'._('einklappen').'
 

Uranotungstit

Bilder (15 Bilder gesamt)

Uranotungstit
Aufrufe (Bild: 1233585066): 1806
Uranotungstit

Bildbreite: 1,5 mm; Fundort: Grube Clara, Wolfach, Schwarzwald, Deutschland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2009-02-02
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Uranotungstit xx
Aufrufe (Bild: 1498417084): 870
Uranotungstit xx  E
Analysiert mit Energiedispersiver Röntgenspektroskopie EDX

FO: Grube Clara/Schwarzwald; Bildbreite ca. 1,6mm

Sammlung: etalon
Copyright: etalon
Beitrag: etalon 2017-06-25
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Uranotungstit
Aufrufe (Bild: 1225644473): 1729
Uranotungstit

Fundort: Krunkelbach, Menzenschwand, Schwarzwald, Deutschland; Bildbreite: 3 mm

Sammlung: Haubi
Copyright: Leonardus
Beitrag: slugslayer 2008-11-02
Fundstelle: Krunkelbach / Menzenschwand / St. Blasien / Waldshut, Landkreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Uranotungstit
Aufrufe (Bild: 1213857673): 1207
Uranotungstit

Bildbreite: 0,6 mm; Fundort: Grube Clara, Wolfach, Schwarzwald, Deutschland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2008-06-19
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Uranotungstit
Aufrufe (Bild: 1233356930): 1309
Uranotungstit

Bildbreite: 1,5 mm; Fundort: Grube Clara, Wolfach, Schwarzwald, Deutschland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2009-01-31
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Uranotungstit
Aufrufe (Bild: 1178813819): 1050
Uranotungstit

Bildbreite: 0,6 mm; Fundort: Grube Clara, Wolfach, Schwarzwald

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2007-05-10
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland

Sammler Zusammenfassung

Farbe bräunlich, gelb, gelbbraun, orange
Strichfarbe gelb
Glanz stumpfer Glasglanz, zum teil Perlmuttglanz
Mohshärte 2
Unbeständigkeit +++ HCl, ++ (1:1 HNO3, H2SO4) entfärbt
Kristallsystem orthorhombisch,

Chemismus

Che­mi­sche Formel

(Fe2+,Ba,Pb)(UO2)2WO4(OH)4·12H2O

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Barium, Blei, Eisen, Sauerstoff, Uran, Wasserstoff, Wolfram

Masse der Formeleinheit: 1167.534092 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 56

Info

Empirische Formel:

(Fe0.6Ba0.3Pb0.1)(UO2)2WO4(OH)4·12H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

2.42

28

50.00

1.0079470

28.2225160

Sauerstoff

O

32.89

24

42.86

15.9994300

383.9863200

Eisen

Fe

2.87

0,6

1.07

55.8452000

33.5071200

Barium

Ba

3.53

0,3

0.54

137.3277000

41.1983100

Wolfram

W

15.75

1

1.79

183.8410000

183.8410000

Blei

Pb

1.77

0,1

0.18

207.2100000

20.7210000

Uran

U

40.77

2

3.57

238.0289130

476.0578260

Analyse Masse%

FeO : 2.30, BaO : 4.90, PbO : 6.90, UO3 : 45.10, WO3 : 19.80, H2O : 22.50 (Ref: Tschermaks Mineralogische und Petrographische Mitteilungen 85)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

7.HB.25

7: Sulfate (Selenate, Tellurate, Chromate, Molybdate, Wolframate)
H: Uran- und Uranylmolybdate und Wolframate
B: Mit U6+
25:Uranotungstit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

VI/G.07-010

VI: SULFATE, CHROMATE, MOLYBDATE UND WOLFRAMATE
G: Molybdate [MoO4] 2- und Wolframate [WO4] 2-
7: Uranylmolybdate mit [UO2] 2+-[MoO4] 2-/[Mo2O7] 2- und verwandte Verbindungen

Höl­zel-Sys­tema­tik

7.HD.100

7: Sulfate, Chromate, Molybdate, Wolframate, Tellurate
H: Uranium- und Uranylmolybdate und Wolframate
D: Uranyl-Molybdates, Wolframates (+Anions +Water)

Dana 8. Aus­gabe

49.03.05.01

49: Basic and Hydrated Molybdates and Tungstates
03: Basic and Hydrated Molybdates and Tungstates (Hydrated, containing Hydroxyl or Halogen)

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

bräunlich, gelb, gelbbraun, orange

Strichfarbe

gelb

Opa­zi­tät

durchscheinend

Glanz

stumpfer Glasglanz, zum teil Perlmuttglanz

max. Dop­pelbre­chung

0.173

Max. Doppelbrechung\! Uranotungstit title=Max. Doppelbrechung Uranotungstit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.682

