'._('einklappen').'
 

Lorenzenit (Unnamed (MSH UK-1))

Bilder (11 Bilder gesamt)

Lorenzenit
Aufrufe (Bild: 1113105032): 3366, Wertung: 8.33
Lorenzenit

Perfekte Kristalle bis 12 mm Größe; Bildbreite: 1,8 cm; Fundort: Berg Flora, Lovozero-Massiv

Sammlung: Peter Haas
Copyright: Peter Haas
Beitrag: Mineralienatlas 2005-04-10
Lorenzenit
Aufrufe (Bild: 1165499586): 1603
Lorenzenit

Bildbreite: 4 mm; Fundort Mont Saint-Hilaire, Quebéc, Kanada

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2006-12-07
Lorenzenit
Aufrufe (Bild: 1237219120): 1657
Lorenzenit

Bildbreite: 3 mm; Fundort: Berg Flora, Lovozero Massif, Kola, Russland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2009-03-16
Lorenzenit
Aufrufe (Bild: 1360622131): 604
Lorenzenit

Größe: 2 x 1,5 x 1 cm, Fundort: Tuliok-Fluss-Oberlauf, östlicher Hang, Kukisvumchorr, Khibiny, Kola-Halbinsel, Murmansk, Russland

Copyright: Pavel M. Kartashov
Beitrag: thdun5 2013-02-11
Lorenzenit
Aufrufe (Bild: 1102618735): 1352
Lorenzenit

ca. 25 mm; Fundort: Lovozero-Massiv, Kola-Halbinsel, Russland

Copyright: berthold
Beitrag: Mineralienatlas 2004-12-09
Lorenzenit
Aufrufe (Bild: 1265471163): 1353
Lorenzenit

FO: Lovozero Tundra, Halbinsel Kola, Russland,; X-Größe etwa 20 mm

Sammlung: rtbstone
Copyright: rtbstone
Beitrag: rtbstone 2010-02-06

Sammler Zusammenfassung

Farbe braun - schokoladenbraun von der Kola-Halbinsel / gelbbraun / rötlich - rosa / schwarz / grau / weiß
Strichfarbe: bräunlich, hellgelb
Glanz: Glasglanz, Fettglanz
Mohshärte 6
Spaltbarkeit deutlich {010}
Bruch uneben
Unbeständigkeit +++ HF, - andere Säuren
Kristallsystem orthorhombisch, Pbcn
Morphologie eingewachsene kurzprismatische bis säulige Kristalle bis max. 7 cm von der Kola-Halbinsel; auch tafelige oder nadelige Kristalle; faserige und körnige Aggregate

Chemismus

Chemische Formel

Na2Ti2Si2O9

Chemische Zusammensetzung

Natrium, Silicium, Titan, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 341.8796704 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 15

Info

Empirische Formel:

Na2Ti2Si2O9

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

42.12

9

60.00

15.9994300

143.9948700

Natrium

Na

13.45

2

13.33

22.9897702

45.9795404

Silicium

Si

16.43

2

13.33

28.0855300

56.1710600

Titan

Ti

28.00

2

13.33

47.8671000

95.7342000

Analyse Masse%

SiO2 : 34.26, TiO2 : 35.15, ZrO2 : 11.92, Na2O : 17.12, H2O : 0.77 (Ref: Hintze, Handbuch der Mineralogie, 1904-1974)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.DB.10

9: Silikate (Germanate)
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
B: Ketten- und Bandsilikate mit 2 periodischen Ketten SiO6; mit zusätzlich O, OH, H2O Pyroxen-verwandte Mineralien
10:Lorenzenit-Gruppe

Lapis-Systematik

VIII/F.03-050

VIII: SILIKATE
F: Ketten- und Bandsilikate
3: Zweierketten [Si2O6] 4-

Hölzel-Systematik

9.DE.300

9: Silikate
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
E: Orthorhombic Pyroxenes and Pyroxenoides
3: Lorenzenit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

