'._('einklappen').'
 

Swartzit

Bilder (1 Bilder gesamt)

Swartzit
Aufrufe (Bild: 1595444255): 156
Swartzit

weiße Kristalle von Swartzit, Red Canyon, White Canyon District, San Juan Co., Utah, USA; BB < 5 mm, analysiert

Copyright: MinTreasure.com (Carsten Slotta)
Beitrag: openpit 2020-07-22
Fundstelle: Red Canyon / White Canyon District / San Juan Co. / Utah / USA

Sammler Zusammenfassung

Farbe leuchtendgrün
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem monoklin, P21/m

Chemismus

Che­mi­sche Formel

CaMg(UO2)(CO3)3·12H2O

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Calcium, Magnesium, Kohlenstoff, Sauerstoff, Uran, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 730.622331 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 53

Info

Empirische Formel:

CaMg(UO2)(CO3)3·12H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

3.31

24

45.28

1.0079470

24.1907280

Kohlenstoff

C

4.93

3

5.66

12.0107800

36.0323400

Sauerstoff

O

50.37

23

43.40

15.9994300

367.9868900

Magnesium

Mg

3.33

1

1.89

24.3050600

24.3050600

Calcium

Ca

5.49

1

1.89

40.0784000

40.0784000

Uran

U

32.58

1

1.89

238.0289130

238.0289130

Analyse Masse%

CaO : 8.40, K2O : 0.47, MgO : 5.24, UO3 : 37.19, CO2 : 17.16, SO3 : 1.98, H2O : 29.31 (Ref: American Mineralogist 51)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

5.ED.10

5: Carbonate (Carbonate, Nitrate)
E: Uranylcarbonate
D: UO2:CO3 = 1:4
10:Swartzit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

V/F.02-030

V: NITRATE, CARBONATE UND BORATE
F: Uranylcarbonate [UO2] 2+ – [CO3] 2-

Höl­zel-Sys­tema­tik

5.EC.200

5: Carbonate, Nitrate, Arsenite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate
E: Uranylcarbonate
C: Uranyl-Carbonates (-Anions +Water)

Dana 8. Aus­gabe

15.03.03.02

15: Hydrated Carbonates
03: Hydrated Carbonates where A+m B++n (XO3)p · x(H2O), (m+n):p = 1:1 and containing U, Th, Zr, Y

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

leuchtendgrün

max. Dop­pelbre­chung

0.075

Max. Doppelbrechung\! Swartzit title=Max. Doppelbrechung Swartzit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.465

RI-Wert β

1.518

RI-Wert γ / ε

1.540

Ri-Durch­schnitt

1.508

2V-Win­kel

Biaxial (-) 40°c

Lumineszenz-Eigenschaften

Farbe Langwel­liges-UV (365nm)

 

grün

LW-UV Farb-Inten­si­tät

stark

Farbe KW-UV (254nm)

 

grün

KW-UV Farb-Inten­si­tät

stark

Der häufigste Aktiva­tor

(UO2)2+ (Uranyl-Ion) spezifisch

Nachleuch­ten (per­sis­tente Lumi­nes­zenz)

keine Daten

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

monoklin

Kri­s­tallklasse

2/m

Raum­gruppen-Num­mer

11

Raum­gruppe

P21/m

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

11.12

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

14.72

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

6.47

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.755

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.440

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

99.43

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

2

Volu­men (ų)

1044.74

Rönt­gen­struktur­analyse

8.76(100),
7.31(90),
5.50(100),
4.82(80),
3.66(70),
2.91(80),
2.06(80),
1.707(80)

XRD-Darstellung Swartzit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Dichte (g/cm³)

2.3 (gemessen)

2.322 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbe­stän­digkeit

+++ Säuren

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

USA/Arizona/Yavapai Co./Eureka District/Bagdad/Hillside Mine

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Axelrod & Grimaldi & Milton & Murata, 1948

Sicherheitshinweise

Industrielle Chemikalien liegen oft in pulvriger Form vor und bergen dadurch oft deutlich höhere Gefahren als natürlich, kristalline Stoffe. Diese Gefahrenhinweise beziehen sich auf die Klassifizierung industriell genutzter chemischer Verbindungen die ggf. auch in diesem natürlichen Mineral vorkommen können. Die Gefahreneinstufung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.




