'._('einklappen').'
 

Widenmannit

Bilder (1 Bilder gesamt)

Widenmannit
Aufrufe (Bild: 1458148696): 174
Widenmannit (SNr: ID 05.038)

Widenmannit (EDX und Raman) als gelbe, blättrige Kristalle auf Galenit von der Abrahamhalde, Lauta/Marienberg; in der Paragenese Devillin, Metazeunerit, Malachit; BB=1.1 mm.

Sammlung: Lynx
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Lynx 2016-03-16

Sammler Zusammenfassung

Farbe hellgelb Strichfarbe: weiß Glanz:
Mohshärte 2 Spaltbarkeit Bruch
Unbeständigkeit +++ verdünnte HNO3 Kristallsystem orthorhombisch, Pmmn Morphologie

Chemismus

Chemische Formel

Pb2(OH)2[(UO2)(CO3)2]

Chemische Zusatzinformation

Blei Uranyl-Karbonat

Chemische Zusammensetzung

Blei, Kohlenstoff, Sauerstoff, Uran, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 838.480667 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 17

Info

Empirische Formel:

Pb2(OH)2[(UO2)(CO3)2]

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.24

2

11.76

1.0079470

2.0158940

Kohlenstoff

C

2.86

2

11.76

12.0107800

24.0215600

Sauerstoff

O

19.08

10

58.82

15.9994300

159.9943000

Blei

Pb

49.43

2

11.76

207.2100000

414.4200000

Uran

U

28.39

1

5.88

238.0289130

238.0289130

Analyse Masse%

PbO : 48.30, UO3 : 34.20, CO2 : 16.50 (Ref: Schweizerische Mineralogische und Petrographische

Mitteilungen 76)

Strunz 9. incl. Aktualisierungen

5.ED.40

5: Carbonate (Carbonate, Nitrate)
E: Uranylcarbonate
D: UO2:CO3 = 1:4
40:Widenmannit-Gruppe

Lapis-Systematik

V/F.07-010

V: NITRATE, CARBONATE UND BORATE
F: Uranylcarbonate [UO2] 2+ – [CO3] 2-

Hölzel-Systematik

5.EA.300

5: Carbonate, Nitrate, Arsenite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate
E: Uranylcarbonate
A: Uranyl-Carbonates (-Anions -Water)

Dana 8. Ausgabe

14.1.5.1

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

hellgelb

Strichfarbe

weiß

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

max. Doppelbrechung

0.142

Max. Doppelbrechung\! Widenmannit title=Max. Doppelbrechung Widenmannit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.803

RI-Wert β

1.905

RI-Wert γ / ε

1.945

Ri-Durchschnitt

1.884

2V-Winkel

Biaxial (-) 63°

Kristallographie

Kristallsystem

orthorhombisch

Kristallklasse

mmm

Raumgruppen-Nummer

59

Raumgruppe

Pmmn

Gitterparameter a (Å)

4.9744(9)

Gitterparameter b (Å)

9.3816(16)

Gitterparameter c (Å)

8.9539(15)

Gitterparameter a/b oder c/a

0.53

Gitterparameter c/b

0.954

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

2

Volumen (ų)

417.859

Röntgenstrukturanalyse

4.16(80),
4.05(10),
3.970(10),
3.235(30),
2.989(10),
2.564(10),
2.409(10),
2.345(100)

XRD-Darstellung Widenmannit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

2

VHN (Härte n. Vickers)

32 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

6.89

6.664 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

+++ verdünnte HNO3

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Deutschland/Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Ortenaukreis/Lahr/Reichenbach/Weiler/Grube Michael

Allgemeines

Referenzen

Schweizerische Mineralogische und Petrographische Mitteilungen 56 (1976), 167

American Mineralogist, 99 (2014), 276–282 [Neue Formel, Kristallstruktur]

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

Walenta & Wimmenauer, 1961

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Widenmannit

Pb2(OH)2[(UO2)(CO3)2]

orthorhombisch

Pmmn

mmm

5.ED.40

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Widenmannit

Pb2(OH)2[(UO2)(CO3)2]

orthorhombisch

Pmmn

mmm

V/F.07-010

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Čejkait

Na4UO2(CO3)3

triklin

P1 ?

1

5.EA.320

Agricolait

K4(UO2)(CO3)3

monoklin

C2/c

2/m

5.EA.330

Widenmannit

Pb2(OH)2[(UO2)(CO3)2]

orthorhombisch

Pmmn

mmm

5.EA.300

Andere Sprachen

Deutsch

Widenmannit

Spanisch

Widenmannita

Englisch

Widenmannite

Französisch

Widenmannite

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 1974-008

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Widenmannit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Widenmannit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Widenmannit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Widenmannite
Webmineral - suche nach: Widenmannite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Widenmannite
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Widenmannite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Widenmannite
Athena - suche nach: Widenmannite

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Widenmannit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Widenmannit
Bosse - suche nach: Widenmannit