'._('einklappen').'
 

Trögerit

Bilder (15 Bilder gesamt)

Trögerit xx
Aufrufe (Bild: 1498751337): 449
Trögerit xx

Grube Weißer Hirsch,Schneeberg/Erzgebirge,Sachsen; vmtl.aus dem "Jahrhundertfund" von 1871 im Walpurgis Flacher Gang; Größe 4 x 3 cm

Sammlung: Haubi
Copyright: Haubi
Beitrag: Haubi 2017-06-29
Fundstelle: Walpurgis Flacher Gang / Weißer Hirsch / Neustädtel / Schneeberg / Erzgebirgskreis / Sachsen / Deutschland
Trögerit mit Strengit
Aufrufe (Bild: 1211883671): 2540, Wertung: 8.6
Trögerit mit Strengit

Bildbreite: 3 mm; Fundort: Grube Adam Heber, Schneeberg, Erzgebirge, Deutschland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2008-05-27
Fundstelle: Grube Adam Heber (Schacht 43) / Neustädtel / Schneeberg / Erzgebirgskreis / Sachsen / Deutschland
Trögerit
Aufrufe (Bild: 1221909568): 2425, Wertung: 8.11
Trögerit

Bildbreite: 4 mm; Fundort: Walpurgis Flacher, Grube Weißer Hirsch, Schneeberg, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2008-09-20
Fundstelle: Walpurgis Flacher Gang / Weißer Hirsch / Neustädtel / Schneeberg / Erzgebirgskreis / Sachsen / Deutschland
Uranosphärit xx mit Trögerit xx
Aufrufe (Bild: 1416067381): 845
Uranosphärit xx mit Trögerit xx

Grube Weißer Hirsch,Walpurgis Flacher Gang, Schneeberg/Erzgebirge,Sachsen, historischer Fund von 1871; Bildbreite ca.8mm

Sammlung: Haubi
Copyright: Haubi
Beitrag: Haubi 2014-11-15
Fundstelle: Walpurgis Flacher Gang / Weißer Hirsch / Neustädtel / Schneeberg / Erzgebirgskreis / Sachsen / Deutschland
Trögerit
Aufrufe (Bild: 1441062989): 1043
Trögerit

analysierter Trögerit, Fund um 1950, Bildbreite: 2 cm, Fundort: Schacht 31, Johanngeorgenstadt, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland

Copyright: Leonardus
Beitrag: thdun5 2015-09-01
Fundstelle: Johanngeorgenstadt / Erzgebirgskreis / Sachsen / Deutschland
Trögerit xx mit Torbernit xx
Aufrufe (Bild: 1485035601): 397
Trögerit xx mit Torbernit xx (SNr: 1944)

FO: Grube Weißer Hirsch/Schneeberg; Bildbreite ca. 3,2mm; Ex Sammlung Prof. Schoep

Sammlung: Ferdinand Wagner
Copyright: etalon
Beitrag: etalon 2017-01-21
Fundstelle: Weißer Hirsch / Neustädtel / Schneeberg / Erzgebirgskreis / Sachsen / Deutschland

Sammler Zusammenfassung

Farbe zitronengelb
Strichfarbe: blassgelb
Glanz: Glasglanz, Perlmuttglanz auf {001}
Mohshärte 2 - 3
Spaltbarkeit {001} vollkommen, {100} gut, möglich {011}
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem tetragonal, P4/nmm

Chemismus

Chemische Formel

(H3O)(UO2)(AsO4)·3H2O

Chemische Zusammensetzung

Arsen, Sauerstoff, Uran, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 482.016338 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 21

Info

Empirische Formel:

(H3O)(UO2)(AsO4)·3H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.88

9

42.86

1.0079470

9.0715230

Sauerstoff

O

33.19

10

47.62

15.9994300

159.9943000

Arsen

As

15.54

1

4.76

74.9216020

74.9216020

Uran

U

49.38

1

4.76

238.0289130

238.0289130

Analyse Masse%

UO3 : 59.51, As2O5 : 23.74, H2O : 16.75 (Ref: berechnet)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

8.EB.15

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
E: Uranylphosphate und Arsenate
B: UO2:RO4 = 1:1
15:

Lapis-Systematik

VII/E.01-010

VII: PHOSPHATE, ARSENATE UND VANADATE ("Phosphate" des Registers immer einschließlich isotyper Arsenate und Vanadate!)
E: Uranyl-Phosphate/Arsenate und Uranyl-Vanadate mit [UO2] 2+- [PO4]/[AsO4] 3- und [UO2] 2+-[V2O8] 6-, sowie isotype Vanadate (Sincosit-Reihe)
1: Autunit-Gruppe