Sicherheitsklassen: Ionisierende Strahlung: Radioaktiv

Referenzen

American Mineralogist 36 (1951), 1

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Swartzit

CaMg(UO2)(CO3)3·12H2O

monoklin : 2/m : P21/m

5.ED.10

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Čejkait

Na4UO2(CO3)3

triklin : 1 : P1 ?

V/F.02-005

Agricolait

K4(UO2)(CO3)3

monoklin : 2/m : C2/c

V/F.02-006

Grimselit

K3Na(UO2)(CO3)3·H2O

hexagonal : 6m2 : P62c

V/F.02-010

Bayleyit

Mg2(UO2)(CO3)3 ·18 H2O

monoklin : 2/m : P21/a

V/F.02-020

Swartzit

CaMg(UO2)(CO3)3·12H2O

monoklin : 2/m : P21/m

V/F.02-030

Andersonit

Na2Ca(UO2)(CO3)3·6H2O

trigonal : 3m : R3m

V/F.02-040

Fontanit

Ca[(UO2)3|(CO3)2|O2]·6H2O

monoklin : 2/m : P21/n

V/F.02-045

Metazellerit

Ca(UO2)(CO3)2·3H2O

orthorhombisch : mm2, mmm : Pbn21, Pbnm

V/F.02-050

Zellerit

Ca(UO2)(CO3)2·5H2O

orthorhombisch : mm2, mmm : Pmn21, Pmnm

V/F.02-060

Liebigit

Ca2(UO2)(CO3)3·11H2O

orthorhombisch : mm2 : Bba2

V/F.02-070

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Swartzit

CaMg(UO2)(CO3)3·12H2O

monoklin : 2/m : P21/m

5.EC.200

Voglit

Ca2Cu(UO2)(CO3)4·6H2O

5.EC.240

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Zellerit

Ca(UO2)(CO3)2·5H2O

orthorhombisch : mm2, mmm : Pmn21, Pmnm

15.03.01.01

Metazellerit

Ca(UO2)(CO3)2·3H2O

orthorhombisch : mm2, mmm : Pbn21, Pbnm

15.03.01.02

Liebigit

Ca2(UO2)(CO3)3·11H2O

orthorhombisch : mm2 : Bba2

15.03.02.01

Bayleyit

Mg2(UO2)(CO3)3 ·18 H2O

monoklin : 2/m : P21/a

15.03.03.01

Swartzit

CaMg(UO2)(CO3)3·12H2O

monoklin : 2/m : P21/m

15.03.03.02

Mckelveyit-(Y)-1A

Ba3Na(Ca,U)Y(CO3)6·3H2O

triklin : 1 : P1

15.03.04.02

Weloganit

Sr3Na2Zr(CO3)6·3H2O

triklin : 1 : P1

15.03.04.04

Voglit

Ca2Cu(UO2)(CO3)4·6H2O

15.03.05.01

Fontanit

Ca[(UO2)3|(CO3)2|O2]·6H2O

monoklin : 2/m : P21/n

15.03.06.01

Andere Sprachen

Deutsch

Swartzit

Spanisch

Swartzita

Englisch

Swartzite

Französisch

Swartzite

Russisch

Свартцит

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Swartzit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Swartzit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Swartzit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Swartzite
Webmineral - suche nach:Swartzite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Swartzite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Swartzite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Swartzite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Swartzite
Athena - suche nach: Swartzite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Свартцит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Swartzit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Swartzit
Bosse - suche nach: Swartzit

Lokationen mit GPS-Informationen