'._('einklappen').'
 

Weeksit

Bilder (14 Bilder gesamt)

Weeksit
Aufrufe (Bild: 1459167763): 563
Weeksit (SNr: B006085)

vom Langen Heinrich im Namib Naukluft Park, Swakopmund, Erongo Namibia; gelbe, blättrige, zu Rosetten aggregierte Kristalle auf Calcit, BB = 3,5mm

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2016-03-28
Fundstelle: Langer Heinrich Berge / Namib-Naukluft-Nationalpark / Swakopmund, Kreis / Erongo, Region / Namibia
Weeksit
Aufrufe (Bild: 1279374999): 1156
Weeksit

Größe: 1,71 mm; Fundort: Anderson Mine, Date Creek Basin, Arizona, USA

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-07-17
Fundstelle: Anderson Mine / Date Creek Basin / Yavapai Co. / Arizona / USA
Weeksit
Aufrufe (Bild: 1280201823): 1480
Weeksit

Größe: 2,42 mm; Fundort: Autunit No.8 Claim in der Thomas Range, Juab Co., Utah, USA

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-07-27
Fundstelle: Autunit No. 8 Claim / Thomas Range / Juab Co. / Utah / USA
Weeksit xx
Aufrufe (Bild: 1430929683): 617
Weeksit xx (SNr: 1430)

Mineralien: Weeksit -xx (gelbe xx); Fundort: Autunit No. 8 Claim, Thomas Range, Utah, USA; Bestimmung: optisch Bestimmt WF; Bildbreite: 1,7 mm

Sammlung: Florian
Copyright: Florian
Beitrag: Florian 2015-05-06
Fundstelle: Autunit No. 8 Claim / Thomas Range / Juab Co. / Utah / USA
Weeksit
Aufrufe (Bild: 1413875267): 584
Weeksit

Radialstrahliges Aggregat. Anderson Grube, Yavapal, Arizona, USA Bildbreite 0,8 mm

Sammlung: Ulrich Baumgärtl
Copyright: Ulrich Baumgärtl
Beitrag: Ulrich Baumgärtl 2014-10-21
Fundstelle: Anderson Mine / Date Creek Basin / Yavapai Co. / Arizona / USA
Weeksit
Aufrufe (Bild: 1252317472): 1148
Weeksit

Bildbreite: 5 mm; Fundort: Anderson Mine, Date Creek Basin, Arizona, USA

Copyright: Joachim Esche
Beitrag: slugslayer 2009-09-07
Fundstelle: Anderson Mine / Date Creek Basin / Yavapai Co. / Arizona / USA

Sammler Zusammenfassung

Farbe gelb
Strichfarbe gelb
Mohshärte 1.5
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem monoklin, C2/m

Chemismus

Che­mi­sche Formel

(K,Ba)2[(UO2)2|Si5O13]·4H2O

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Barium, Silicium, Kalium, Sauerstoff, Uran, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 1087.848397 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 38

Info

Empirische Formel:

(K0.75Ba0.25)2[(UO2)2Si5O13]·4H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.74

8

21.05

1.0079470

8.0635760

Sauerstoff

O

30.89

21

55.26

15.9994300

335.9880300

Silicium

Si

12.91

5

13.16

28.0855300

140.4276500

Kalium

K

5.39

1,5

3.95

39.0983100

58.6474650

Barium

Ba

6.31

0,5

1.32

137.3277000

68.6638500

Uran

U

43.76

2

5.26

238.0289130

476.0578260

Analyse Masse%

SiO2 : 28.81, K2O : 9.03, UO3 : 55.24, H2O : 6.91 (Ref: berechnet)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

9.AK.30

9: Silikate (Germanate)
A: Inselsilikate (Nesosilikate)
K:
30:Weeksit-Gruppe mit U:Si ≈ 1:3

Lapis-Sys­tema­tik

VIII/H.37-010

VIII: SILIKATE
H: Schichtsilikate
37: Schichtsilikate mit anderen Einfachschichten [Si6O15] 6- u.a.

Höl­zel-Sys­tema­tik

9.AO.100

9: Silikate
A: Inselsilikate (Nesosilikate)
O: Weeksit-Gruppe

Dana 8. Aus­gabe

53.03.02.01

53: Nesosilicates Nesosilicate Insular SiO4 Groups and Other Anions of Complex Cations
03: Nesosilicates Nesosilicate Insular SiO4 Groups and Other Anions of Complex Cations with (UO2)
02: Weeksite group

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

gelb

Strichfarbe

gelb

Opa­zi­tät

transparent bis durchscheinend

max. Dop­pelbre­chung

0.010

Max. Doppelbrechung\! Weeksit title=Max. Doppelbrechung Weeksit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.596

RI-Wert β

1.603

RI-Wert γ / ε

1.606

Ri-Durch­schnitt

1.602

2V-Win­kel

Biaxial (-) 60°~

Lumineszenz-Eigenschaften

Farbe KW-UV (254nm)

 

grün

KW-UV Farb-Inten­si­tät

mittel

Der häufigste Aktiva­tor

(UO2)2+ (Uranyl-Ion) spezifisch

Nachleuch­ten (per­sis­tente Lumi­nes­zenz)

keine Daten

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

monoklin

Kri­s­tallklasse

2/m

Raum­gruppen-Num­mer

12

Raum­gruppe

C2/m

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

14.200

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

14.229

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

9.631

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.998

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.677

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

111.58

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

4

Volu­men (ų)

1809.559

Kri­s­tall­struktur

aufgeklärt, siehe Karla Fejfarová et al., American Mineralogist 97 (2012) S. 750-754.

