'._('einklappen').'
 

Pyroxene

Grossmanit

Formel

Kristallsystem

Strunz

CaTi3+AlSiO6

Monoklin

9.DA.15


Grossmanit ist ein Mitglied der Clinopyroxen-Subgruppe. Es wurde 2009 von der IMA anerkannt.

Das Mineral, welches bisher nur in 1-7 Mikron großen Partikeln bekannt ist, ist hellgrau, transparent und hat eine Dichte von 3,41/cm3.

Die Typlokalität ist der Allende-Chondrit-Meteorit (Pueblito de Allende meteorite; Qutrixpileo meteorite, Pueblito de Allende, Chihuahua, Mexico. Begleitmineralien sind Spinel, Perovskit und Melilith. Das Mineral wurde nach Larence Rossman, Professor für Kosmochemie an der Universität Chicago benannt.


Literatur

  • Chi Ma and George R. Rossman (2009): Grossmanite, CaTi3+AlSiO6, a new pyroxene from the Allende meteorite. American Mineralogist, 94, 1491–1494.

Durchblättern

Mineralienportrait/Pyroxene [ Vorherige: Spodumen | Nächste: Ägirin ]