'._('einklappen').'
 

Yoderit

Bilder (2 Bilder gesamt)

Yoderit
Aufrufe (Bild: 1248867830): 885
Yoderit

Bildbreite: 3 mm; Fundort: Mautia, Kongwa, Region Dodoma, Tansania

Copyright: Maurice de Graaf
Beitrag: slugslayer 2009-07-29
Yoderit
Aufrufe (Bild: 1264186188): 817
Yoderit

Größe: 60x60 mm; Fundort: Mautia, Kongwa, Region Dodoma, Tansania

Copyright: Paul Bongaerts
Beitrag: slugslayer 2010-01-22

Sammler Zusammenfassung

Farbe purpurrot, tiefblau, smaragdgrün, gelb
Strichfarbe: weiß
Mohshärte 6
Unbeständigkeit +- Säuren
Kristallsystem monoklin, P21/m

Chemismus

Chemische Formel

(Mg,Al,Fe3+)8Si4(O,OH)20

Chemische Zusammensetzung

Aluminium, Eisen, Magnesium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 663.46659468 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 37

Info

Empirische Formel:

(Mg0.6Al0.3Fe0.1)8Si4(O0.75(OH)0.25)20

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.76

5

13.51

1.0079470

5.0397350

Sauerstoff

O

48.23

20

54.05

15.9994300

319.9886000

Magnesium

Mg

17.58

4,8

12.97

24.3050600

116.6642880

Aluminium

Al

9.76

2,4

6.49

26.9815382

64.7556917

Silicium

Si

16.93

4

10.81

28.0855300

112.3421200

Eisen

Fe

6.73

0,8

2.16

55.8452000

44.6761600

Analyse Masse%

SiO2 : 36.12, CaO : 1.48, MgO : 12.23, FeO : 4.82, Al2O3 : 41.06, Fe2O3 : 0.50, H2O : 3.25 (Ref: Mineralogical Magazine 59)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.AF.25

9: Silikate (Germanate)
A: Inselsilikate (Nesosilikate)
F: Insel(Neso)silikate mit zusätzlichem Anionen; Kationen in [4], [5] und/oder nur [6] Koordination
25:Yoderit-Gruppe

Lapis-Systematik

VIII/B.02-060

VIII: SILIKATE
B: Inselsilikate mit tetraederfremden Anionen
2: Kationen in tetraedrischer oder oktaedrischer Koordination [4/6]

Hölzel-Systematik

9.AH.220

9: Silikate
A: Inselsilikate (Nesosilikate)
H: Inselsilikate (Nesosilikate) mit O + (OH, OH,X, X)
2: Unklassifiziert

Dana 8. Ausgabe

52.02.02b.03

52: Nesosilicates Nesosilicate Insular SiO4 Groups and O, OH, F, and H2O
02: Nesosilicates Nesosilicate Insular SiO4 Groups and O, OH, F, and H2O with cations in [4] and >[4] coordination
02b: AL2SIO5 Andalusite subgroup)

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

purpurrot, tiefblau, smaragdgrün, gelb

Strichfarbe

weiß

Opazität

transparent

max. Doppelbrechung

0.026

Max. Doppelbrechung\! Yoderit title=Max. Doppelbrechung Yoderit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.689

RI-Wert β

1.691

RI-Wert γ / ε

1.715

Ri-Durchschnitt

1.698

2V-Winkel

Biaxial (+) 25°

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

11

Raumgruppe

P21/m

Gitterparameter a (Å)

8.10

Gitterparameter b (Å)

5.78

Gitterparameter c (Å)

7.28

Gitterparameter a/b oder c/a

1.401

Gitterparameter c/b

1.260

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

106°..