65.01.06.01

65: Inosilicate Minerals
01: Inosilicates Inosilicate Single-Width Unbranched Chains, W=1 with chains P=2
06: Lorenzenite group

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

braun - schokoladenbraun von der Kola-Halbinsel / gelbbraun / rötlich - rosa / schwarz / grau / weiß

Strichfarbe

bräunlich, hellgelb

Opazität

semitransparent bis durchscheinend; opak (opak)

Glanz

Glasglanz, Fettglanz

max. Doppelbrechung

0.12

Max. Doppelbrechung\! Lorenzenit title=Max. Doppelbrechung Lorenzenit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.91

RI-Wert β

2.01

RI-Wert γ / ε

2.03

Ri-Durchschnitt

1.983

2V-Winkel

Biaxial (-) 39°

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

kann blass-gelb zu matt grün unter kurzwelligem UV mit grüner Kathodolumineszenz lumineszieren.

Farbe Langwelliges-UV (365nm)

 

grünlich weiß

Farbe KW-UV (254nm)

 

gelblich weiß

KW-UV weitere Farben

 

grünlich

Der häufigste Aktivator

TiO6

Andere Aktivatoren

Ti3+

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

keine Daten

Kristallographie

Kristallsystem

orthorhombisch

Kristallklasse

mmm

Raumgruppen-Nummer

60

Raumgruppe

Pbcn

Gitterparameter a (Å)

14.487

Gitterparameter b (Å)

8.713

Gitterparameter c (Å)

5.233

Gitterparameter a/b oder c/a

1.663

Gitterparameter c/b

0.601

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

660.537

Röntgenstrukturanalyse

5.57(30),
3.345(90),
3.254(10),
3.033(20),
2.749(100),
2.576(10),
2.498(10),
2.460(20)

XRD-Darstellung Lorenzenit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

eingewachsene kurzprismatische bis säulige Kristalle bis max. 7 cm von der Kola-Halbinsel; auch tafelige oder nadelige Kristalle; faserige und körnige Aggregate

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

6

VHN (Härte n. Vickers)

730 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.4

3.438 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

deutlich {010}

Bruch

uneben

Radioaktivität

nicht bekannt

Unbeständigkeit

+++ HF, - andere Säuren

Chem. Eigenschaften u. Tests

löslich in HF; lässt sich leicht zu einem schwarzen, undurchsichtigen Kügelchen schmelzen; Reinigung mit Wasser oder verdünnten Säuren

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Grönland/Qaasuitsup Kommunia/Narsaarsuk (Narssârssuk)/Narssârssuk-Pegmatit

Typmaterial

Universität von Kopenhagen, Dänemerk

Harvard Universität, Massachusetts, USA

Sammlungsnummer Typmaterial

1967.382 (Dänemerk); 87917 (USA)

Vorkommen

magmatisch - Einschlüsse und Kristalle in alkalischen Gesteinen, z.B. in den Aegirinit-Zonen der Fenite, Lujavrite, ..); in alkalischen Pegmatiten; Fundorte: Russland (Chibiny- und Lovozero-Massiv, Kola-Halbinsel - hier insbesondere: sehr gut ausgebildete Kristalle im cm-Bereich vom Flora-Berg); Norwegen (Umgebung von Larvik); Grönland (Narsarsuk); Kanada (MSH); Kanarische Inseln, u.a.

Vergesell­schaftung

Astrophyllit, Nephelin, Eudialyt, Aegirin, Murmanit, Mikroklin, Arfvedsonit, Elpidit, Mangan-Neptunit, Lavenit, Rinkit, Apatit, Titanit, Ilmenit

Seltenheit

selten

Name nach

Für Johannes Theodor Lorenzen (1855-1884), Dänischer Mineraloge.

Russische Bezeichnung 'Ramsayit' benannt nach Wilhelm Ramsey, der als erster das Chibiny- und Lovozero-Massiv auf der russischen Halbinsel Kola studiert hat (Fersman, 1922).

