https://www.mineralbox.biz
https://www.mineral-bosse.de
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
'._('einklappen').'
 

Sylvanit

Bilder (32 Bilder gesamt)

Sylvanit
Aufrufe (File:
1404207286
): 2871
Sylvanit
Bildbreite: 3 mm; Fundort: Sacarîmb (Nagyág), Kreis Hunedoara, Rumänien
Copyright: Stephan Wolfsried; Beitrag: Hg
Fundort: Rumänien/Hunedoara, Kreis/Sacarimb (Nagyag)
Mineral: Sylvanit
Bild: 1404207286
Wertung: 9 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Sylvanit

Bildbreite: 3 mm; Fundort: Sacarîmb (Nagyág), Kreis Hunedoara, Rumänien

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2014-07-01
Fundstelle: Sacarimb (Nagyag) / Hunedoara, Kreis / Rumänien
Sylvanit x mit kleinen Tellur xx
Aufrufe (File:
1333900817
): 5282
Sylvanit x mit kleinen Tellur xx
Emperor Mine,Viti Levu/Fiji Inseln; Länge des Kristalls: 10 mm
Copyright: Haubi; Beitrag: Haubi
Sammlung: Haubi
Fundort: Fidschi/Viti Levu/Tavua Gold Field/Emperor Mine
Mineral: Sylvanit, Tellur
Bild: 1333900817
Wertung: 7.67 (Stimmen: 3)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Sylvanit x mit kleinen Tellur xx

Emperor Mine,Viti Levu/Fiji Inseln; Länge des Kristalls: 10 mm

Sammlung: Haubi
Copyright: Haubi
Beitrag: Haubi 2012-04-08
Fundstelle: Emperor Mine / Tavua Gold Field / Viti Levu / Fidschi
Sylvanit
Aufrufe (File:
1225585597
): 4442
Sylvanit
Bildbreite: 3 mm; Fundort: Cripple Creek, Teller Co., Colorado, USA
Copyright: Leonardus; Beitrag: slugslayer
Fundort: USA/Colorado/Teller Co./Cripple Creek District
Mineral: Sylvanit
Bild: 1225585597
Wertung: 8 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Sylvanit

Bildbreite: 3 mm; Fundort: Cripple Creek, Teller Co., Colorado, USA

Copyright: Leonardus
Beitrag: slugslayer 2008-11-02
Fundstelle: Cripple Creek District / Teller Co. / Colorado / USA
Sylvanit
Aufrufe (File:
1404207199
): 938
Sylvanit
Bildbreite: 1,4 mm; Fundort: Sacarîmb (Nagyág), Kreis Hunedoara, Rumänien
Copyright: Stephan Wolfsried; Beitrag: Hg
Fundort: Rumänien/Hunedoara, Kreis/Sacarimb (Nagyag)
Mineral: Sylvanit
Bild: 1404207199
Wertung: 8 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Sylvanit

Bildbreite: 1,4 mm; Fundort: Sacarîmb (Nagyág), Kreis Hunedoara, Rumänien

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2014-07-01
Fundstelle: Sacarimb (Nagyag) / Hunedoara, Kreis / Rumänien
Sylvanit
Aufrufe (File:
1601814348
): 607
Sylvanit
Dieser prismatische Sylvanitkristall stammt aus Emperor Mine bei Viti Levu auf Fidschi. Bildhöhe etwa 3,8 mm.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: AuMin-Sylv-2-1-61
Fundort: Fidschi/Viti Levu/Tavua Gold Field/Emperor Mine
Mineral: Sylvanit
Bild: 1601814348
Wertung: 8 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Sylvanit (SNr: AuMin-Sylv-2-1-61)

Dieser prismatische Sylvanitkristall stammt aus Emperor Mine bei Viti Levu auf Fidschi. Bildhöhe etwa 3,8 mm.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2020-10-04
Fundstelle: Emperor Mine / Tavua Gold Field / Viti Levu / Fidschi
Sylvanit
Aufrufe (File:
1296725204
): 1662
Sylvanit
Größe: 53x40x21 mm; Fundort: Baia de Aries, Alba, Rumänien
Copyright: Fabre Minerals; Beitrag: slugslayer
Fundort: Rumänien/Alba, Kreis/Baia de Aries (Offenbanya)
Mineral: Sylvanit
Bild: 1296725204
Wertung: 7 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Sylvanit

Größe: 53x40x21 mm; Fundort: Baia de Aries, Alba, Rumänien

Copyright: Fabre Minerals
Beitrag: slugslayer 2011-02-03
Fundstelle: Baia de Aries (Offenbanya) / Alba, Kreis / Rumänien

Sammler Zusammenfassung

Farbe stahlgrau, silberweiß mit Neigung zu gelb, cremeweiß
Strichfarbe stahlgrau, silberweiß
Glanz Metallglanz
Mohshärte 1.5-2
Spaltbarkeit vollkommen {010}
Bruch uneben
Unbeständigkeit + HNO3
Kristallsystem monoklin, P2/c
Morphologie Kristalle sehen wie Hyroglyphen aus (daher die deutsche Bezeichnung "Schrifterz"), Skelettbildungen, Dendriten, körnig

Chemismus

Chemische Formel

AgAuTe4

Chemische Zusatzinformation

Beimengungen von Sb, Pb, Cu

Chemische Zusammensetzung

Gold, Silber, Tellur

Masse der Formeleinheit: 815.246772 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 6

Info

Empirische Formel:

