'._('einklappen').'
 

Tvedalit

Sammler Zusammenfassung

Farbe weiß, blass grau, beige
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz
Mohshärte 4.5
Spaltbarkeit vollkommen {010}
Bruch uneben
Unbeständigkeit + heiße konz. HCl
Kristallsystem monoklin, C2/m
Morphologie Kristalle bis 3 mm Größe. Sphärolithische Aggregate winziger, dünntafeliger Kriställchen.

Chemismus

Chemische Formel

(Ca,Mn2+,Fe2+)4Be3Si6O17(OH)4·3H2O

Chemische Zusatzinformation

Beimengung von Al

Chemische Zusammensetzung

Beryllium, Calcium, Eisen, Mangan, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 774.06741678 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 47

Info

Empirische Formel:

(Ca0.6Mn0.3Fe0.1)4Be3Si6O17(OH)4·3H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.30

10

21.28

1.0079470

10.0794700

Beryllium

Be

3.49

3

6.38

9.0121823

27.0365469

Sauerstoff

O

49.61

24

51.06

15.9994300

383.9863200

Silicium

Si

21.77

6

12.77

28.0855300

168.5131800

Calcium

Ca

12.43

2,4

5.11

40.0784000

96.1881600

Mangan

Mn

8.52

1,2

2.55

54.9380499

65.9256599

Eisen

Fe

2.89

0,4

0.85

55.8452000

22.3380800

Analyse Masse%

SiO2 : 45.00, Al2O3 : 0.68, FeO : 1.11, MnO : 11.56, CaO : 18.44, BeO : 10.69, H2O : 11.80 (Ref: American Mineralogist 92)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.DF.20

9: Silikate (Germanate)
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
F: Ketten- und Bandsilikate mit 2-periodischen Mehrfachketten
20:Tvedalit-Gruppe

Lapis-Systematik

VIII/G.07-025

VIII: SILIKATE
G: Übergangsstrukturen zwischen Ketten- und Schichtsilikaten

Hölzel-Systematik

9.DK.540

9: Silikate
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
K: With branched chains - Sapphirine-Supergroup
5: Tvedalit-Gruppe

Hey's Index

14.03.19

14: Silicates not Containing Aluminum
03: Silicates of Be

Dana 8. Ausgabe

70.05.02.01

70: Inosilicates Inosilicate Column or Tube Structures
05: Inosilicates Inosilicate Column or Tube Structures with chains linked by Be

IMA Status

anerkannt 1992

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

weiß, blass grau, beige

Strichfarbe

weiß

Opazität

transparent

Glanz

Glasglanz

RI-Wert α / ω / n

1.604

Ri-Durchschnitt

1.604

2V-Winkel

Biaxial

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

12

Raumgruppe

C2/m

Gitterparameter a (Å)

8.724

Gitterparameter b (Å)

24.14

Gitterparameter c (Å)

4.923

Gitterparameter a/b oder c/a

0.361

Gitterparameter c/b

0.204

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

2

Volumen (ų)

1036.771

Röntgenstrukturanalyse

2.837 (100), 11.6 (93), 3.87 (75), 2.889 (75), 3.16 (74), 5.80 (68), 2.494 (58)

XRD-Darstellung Tvedalit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

Kristalle bis 3 mm Größe. Sphärolithische Aggregate winziger, dünntafeliger Kriställchen.

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

4.5

VHN (Härte n. Vickers)

280 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.541

2.479 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

vollkommen {010}

Bruch

uneben

Tenazität

spröde

Radioaktivität

Tvedalit ist nicht radioaktiv.

Unbeständigkeit

+ heiße konz. HCl

Chem. Eigenschaften u. Tests

wird von heißer, konzentrierter Salzsäure angelöst

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Norwegen/Vestfold, Provinz/Larvik/Tvedalen/Vevja Steinbruch

Allgemeines

Vorkommen

In Nephelin Syenit Pegmatiten und stets überwachsen von krustigem Chiavennit.

