'._('einklappen').'
 

Granat

Berzeliit

Formel

Kristallsystem

Strunz

{Ca2Na}[Mg2](As5+3)O12

kubisch

8.AC.25


Berzeliit
Berzeliit

Berzeliit mit Hausmannit auf Quarz, Größe: 5 x 2,8 x 1,9 cm, Fundort: Långban, Filipstad, Värmland, Schweden

Fabre Minerals

Berzeliit ist ein Mitglied der Berzeliit-Gruppe; ein Vanadat-Granat innerhalb der Granat-Supergruppe. Seine Farbe ist gelb, orange, braun-orange oder farblos; in durchscheinendem Licht farblos oder orange. Der Strich ist nahezu weiß bis gelb-orange; die Härte 4½ - 5, der Glanz glasartig bis harzig, die Kristalle sind spröde. Spaltbarkeit wurde nicht beobachtet, der Bruch ist muschelig. Die Dichte beträgt 4,08 - 4,27 g/cm3. Kristalle sind sehr selten; wenn, dann in Trapezoedern mit kleinen modifizierenden Flächen. In der Regel massiv oder in abgerundeten Körnern. Entdeckung und älteste Beschreibung: 1840

Vorkommen

Berzeliite kommt in metamorphisierten Mn-Erzen vor, begleitet von Manganophyllit, Hausmannit und Carynit.

Typlokalität

Långban, Filipstad, Värmland, Schweden

Name

Benannt nach Jacob Berzelius (1799-1848), einem schwedischen Chemiker.

Weitere Daten und Bilder



Durchblättern