AgAuTe4

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Silber

Ag

13.23

1

16.67

107.8682200

107.8682200

Tellur

Te

62.61

4

66.67

127.6030000

510.4120000

Gold

Au

24.16

1

16.67

196.9665520

196.9665520

Analyse Masse%

Au : 26.09, Ag : 12.49, Te : 60.82, Fe : 1.19 (Ref: Dana, 7th ed. 1)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

2.EA.05

2: Sulfide und Sulfosalze (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide, Sulfarsenite, Sulfantimonite, Sulfbismuthite)
E: Metallsulfide mit M:S >= 1:2
A: M:S = 1:2, mit Cu, Ag, Au; Ni, Sn, PGE, Mo, W
05:Kostovit-Sylvanit-Gruppe mit Ni, Sn, PGE

Lapis-Systematik

II/D.16-020

II: SULFIDE UND SULFOSALZE (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide)
D: Sulfide mit Metall : S,Se,Te < 1:1
16: Telluride mit Kupfer, Silber, Gold

Hölzel-Systematik

2.EA.130

2: Sulfide
E: Metallsulfide mit Me:S = 1:2 (ebenso < 1:2)
A: Me/S=1/2 with Cu,Ag,Au, etc.
1: Sylvanit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

02.12.13.03

02: Sulfide Minerals
12: Sulfides - Including Selenides and Tellurides where Am Bn Xp, with (m+n):p=1:2
13: Krennerite Group

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

stahlgrau, silberweiß mit Neigung zu gelb, cremeweiß

Strichfarbe

stahlgrau, silberweiß

Farbveränderung

poliert cremeweiß

Opazität

opak

Glanz

Metallglanz

Pleochroismus

stark; cremeweiß zu Leder-braun

Anisotropie

Sehr stark; graubraun, grauweiß, gelblich und bläulichen Tönungen

Reflektion: (Lambda nm) ↓, ↑, Ø

(400) 43.2, 53.6, 48.40
(420) 45.4, 55.9, 50.65
(440) 47.7, 57.9, 52.80
(460) 49.7, 59.6, 54.65
(480) 50.9, 60.8, 55.85
(500) 51.8, 61.8, 56.80
(520) 52.3, 62.6, 57.45
(540) 52.5, 62.9, 57.70
(560) 52.5, 63.0, 57.75
(580) 52.5, 63.0, 57.75
(600) 52.6, 62.9, 57.75
(620) 52.8, 62.7, 57.75
(640) 53.0, 62.4, 57.70
(660) 53.3, 62.2, 57.75
(680) 53.6, 62.2, 57.90
(700) 54.1, 62.4, 58.25

Reflektions-Darstellung Sylvanit

Reflektion Ø

56.06

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

13

Raumgruppe

P2/c

Gitterparameter a (Å)

8.94

Gitterparameter b (Å)

4.48

Gitterparameter c (Å)

14.59

Gitterparameter a/b oder c/a

1.996

Gitterparameter c/b

3.257

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

145.43

Gitterparameter γ

90°

Z

2

Volumen (ų)

331.566

Kristallstruktur

aufgeklärt [1]

Röntgenstrukturanalyse

5.08(10),
3.04(100),
2.97(20),
2.25(30),
2.14(50),
1.984(30),
1.792(20),
1.519(20)

XRD-Darstellung Sylvanit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

Kristalle sehen wie Hyroglyphen aus (daher die deutsche Bezeichnung "Schrifterz"), Skelettbildungen, Dendriten, körnig

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

1.5-2

VHN (Härte n. Vickers)

154 - 172 (100g)

Dichte (g/cm³)

8.16 (gemssen) 8.161 (berechnet)

8.165 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

vollkommen {010}

Bruch

uneben

Tenazität

spröde

Unbeständigkeit

+ HNO3

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Rumänien/Alba, Kreis/Baia de Aries (Offenbanya)

Allgemeines

Bildungs­bedingungen

hydrothermal

Vergesell­schaftung

Krennerit, Petzit, Calaverit

Name nach

Benennung nach Transsylvanien L. A. Necker (Louis-Albert Necker de Saussure) [2] [3]

Autor(en) (Name, Jahr)

L.A. Necker, 1835

Bedeutung, Verwendung

Au-, Ag-, Te- Erz

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 1 (1990), 509

Andere Sprachen

Deutsch

Sylvanit

Spanisch

Sylvanita

Englisch

Sylvanite

Französisch

Sylvanite

Russisch

Сильванит

Chinesisch (Vereinfacht)

针碲金银矿

alternativ genutzter Name

Deutsch

Aurotellurit

Spanisch

Aurotellurita

Aurotellurite

Lateinisch

Aurum Bismuthicum

Lateinisch

Aurum Graphicum

Deutsch

Goldschmidtit (nach Hobbs)

Deutsch

Goldtellur

Graphic Tellurium

Französisch

Or graphique

Deutsch

Schrifterz

Französisch

Sylvane graphique

Sylvanite (of Necker)

Yellow Tellurium

offenbanyer Silber

Papp 111 (2004)

offobanyer Silber

Papp 111 (2004)

or bismuthique

Papp 75 (2004)

or blanc

Haüy III, 226 (1822)

or blanc d'Offenbanya

Dana 6th, 103 (1892)

or blanc dendritique

Papp 110 (2004)

or d'Offenbanya

Egleston 240 (1892)

or graphique

Dana 6th, 1124 (1892)

or gris jaunâtre (Sylvanit)

Egleston 178 (1892)

oro - graphico

Dana 7th I, 338 (1944)

oro dendritico

de Fourestier 255 (1999)

oro gráfico

Dana 6th, 103 (1892)

Chinesisch (Vereinfacht)

针碲金矿

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Syv

Lokationen mit GPS-Informationen