Hölzel-Systematik

8.EA.360

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
E: Uranyl-Phosphate, -Arsenate, -Vanadate
A: Tetragonal Uranyl (Phosphates-Arsenates)
3: C large, V=1 Trögerit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

40.02a.20.01

40: Hydrated Phosphates, etc
02a: Hydrated Phosphates, etc where A++ (B++)2 (XO4) · x(H2O), containing (UO2)++

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

zitronengelb

Strichfarbe

blassgelb

Glanz

Glasglanz, Perlmuttglanz auf {001}

max. Doppelbrechung

0.028

Max. Doppelbrechung\! Trögerit title=Max. Doppelbrechung Trögerit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.612

RI-Wert γ / ε

1.584

Ri-Durchschnitt

1.603

2V-Winkel

Uniaxial (-) 2° - 40° (gemessen)

Orientierung

X = c; Z ^ a = 12° - 14°

Dispersion

moderat; r> v

Pleochroismus

O = Y = Z = zitronrngelb; E = X = nahezu farblos

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

Emission (nm): 485, 502, 524, 547, 573, 605 (Geipel 2000) Farbeindrick: zitronengelb?

Farbe Langwelliges-UV (365nm)

 

grün

Farbe KW-UV (254nm)

 

grün

LW-UV weitere Farben

     

gelb, grünlich gelb, gelblich grün

KW-UV weitere Farben

     

gelb, grünlich gelb, gelblich grün

Der häufigste Aktivator

(UO2)2+ (Uranyl-Ion) spezifisch

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

keine Daten

Kristallographie

Kristallsystem

tetragonal

Kristallklasse

4/mmm

Raumgruppen-Nummer

129

Raumgruppe

P4/nmm

Gitterparameter a (Å)

7.16

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

8.80

Gitterparameter a/b oder c/a

1.229

Gitterparameter c/b

-

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

2

Volumen (ų)

451.137

Röntgenstrukturanalyse

8.59(100),
5.50(70),
4.35(70),
3.79(90),
3.30(80),
2.70(70),
2.19(70),
1.658(70)

XRD-Darstellung Trögerit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

2 - 3

VHN (Härte n. Vickers)

53 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.55

3.548 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

{001} vollkommen, {100} gut, möglich {011}

Radioaktivität

radioaktiv, da Uran-haltig

Unbeständigkeit

+++ Säuren

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Deutschland/Sachsen/Erzgebirgskreis/Schneeberg/Neustädtel/Weißer Hirsch/Walpurgis Flacher Gang

Typmaterial

Bergbauakademie, Freiberg, Deutschland

Harvard University, Cambridge, Massachusetts, USA

Sammlungsnummer Typmaterial

21800 (Feiberg) 106035 (Harvard)

Allgemeines

Name nach

Minenvorarbeiter R. Tröger, Schneeberg, Deutschland, der das erste Mineral der Art fand

Autor(en) (Name, Jahr)

Weisbach, 1871

Zusatz­informationen

Benannt nach R. Tröger, Bergbaubeamter in Schneeberg, Deutschland im Jahre 1871

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 4 (2000), 600

Neues Jahrbuch für Mineralogie, Geologie und Paläontologie (1871), 869

Acta Crystallographica C39 (1983), 159

Geipel, G., Bernhard, G., Rutsch, M., Brendler, V., & Nitsche, H. (2000). Spectroscopic properties of uranium (VI) minerals studied by time-resolved laser-induced fluorescence spectroscopy (TRLFS). Radiochimica Acta, 88(9-11), 757-762.