Rönt­gen­struktur­analyse

8.98(80),
7.11(100),
5.57(90),
3.55(70),
3.30(70),
3.20(50),
2.91(60),
2.37(50)

XRD-Darstellung Weeksit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

1.5

VHN (Härte n. Vickers)

18 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

4.1

3.993 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Radio­ak­tivi­tät

radioaktiv

Unbe­stän­digkeit

+++ Säuren

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

USA/Utah/Juab Co./Thomas Range/Autunit No. 8 Claim

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Outerbridge & Staatz & Meyrowitz & Pommer, 1960

Sicherheitshinweise

Industrielle Chemikalien liegen oft in pulvriger Form vor und bergen dadurch oft deutlich höhere Gefahren als natürlich, kristalline Stoffe. Diese Gefahrenhinweise beziehen sich auf die Klassifizierung industriell genutzter chemischer Verbindungen die ggf. auch in diesem natürlichen Mineral vorkommen können. Die Gefahreneinstufung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.




Sicherheitsklassen: Ionisierende Strahlung: Radioaktiv

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 2 (1995), 865

Karla Fejfarová, Jakub Plásil, Hexiong Yang, Jirí Cejka, Michal Dusek, Robert T. Downs, Madison C. Barkley, Radek Skoda: Revision of the crystal structure and chemical formula of weeksite, K2(UO2)2(Si5O13)•4H2O. American Mineralogist 97 (2012) S. 750-754.

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Weeksit

(K,Ba)2[(UO2)2|Si5O13]·4H2O

monoklin : 2/m : C2/m

9.AK.30

Coutinhoit

Th0.5(UO2)2Si5O13·3H2O

orthorhombisch : mmm : Cmmb

9.AK.30

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Weeksit

(K,Ba)2[(UO2)2|Si5O13]·4H2O

monoklin : 2/m : C2/m

VIII/H.37-010

Coutinhoit

Th0.5(UO2)2Si5O13·3H2O

orthorhombisch : mmm : Cmmb

VIII/H.37-015

Haiweeit

Ca[(UO2)2|Si5O12(OH)2]·6H2O

orthorhombisch : mmm : Pbcn

VIII/H.37-020

Metahaiweeit

Ca(UO2)2Si6O15·nH2O

VIII/H.37-030

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Weeksit

(K,Ba)2[(UO2)2|Si5O13]·4H2O

monoklin : 2/m : C2/m

9.AO.100

Coutinhoit

Th0.5(UO2)2Si5O13·3H2O

orthorhombisch : mmm : Cmmb

9.AO.110

Haiweeit

Ca[(UO2)2|Si5O12(OH)2]·6H2O

orthorhombisch : mmm : Pbcn

9.AO.120

Metahaiweeit

Ca(UO2)2Si6O15·nH2O

9.AO.130

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Kasolit

Pb(UO2)SiO4·H2O

monoklin : 2/m : P21/c

53.03.01.01

Sklodowskit

(H3O)2Mg(UO2)2(SiO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : C2/m

53.03.01.03

Cuprosklodowskit

(H3O)2Cu(UO2)2(SiO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

53.03.01.04

Boltwoodit

(K,Na)[UO2|SiO3(OH)]·1.5H2O

monoklin : 2/m : P21/m

53.03.01.05

Natroboltwoodit

(Na,K)[UO2|SiO3(OH)]·1.5H2O

orthorhombisch : 222 : P212121

53.03.01.06

Oursinit

(Co,Mg)(UO2)2Si2O7·6H2O

orthorhombisch : mmm : Cmca

53.03.01.07

Swamboit-(Nd)

Nd0.333[(UO2)(SiO3OH)](H2O)~2.5

monoklin : 2/m : P21/a

53.03.01.08

Weeksit

(K,Ba)2[(UO2)2|Si5O13]·4H2O

monoklin : 2/m : C2/m

53.03.02.01

Haiweeit

Ca[(UO2)2|Si5O12(OH)2]·6H2O

orthorhombisch : mmm : Pbcn

53.03.02.02

Metahaiweeit

Ca(UO2)2Si6O15·nH2O

53.03.02.03

Coutinhoit

Th0.5(UO2)2Si5O13·3H2O

orthorhombisch : mmm : Cmmb

53.03.02.04

Soddyit

(UO2)2SiO4·2H2O

orthorhombisch : mmm : Fddd

53.03.03.01

Uranosilit

U6+Si7O17

orthorhombisch : 222, mmm, mmm : P22121, Pmmb, Pmcb

53.03.03.02

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Wks

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Weeksit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Weeksit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Weeksit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Weeksite
Webmineral - suche nach:Weeksite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Weeksite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Weeksite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Weeksite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Weeksite
Athena - suche nach: Weeksite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Уиксит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Weeksit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Weeksit
Bosse - suche nach: Weeksit

Lokationen mit GPS-Informationen