Gitterparameter γ

90°

Z

1

Volumen (ų)

327.632

Röntgenstrukturanalyse

3.50(100),
3.23(70),
3.19(70),
3.03(90),
2.91(70),
2.61(80),
2.58(70),
2.00(80)

XRD-Darstellung Yoderit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

6

VHN (Härte n. Vickers)

730 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.39

3.362 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

+- Säuren

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Tansania/Dodoma, Region/Kongwa/Mautia

Autor(en) (Name, Jahr)

McKie & Radford, 1959

Zusatz­informationen

Benannt nach Hatten Schuyler Yoder, Jr. (* 1921), Petrologe und Direktor des Geophysischen Labors im Carnegie Institution of Washington (USA).

Referenzen

Mineralogical Magazine 32 (1959), 282

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Yoderit

(Mg,Al,Fe3+)8Si4(O,OH)20

monoklin : 2/m : P21/m

9.AF.25

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Sillimanit

Al2SiO5

orthorhombisch : mmm : Pbnm

VIII/B.02-010

Andalusit

Al2SiO5

orthorhombisch : mmm : Pnnm

VIII/B.02-020

Kanonait

(Mn3+,Al)AlSiO5

orthorhombisch : mmm : Pnnm

VIII/B.02-030

Kyanit

Al2SiO5

triklin : 1 : P1

VIII/B.02-040

Mullit

Al4+2xSi2-2xO10-x {x ≈ 0.4}

orthorhombisch, orthorhombisch : mmm, mmm : Pbnm, Pnnm

VIII/B.02-050

Boromullit

Al8[O3 BO4 AlO4 (SiO4)2]

orthorhombisch : mm2 : Cmc21

VIII/B.02-055

Yoderit

(Mg,Al,Fe3+)8Si4(O,OH)20

monoklin : 2/m : P21/m

VIII/B.02-060

Topas

Al2SiO4(F,OH)2

orthorhombisch : mmm : Pbnm

VIII/B.02-070

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Macaulayit

(Fe3+,Al)24Si4O43(OH)2

9.AH.200

Yoderit

(Mg,Al,Fe3+)8Si4(O,OH)20

monoklin : 2/m : P21/m

9.AH.220

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Euklas

BeAlSiO4(OH)

monoklin : 2/m : P21/c

52.02.01.01

Klinoedrit

CaZnSiO4·H2O

monoklin : m : Cc

52.02.01.02

Hodgkinsonit

Zn2Mn2+SiO4(OH)2

monoklin : 2/m : P21/a

52.02.01.03

Gerstmannit

(Mg,Mn)2ZnSiO4(OH)2

orthorhombisch : mmm : Bbcm

52.02.01.04

Sillimanit

Al2SiO5

orthorhombisch : mmm : Pbnm

52.02.02a.01

Mullit

Al4+2xSi2-2xO10-x {x ≈ 0.4}

orthorhombisch, orthorhombisch : mmm, mmm : Pbnm, Pnnm

52.02.02a.02

Andalusit

Al2SiO5

orthorhombisch : mmm : Pnnm

52.02.02b.01

Kanonait

(Mn3+,Al)AlSiO5

orthorhombisch : mmm : Pnnm

52.02.02b.02

Yoderit

(Mg,Al,Fe3+)8Si4(O,OH)20

monoklin : 2/m : P21/m

52.02.02b.03

Kyanit

Al2SiO5

triklin : 1 : P1

52.02.02c.01

Staurolith

(Fe2+,Mg,Zn)2Al9(Si,Al)4O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

52.02.03.01

Magnesiostaurolith

Mg(Mg,Li)3(Al,Mg)18Si8O44(OH)4

monoklin : 2/m : C2/m

52.02.03.02

Zinkstaurolith

(Zn,Li,Fe,Mg)<2Al9[(OH)2|(SiO4)4]

monoklin : 2/m : C2/m

52.02.03.03

Andere Sprachen

Russisch

Иодерит

Russisch

Йодерит

Deutsch

Yoderit

Spanisch

Yoderita

Englisch

Yoderite

Französisch

Yoderite

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Yoderit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Yoderit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Yoderit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Yoderite
Webmineral - suche nach: Yoderite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Yoderite
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Yoderite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Yoderite
Athena - suche nach: Yoderite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Иодерит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Yoderit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Yoderit
Bosse - suche nach: Yoderit