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Abernathyit

K(UO2)(AsO4)·3H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/ncc

8.EB.15

Chernikovit

(H3O)(UO2)(PO4)·3H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/nmm

8.EB.15

Meta-Ankoleit

K(UO2)(PO4)·3H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/ncc

8.EB.15

Trögerit

(H3O)(UO2)(AsO4)·3H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/nmm

8.EB.15

Uramphit

(NH4)(UO2)(PO4)·3H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/nmm

8.EB.15

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Trögerit

(H3O)(UO2)(AsO4)·3H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/nmm

VII/E.01-010

Sabugalit

HAl(UO2)4(PO4)4·16H2O

monoklin : 2/m : C2/m

VII/E.01-020

Saléeit

Mg[(UO2)(PO4)]2(H2O)10

monoklin : 2/m : P21/n

VII/E.01-030

Nováčekit-I

Mg(UO2)2(AsO4)2·12H2O

tetragonal : 4/m : P42/n

VII/E.01-040

Kahlerit

Fe2+(UO2)2(AsO4)2·10-12H2O

tetragonal : 4/m : P42/n

VII/E.01-050

Fritzscheit

Mn(UO2)2[(P,V)O4]2·10H2O

orthorhombisch : mmm : Pnam

VII/E.01-060

Rauchit

Ni(UO2)2(AsO4)2·10H2O

triklin : 1 : P1

VII/E.01-065

Torbernit

Cu(UO2)2(PO4)2·12H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/nnc

VII/E.01-070

Zeunerit

Cu(UO2)2(AsO4)2·10-16H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/nnc

VII/E.01-080

Autunit

Ca(UO2)2(PO4)2·10-12H2O

orthorhombisch : mmm : Pnma

VII/E.01-090

Uranospinit

Ca(UO2)2(AsO4)2·10 H2O

tetragonal : 4/mmm : I4/mmm

VII/E.01-100

Uranocircit

Ba(UO2)2(PO4)2·12H2O

tetragonal : 4/mmm : I4/mmm

VII/E.01-110

Heinrichit

Ba(UO2)2(AsO4)2·10-12H2O

monoklin : 2/m : P2/c

VII/E.01-120

'Natroautunit'

Na(UO2)(PO4)·5-8H2O

VII/E.01-130

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Metanatroautunit

Na(UO2)(PO4)·3H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/ncc

8.EA.300

'Natroautunit'

Na(UO2)(PO4)·5-8H2O

8.EA.305

Meta-Ankoleit

K(UO2)(PO4)·3H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/ncc

8.EA.310

Uramphit

(NH4)(UO2)(PO4)·3H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/nmm

8.EA.320

Chernikovit

(H3O)(UO2)(PO4)·3H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/nmm

8.EA.330

Uramarsit

(NH4,H3O)2(UO2)2(AsO4,PO4)2·6H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/mmm

8.EA.340

Natrouranospinit

(Na2,Ca)(UO2)2(AsO4)2·5H2O

8.EA.350

Trögerit

(H3O)(UO2)(AsO4)·3H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/nmm

8.EA.360

Abernathyit

K(UO2)(AsO4)·3H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/ncc

8.EA.380

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Trögerit

(H3O)(UO2)(AsO4)·3H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/nmm

40.02a.20.01

Uranospathit

(Al,☐)(UO2)2F(PO4)2·20H2O

orthorhombisch : mm2 : Pnn2

40.02a.22.01

Arsenuranospathit

Al[(UO2)(AsO4)]2F(H2O)20

orthorhombisch : mm2 : Pnn2

40.02a.23.01

Sabugalit

HAl(UO2)4(PO4)4·16H2O

monoklin : 2/m : C2/m

40.02a.24.01

Fritzscheit

Mn(UO2)2[(P,V)O4]2·10H2O

orthorhombisch : mmm : Pnam

40.02a.25.01

Tyuyamunit

Ca(UO2)2V2O8·5-8H2O

orthorhombisch : mmm : Pnna

40.02a.26.01

Metatyuyamunit

Ca(UO2)2V2O8·3H2O

orthorhombisch : mmm : Pnam

40.02a.26.02

Francevillit

(Ba,Pb)(UO2)2V2O8·5H2O

orthorhombisch : mmm : Pcan

40.02a.27.01

Curienit

Pb(UO2)2V2O8·5H2O

orthorhombisch : mmm : Pcan

40.02a.27.02

Carnotit

K2(UO2)2(VO4)2·3H2O

monoklin : 2/m : P21/a

40.02a.28.01

Margaritasit

(Cs,K,H3O)2(UO2)2V2O8·H2O

monoklin : 2/m : P21/a

40.02a.28.02

Strelkinit

Na2(UO2)2V2O8·6H2O

orthorhombisch : mmm : Pnmm

40.02a.29.01

Andere Sprachen

Deutsch

Trögerit

Spanisch

Trögerita

Französisch

Trögerite

Englisch

Trögerite

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Trögerit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Trögerit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Trögerit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Trögerite
Webmineral - suche nach:Trögerite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Trögerite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Trögerite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Trögerite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Trögerite
Athena - suche nach: Trögerite

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Trögerit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Trögerit
Bosse - suche nach: Trögerit

Locations with GPS information




Notice: "Undefined variable: ub"