Autor(en) (Name, Jahr)

Flink, 1897

Bedeutung, Verwendung

zu Sammlerzwecken

Sammler Info

begehrtes Sammlermineral - insbesondere durch die Kombination von zartrosa Murmanit-Lamellen, hellbraunen Eudialyt-xx und Lorenzenit

Zusatz­informationen

Chemische Formel lt. Lapis-Verzeichnis: Na4Ti4[O3|Si2O6]2

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 2 (1995), 479

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Lorenzenit

Na2Ti2Si2O9

orthorhombisch : mmm : Pbcn

9.DB.10

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Magnesiokarpholith

MgAl2Si2O6(OH)4

orthorhombisch : mmm : Ccca

VIII/F.03-010

Ferrokarpholith

(Fe2+,Mg)Al2Si2O6(OH)4

orthorhombisch : mmm : Ccca

VIII/F.03-020

Karpholith

MnAl2Si2O6(OH)4

orthorhombisch : mmm : Ccca

VIII/F.03-030

Vanadiokarpholith

Mn2+V3+Al(Si2O6)(OH)4

orthorhombisch : mmm : Ccca

VIII/F.03-032

Kalikarpholith

K(Mn2+,Li)2Al4Si4O12(OH,F)8

orthorhombisch : mmm : Ccca

VIII/F.03-035

Balipholit

BaMg2LiAl3Si4O12(OH,F)8

orthorhombisch : mmm : Ccca

VIII/F.03-040

Punkaruaivit

LiTi2[Si4O11(OH)](OH)2·H2O

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.03-045

Yegorovit

Na4[Si2O4(OH)2]2·7H2O

monoklin : 2/m : P21/c

VIII/F.03-048

Lorenzenit

Na2Ti2Si2O9

orthorhombisch : mmm : Pbcn

VIII/F.03-050

Kukisvumit

Na6ZnTi4O4(SiO3)8·4H2O

orthorhombisch : mmm : Pccn

VIII/F.03-055

'Manganokukisvumit'

Na6MnTi4Si8O28·4(H2O)

VIII/F.03-058

Lintisit

Na3LiTi2O2(SiO3)4·2H2O

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.03-060

Eliseevit

Na1.5Li{Ti2O2[Si4O10.5(OH)1.5]}·2H2O

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.03-065

Vinogradovit

(Na,Ca,K)5(Ti,Nb)4(Si6BeAl)O26·3H2O

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.03-070

Paravinogradovit

Na1-2(Ti4+,Fe3+)4[(OH)4|AlSi3O10|(Si2O6)2]·H2O

triklin : 1 : P1

VIII/F.03-080

Capranicait

KCaNaAl4B4Si2O18

monoklin : 2/m : P21/n

VIII/F.03-090

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Lorenzenit

Na2Ti2Si2O9

orthorhombisch : mmm : Pbcn

9.DE.300

Lintisit

Na3LiTi2O2(SiO3)4·2H2O

monoklin : 2/m : C2/c

9.DE.320

Punkaruaivit

LiTi2[Si4O11(OH)](OH)2·H2O

monoklin : 2/m : C2/c

9.DE.325

Vinogradovit

(Na,Ca,K)5(Ti,Nb)4(Si6BeAl)O26·3H2O

monoklin : 2/m : C2/c

9.DE.340

Paravinogradovit

Na1-2(Ti4+,Fe3+)4[(OH)4|AlSi3O10|(Si2O6)2]·H2O

triklin : 1 : P1

9.DE.345

Kukisvumit

Na6ZnTi4O4(SiO3)8·4H2O

orthorhombisch : mmm : Pccn

9.DE.360

'Manganokukisvumit'

Na6MnTi4Si8O28·4(H2O)

