'._('einklappen').'
 

Kupfer


Halfbreeds

Kupfer, Silber
Kupfer, Silber

Anschliff eines "halfbreed"-Nuggets aus Kupfer und Silber.
Größe: 8,5 x 8,1 x 0.4 cm,
Fundort: Keweenaw Co., Michigan, USA

Rob Lavinsky
Kupfer, Silber
Kupfer, Silber

Größe: 8,9 x 7,6 x 5 cm,
Fundort: Kearsarge Mine, Houghton Co., Michigan, USA

Joe Freilich

Die sogenannten "Halfbreeds" sind eine Kombination aus gediegen Kupfer mit gediegen Silber. In den meisten Fällen überwiegt das Kupfer. Im Anschliff lässt sich die räumliche Verteilung von Kupfer und Silber im Inneren der Stufen gut erkennen. Die häufigste Ausbildungsform der Halfbreeds sind Nuggets; aber auch recht gut kristallisierte Stücke sind gefunden worden.

Die als "Halfbreeds" bezeichneten Stücke stammen zumeist von der Keweenaw-Halbinsel am Oberen See in Michigan, USA oder aus British Columbia in Canada.


Durchblättern

Mineralienportrait: Kupfer [ Vorherige: Kristallformen und Aggregate | Nächste: Natürliche Gemenge ]