Ag3AsS3

monoklin : 2/m : C2/c

03.04.02.01

Pyrostilpnit

Ag3SbS3

monoklin : 2/m : P21/c

03.04.02.02

Seligmannit

PbCuAsS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

03.04.03.01

Bournonit

PbCuSbS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

03.04.03.02

Součekit

PbCuBi(S,Se)3

03.04.03.03

Lapieit

CuNiSbS3

orthorhombisch : 222 : P212121

03.04.04.01

Mückeit

CuNi(Bi,Sb)S3

orthorhombisch : 222 : P212121

03.04.04.02

Aikinit

CuPbBiS3

orthorhombisch : mmm : Pnma

03.04.05.01

Krupkait

PbCuBi3S6

orthorhombisch : mm2 : Pmc21

03.04.05.02

Gladit

PbCuBi5S9

orthorhombisch : mmm : Pbnm

03.04.05.03

Friedrichit

Pb5Cu5Bi7S18

orthorhombisch : mm2 : Pb21m

03.04.05.05

Pekoit

PbCuBi11(S,Se)18

orthorhombisch : mm2 : P21am

03.04.05.06

Lindströmit

Pb3Cu3Bi7S15

orthorhombisch : mmm : Pbnm

03.04.05.07

Salzburgit

Cu1.6Pb1.6Bi6.4S14

orthorhombisch : mm2 : Pmc21

03.04.05.08

Marrit

PbAgAsS3

monoklin : 2/m : P21/a

03.04.06.01

Freieslebenit

AgPbSbS3

monoklin : 2/m : P21/a

03.04.06.02

Mgriit

Cu3AsSe3

kubisch : m3m : Fd3m

03.04.07.02

Wittichenit

Cu3BiS3

orthorhombisch : 222 : P212121

03.04.08.01

Skinnerit

Cu3SbS3

monoklin : 2/m : P21/c

03.04.08.02

Moëloit

Pb6Sb6S14

orthorhombisch : 222 : P21221

03.04.08.03

Ellisit

Tl3AsS3

trigonal : 3m : R3m

03.04.09.01

Verwandte Mineralien "Hey's Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Seligmannit

PbCuAsS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

05.07.01

Bournonit

PbCuSbS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

05.07.02

Andere Sprachen

Deutsch

Seligmannit

Spanisch

Seligmannita

Englisch

Seligmannite

Französisch

Seligmannite

Russisch

Зелигманит

Chinesisch (traditionell)

硫砷鉛銅礦

Chinesisch (Vereinfacht)

硫砷铅铜矿

Japanisch

セリグマン鉱

alternativ genutzter Name

Chinesisch (Vereinfacht)

砷车轮矿

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Seligmannit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Seligmannit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Seligmannit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Seligmannite
Webmineral - suche nach:Seligmannite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Seligmannite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Seligmannite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Seligmannite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Seligmannite
Athena - suche nach: Seligmannite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Зелигманит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Seligmannit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Seligmannit
Bosse - suche nach: Seligmannit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"