RI-Wert β

1.845

RI-Wert γ / ε

1.855

Ri-Durch­schnitt

1.794

2V-Win­kel

Biaxial (-) 42°

Pleoch­ro­is­mus

unter dem Polarisationsmikroskop X farblos, Y,Z gelb

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumi­nes­zenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

orthorhombisch

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

9.22

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

13.81

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

7.17

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.668

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.519

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

2

Volu­men (ų)

912.943

Rönt­gen­struktur­analyse

6.96(100),
4.60(60),
3.46(50),
3.36(30),
3.21(70),
3.01(30),
2.77(40),
1.970(40)

XRD-Darstellung Uranotungstit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

2

VHN (Härte n. Vickers)

32 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

4.27

4.247 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Radio­ak­tivi­tät

Uranotungstit enthält Uran und ist damit radioaktiv!

Unbe­stän­digkeit

+++ HCl, ++ (1:1 HNO3, H2SO4) entfärbt

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Deutschland/Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Ortenaukreis/Oberwolfach/Grube Clara

Deutschland/Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Waldshut, Landkreis/St. Blasien/Menzenschwand/Krunkelbach

Typma­te­rial

Institut für Mineralogie und Kristallchemie der Universität Stuttgart

Allgemeines

Vor­kom­men

In der Oxidationszone uranführender Lagerstätten, Sekundärmineral

Bildungs­bedingun­gen

Oxidationszone

Ver­ge­sell­schaf­tung

An der Grube Clara mit schwarzviolettem Fluorit (Stinkspat); in Menzenschwand auf Hornstein (Quarz) mit Meta-Uranocircit, Metaheinrichit und Bergenit sowie weiteren U-Mineralien

Name nach

der Zusammensetzung aus Uran und Wolfram (Scheele nannte das Element nach dem Tungsten (schwed. schwerer Stein, womit in dem Falle Scheelit gemeint war); noch heute wird im angelsächsischen Sprachraum das Wolfram tungsten genannt)

Autor(en) (Name, Jahr)

Walenta, 1985

Bedeu­tung, Ver­wendung

Sammlermineral, keine wirtschaftliche Bedeutung

Sicherheitshinweise

Industrielle Chemikalien liegen oft in pulvriger Form vor und bergen dadurch oft deutlich höhere Gefahren als natürlich, kristalline Stoffe. Diese Gefahrenhinweise beziehen sich auf die Klassifizierung industriell genutzter chemischer Verbindungen die ggf. auch in diesem natürlichen Mineral vorkommen können. Die Gefahreneinstufung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.




Sicherheitsklassen: Ionisierende Strahlung: Radioaktiv

Referenzen

Tschermaks Mineralogische und Petrographische Mitteilungen 34 (1985), 25

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Uranotungstit

(Fe2+,Ba,Pb)(UO2)2WO4(OH)4·12H2O

7.HB.25

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Uranotungstit

(Fe2+,Ba,Pb)(UO2)2WO4(OH)4·12H2O

VI/G.07-010

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Uranotungstit

(Fe2+,Ba,Pb)(UO2)2WO4(OH)4·12H2O

7.HD.100

Deloryit

Cu42+(UO2)(MoO4)2(OH)6

monoklin : 2/m : C2/m

7.HD.150

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Tengchongit

CaU66+Mo26+O25·12H2O

orthorhombisch : 222 : A2122

49.03.01.02

Yttrotungstit-(Ce)

CeW2O6(OH)3

monoklin : 2, 2/m : P21, P21/m

49.03.03.01

Yttrotungstit-(Y)

YW2O6(OH)3

monoklin : 2/m : P21/m

49.03.03.02

Mpororoit

Al2O(WO4)2·6H2O

49.03.04.01

Uranotungstit

(Fe2+,Ba,Pb)(UO2)2WO4(OH)4·12H2O

49.03.05.01

Rankachit

CaFe2+V45+W86+O36·12H2O

monoklin : 2/m : P21/m

49.03.06.01

Bamfordit

Fe3+Mo2O6(OH)3

triklin : 1 : P1

49.03.07.01

Andere Sprachen

Deutsch

Uranotungstit

Spanisch

Uranotungstita

Englisch

Uranotungstite

Französisch

Uranotungstite

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 1984-005

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Uranotungstit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Uranotungstit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Uranotungstit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Uranotungstite
Webmineral - suche nach:Uranotungstite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Uranotungstite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Uranotungstite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Uranotungstite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Uranotungstite
Athena - suche nach: Uranotungstite

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Uranotungstit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Uranotungstit
Bosse - suche nach: Uranotungstit

Lokationen mit GPS-Informationen