Vergesell­schaftung

Chiavennit. Parisit-(Ce), Bastnäsit-(Ce), Thorit, Leukophan, Chlorit, Epididymit, Albit, Analcim, Natrolith, Calcit, Todorokit, Magnetit, Molybdänit

Seltenheit

sehr selten

Name nach

Benannt nach dem Fundort Tvedalen in Norwegen.

Autor(en) (Name, Jahr)

Larsen & Raade & Taftø, 1992

Bedeutung, Verwendung

Tvedalit hat keine wirtschafliche Bedeutung. Sehr seltenes Sammlermineral.

Referenzen

American Mineralogist 77 (1992), 438

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Tvedalit

(Ca,Mn2+,Fe2+)4Be3Si6O17(OH)4·3H2O

monoklin : 2/m : C2/m

9.DF.20

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Bavenit

Ca4Be2+xAl2-xSi9O26-x(OH)2+x {x=0-1}

orthorhombisch : mm2 : Am2a

VIII/G.07-010

Bohseit

Ca4Be4Si9O24(OH)4

orthorhombisch : mmm : Cmcm

VIII/G.07-015

Ferrochiavennit

Ca1-2Fe[(Si,Al,Be)5Be2O13(OH)2]·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

VIII/G.07-018

Chiavennit

CaMnBe2Si5O13(OH)2·2H2O

orthorhombisch : mmm : Pnab

VIII/G.07-020

Tvedalit

(Ca,Mn2+,Fe2+)4Be3Si6O17(OH)4·3H2O

monoklin : 2/m : C2/m

VIII/G.07-025

Alflarsenit

NaCa2Be3Si4O13(OH)·2H2O

monoklin : 2 : P21

VIII/G.07-027

Prehnit

Ca2Al2Si3O10(OH)2

orthorhombisch : mm2 : P2cm

VIII/G.07-030

Amstallit

CaAl(Si,Al)4O8(OH)4·(H2O,Cl)

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/G.07-040

Rudenkoit

Sr3Al3.5Si3.5O10(OH,O)8Cl2·H2O

monoklin : 2/m, 2, m : P2/m, P2, Pm

VIII/G.07-050

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Jimthompsonit

(Mg,Fe2+)5Si6O16(OH)2

orthorhombisch : mmm : Pbca

9.DK.500

Ershovit

K3Na4(Fe,Mn,Ti)2[Si8O20(OH)4]·4H2O

triklin : 1 : P1

9.DK.510

Paraershovit

Na3K3Fe3+2Si8O20(OH)4·4H2O

triklin : 1 : P1

9.DK.515

Klinojimthompsonit

(Mg,Fe2+)5Si6O16(OH)2

monoklin : 2/m : C2/c

9.DK.520

Tvedalit

(Ca,Mn2+,Fe2+)4Be3Si6O17(OH)4·3H2O

monoklin : 2/m : C2/m

9.DK.540

Chesterit

(Mg,Fe2+)17Si20O54(OH)6

orthorhombisch : mm2 : A21ma

9.DK.550

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Chiavennit

CaMnBe2Si5O13(OH)2·2H2O

orthorhombisch : mmm : Pnab

70.05.01.01

Tvedalit

(Ca,Mn2+,Fe2+)4Be3Si6O17(OH)4·3H2O

monoklin : 2/m : C2/m

70.05.02.01

Bavenit

Ca4Be2+xAl2-xSi9O26-x(OH)2+x {x=0-1}

orthorhombisch : mm2 : Am2a

70.05.03.01

Verwandte Mineralien "Hey's Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Tvedalit

(Ca,Mn2+,Fe2+)4Be3Si6O17(OH)4·3H2O

monoklin : 2/m : C2/m

14.03.19

Andere Sprachen

Deutsch

Tvedalit

Spanisch

Tvedalita

Englisch

Tvedalite

Französisch

Tvedalite

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 1990-027

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Tvedalit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Tvedalit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Tvedalit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Tvedalite
Webmineral - suche nach:Tvedalite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Tvedalite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Tvedalite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Tvedalite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Tvedalite
Athena - suche nach: Tvedalite

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Tvedalit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Tvedalit
Bosse - suche nach: Tvedalit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"