https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.mineral-bosse.de
'._('einklappen').'
 

Tosudit (Tosudite)

Bilder (3 Bilder gesamt)

Tosudit (Bruchfläche quer zur Faser)
Aufrufe (File:
1415523396
): 781
Tosudit (Bruchfläche quer zur Faser)
Hokuno Mine, Takasu-mura, Gujou-gun, Gifu, Chubu, Honshu, Japan. Bildbreite 1 mm.
Copyright: Ulrich Baumgärtl; Beitrag: Ulrich Baumgärtl
Sammlung: Ulrich Baumgärtl
Fundort: Japan/Honshu/Chubu, Region/Gifu, Präfektur/Gujo/Takasu, Dorf/Hokuno Mine
Mineral: Tosudit
Bild: 1415523396
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Tosudit (Bruchfläche quer zur Faser)

Hokuno Mine, Takasu-mura, Gujou-gun, Gifu, Chubu, Honshu, Japan. Bildbreite 1 mm.

Sammlung: Ulrich Baumgärtl
Copyright: Ulrich Baumgärtl
Beitrag: Ulrich Baumgärtl 2014-11-09
Fundstelle: Hokuno Mine / Takasu, Dorf / Gujo / Gifu, Präfektur / Chubu, Region / Honshu / Japan
Tosudit (schwarz)
Aufrufe (File:
1415523508
): 758
Tosudit (schwarz)
Hokuno Mine, Takasu-mura, Gujou-gun, Gifu, Chubu, Honshu, Japan. Bildbreite 1,3 mm.
Copyright: Ulrich Baumgärtl; Beitrag: Ulrich Baumgärtl
Sammlung: Ulrich Baumgärtl
Fundort: Japan/Honshu/Chubu, Region/Gifu, Präfektur/Gujo/Takasu, Dorf/Hokuno Mine
Mineral: Tosudit
Bild: 1415523508
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Tosudit (schwarz)

Hokuno Mine, Takasu-mura, Gujou-gun, Gifu, Chubu, Honshu, Japan. Bildbreite 1,3 mm.

Sammlung: Ulrich Baumgärtl
Copyright: Ulrich Baumgärtl
Beitrag: Ulrich Baumgärtl 2014-11-09
Fundstelle: Hokuno Mine / Takasu, Dorf / Gujo / Gifu, Präfektur / Chubu, Region / Honshu / Japan
Tosudit (schwarz)
Aufrufe (File:
1415523564
): 671
Tosudit (schwarz)
Hokuno Mine, Takasu-mura, Gujou-gun, Gifu, Chubu, Honshu, Japan. Bildbreite 1 mm.
Copyright: Ulrich Baumgärtl; Beitrag: Ulrich Baumgärtl
Sammlung: Ulrich Baumgärtl
Fundort: Japan/Honshu/Chubu, Region/Gifu, Präfektur/Gujo/Takasu, Dorf/Hokuno Mine
Mineral: Tosudit
Bild: 1415523564
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Tosudit (schwarz)

Hokuno Mine, Takasu-mura, Gujou-gun, Gifu, Chubu, Honshu, Japan. Bildbreite 1 mm.

Sammlung: Ulrich Baumgärtl
Copyright: Ulrich Baumgärtl
Beitrag: Ulrich Baumgärtl 2014-11-09
Fundstelle: Hokuno Mine / Takasu, Dorf / Gujo / Gifu, Präfektur / Chubu, Region / Honshu / Japan

Sammler Zusammenfassung

Farbe azurblau
Strichfarbe bläulichweiß
Mohshärte 1.00 - 2.00
Kristallsystem orthorhombisch,

Chemismus

Chemische Formel

Na0.5(Al,Mg)6(Si,Al)8O18(OH)12·5H2O

Chemische Zusammensetzung

Aluminium, Magnesium, Natrium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 974.0005374 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 71.5

Info

Empirische Formel:

Na0.5(Al0.75Mg0.25)6(Si0.75Al0.25)8O18(OH)12·5H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

2.28

22

30.77

1.0079470

22.1748340

Sauerstoff

O

57.49

35

48.95

15.9994300

559.9800500

Natrium

Na

1.18

0,5

0.70

22.9897702

11.4948851

Magnesium

Mg

3.74

1,5

2.10

24.3050600

36.4575900

Aluminium

Al

18.01

6,5

9.09

26.9815382

175.3799983

Silicium

Si

17.30

6

8.39

28.0855300

168.5131800

Analyse Masse%

SiO2 : 39.94, TiO2 : 0.74, Al2O3 : 33.17, Fe2O3 : 1.34, MgO : 6.44, CaO : 1.30, Na2O : 0.52, S : 0.69, H2O : 16.03 (Ref: Zeitschrift ür Kristallographie 57)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.EC.60

9: Silikate (Germanate)
E: Schichtsilikate (Phyllosilikate)
C: Schichtsilikate (Phyllosilikate) mit Glimmer Tafeln, zusammengesetzt aus tetrahedralen oder octahedralen Netzen
60:Corrensit-Gruppe

Lapis-Systematik

VIII/H.18-050

VIII: SILIKATE
H: Schichtsilikate
18: Tonminerale, regulär geschichtet; Montmorillonit-Gruppe

Hölzel-Systematik

9.EH.180

9: Silikate
E: Schichtsilikate (Phyllosilikate)
H: Interstratificated Micas
1: Monoclinic Rectorit-Gruppe

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

azurblau

Strichfarbe

bläulichweiß

max. Doppelbrechung

0.013

Max. Doppelbrechung\! Tosudit title=Max. Doppelbrechung Tosudit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.545

RI-Wert β

1.557

RI-Wert γ / ε

1.558

Ri-Durchschnitt

1.553

2V-Winkel

Biaxial (-) sm

Kristallographie

Kristallsystem

orthorhombisch

Gitterparameter a (Å)

5.20*

Gitterparameter b (Å)

9.05

Gitterparameter c (Å)

29.80*

Gitterparameter a/b oder c/a

0.575

Gitterparameter c/b

3.293

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

2

Volumen (ų)

1402.388

Röntgenstrukturanalyse

4.45(100),
4.28(40),
4.09(30),
3.52(40),
2.560(70),
2.505(40),
2.374(30),
1.496(50)

XRD-Darstellung Tosudit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

1.00 - 2.00

VHN (Härte n. Vickers)

18 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.42 (gemessen)

2.306 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Frank-Kamenetskiy & Logvinenko & Drits, 1963

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 2 (1995), 814

Varietäten

Lithium-Tosudit

Tosudit mit 1:1 schichtweise eingelagertem Cookeit und Smektit, u.U. auch anderen Tonmineralien

Andere Sprachen

Deutsch

Tosudit

Spanisch

Tosudita

Französisch

Tosudite

Englisch

Tosudite

Russisch

Тосудит

Japanisch

俊男石

alternativ genutzter Name

Deutsch

Alouchtit

Spanisch

Alouchtita

Alouchtite

Deutsch

Aluschtit

Alushit

Alushite

Deutsch

Alushtit

Spanisch

Alushtita

Englisch

Alushtite

Deutsch

Alusit

Spanisch

Alusita

Alusite

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Tos

Lokationen mit GPS-Informationen