9.DE.365

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Klinoenstatit

Mg2Si2O6

monoklin : 2/m : P21/c

65.01.01.01

Klinoferrosilit

Fe2+2Si2O6

monoklin : 2/m : P21/c

65.01.01.02

Kanoit

MnMgSi2O6

monoklin : 2/m : P21/c

65.01.01.03

Pigeonit

(Mg,Fe,Ca)2Si2O6

monoklin : 2/m : P21/c

65.01.01.04

Enstatit

Mg2Si2O6

orthorhombisch : mmm : Pbca

65.01.02.01

Ferrosilit

(Fe2+,Mg)2Si2O6

orthorhombisch : mmm : Pbca

65.01.02.02

Donpeacorit

(Mn,Mg)MgSi2O6

orthorhombisch : mmm : Pbca

65.01.02.03

Diopsid

CaMgSi2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03a.01

Augit

(Ca,Na)(Mg,Fe,Al,Ti)(Si,Al)2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03a.03

Johannsenit

CaMnSi2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03a.04

Petedunnit

Ca(Zn,Mn2+,Fe2+,Mg)Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03a.05

Esseneit

CaFe3+AlSiO6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03a.06

Omphacit

(Ca,Na)(Mg,Fe2+,Fe3+,Al)Si2O6

monoklin : 2/m, 2/m : C2/c, P2/n

65.01.03b.01

Aegirin-Augit

(Ca,Na)(Fe3+,Mg,Fe2+)Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03b.02

Jadeit

Na(Al,Fe3+)Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03c.01

Aegirin

NaFe3+Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03c.02

Namansilit

NaMn3+[Si2O6]

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03c.03

Kosmochlor

NaCr3+Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03c.04

Natalyit

Na(V3+,Cr3+)Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03c.05

Jervisit

(Na,Ca,Fe2+)(Sc,Mg,Fe2+)Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03c.06

Spodumen

LiAlSi2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.04.01

Karpholith

MnAl2Si2O6(OH)4

orthorhombisch : mmm : Ccca

65.01.05.01

Ferrokarpholith

(Fe2+,Mg)Al2Si2O6(OH)4

orthorhombisch : mmm : Ccca

65.01.05.02

Magnesiokarpholith

MgAl2Si2O6(OH)4

orthorhombisch : mmm : Ccca

65.01.05.03

Balipholit

BaMg2LiAl3Si4O12(OH,F)8

orthorhombisch : mmm : Ccca

65.01.05.04

Kalikarpholith

K(Mn2+,Li)2Al4Si4O12(OH,F)8

orthorhombisch : mmm : Ccca

65.01.05.05

Vanadiokarpholith

Mn2+V3+Al(Si2O6)(OH)4

orthorhombisch : mmm : Ccca

65.01.05.06

Lorenzenit

Na2Ti2Si2O9

orthorhombisch : mmm : Pbcn

65.01.06.01

Kukisvumit

Na6ZnTi4O4(SiO3)8·4H2O

orthorhombisch : mmm : Pccn

65.01.06.02

Lintisit

Na3LiTi2O2(SiO3)4·2H2O

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.06.03

'Manganokukisvumit'

Na6MnTi4Si8O28·4(H2O)

65.01.06.04

Shattuckit

Cu5(SiO3)4(OH)2

orthorhombisch : mmm : Pcab

65.01.07.01

Nchwaningit

Mn2SiO3(OH)2·H2O

orthorhombisch : mm2 : Pca21

65.01.08.01

Andere Sprachen

Russisch

Лоренценит

Chinesisch (traditionell)

矽鈉鈦礦

Chinesisch (Vereinfacht)

硅钠钛矿

Deutsch

Lorenzenit

Spanisch

Lorenzenita

Französisch

Lorenzenite

Englisch

Lorenzenite

alternativ genutzter Name

Ramsayit

Ramsayita

Ramsayite

Ramzait

Ramzaita

Ramzaite

Unnamed (MSH UK-1)

Unnamed (MSH UK-16)

Unnamed (MSH UK-7)

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Lorenzenit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Lorenzenit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Lorenzenit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Lorenzenite
Webmineral - suche nach: Lorenzenite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Lorenzenite
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Lorenzenite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Lorenzenite
Athena - suche nach: Lorenzenite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Лоренценит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Lorenzenit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Lorenzenit
Bosse - suche nach: Lorenzenit