'._('einklappen').'
 

Omehane

Steckbrief

Land

Namibia

Re­gi­on

Erongo, Region / Brandberg, Kreis / Brandberg-Gebiet / Omehane

Geo­lo­gie

Fluorit in Granit.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=943
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (4 Bilder gesamt)

Calcit in situ
Aufrufe (Bild: 1147268787): 527
Calcit in situ

Omehane

Copyright: TKMineral
Beitrag: TKMineral 2006-05-10
frisch gefundener Fluorit
Aufrufe (Bild: 1147268594): 564
frisch gefundener Fluorit
Copyright: TKMineral
Beitrag: TKMineral 2006-05-10
Einblick in den Abbau, 03.2006
Aufrufe (Bild: 1147268537): 557
Einblick in den Abbau, 03.2006
Copyright: TKMineral
Beitrag: TKMineral 2006-05-10

Ausführliche Beschreibung

Ca. 30km nördlich von Uis an der Pad in Richtung Khorixas liegt rechts der Straße die Gemarkung mit der Bezeichnung Omehane. Hier treten in den Damaragraniten einige Fluoritgänge auf, die teilweise auch untersucht worden sind. Warscheinlich waren die Mengen aber zu gering, um einen Abbau druchzuführen. Ein Claimer hat vor kurzem die Gänge genauer unter die Lupe genommen und konnte einige beachtliche Fluoritstufen bergen. Die Fluorite sind parkettiert, bis max. 4cm groß und sitzen oft auf einer von kleinen Quarzkristallen überzogenen Matrix. Die Farbe ist unter Sonnenlicht zumeist blau, unter Kunstlicht eher grünlichgrau; es stehen auch große Mengen derben grünen und seltener violetten Fluorit an.

Die Fundmöglichkeiten sind eher bescheiden; man kann Belege von netten Calcit xx sowie auch kleinen Fluoriten finden, wenn man vorher den Eigentümer auch um Erlaubnis bittet.

Mineralien (Anzahl: 3)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenCCaFOSi
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 12. Oct 2018 - 20:54:57

Mineralbilder (3 Bilder gesamt)

Fluorit
Aufrufe (Bild: 1281383387): 407
Fluorit

Größe: 43x33x33 mm; Fundort: Omehane, Brandberg, Namibia

Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2010-08-09
Fluorit
Aufrufe (Bild: 1282709675): 533
Fluorit

Größe: 11,5 cm; Fundort: Omehane, Brandberg, Namibia; Fund 2006

Copyright: montanpark
Beitrag: slugslayer 2010-08-25
Fluorit
Aufrufe (Bild: 1305058046): 672
Fluorit

Größe: 65x52x40 mm; Fundort: Omehane, Brandberg, Namibia

Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2011-05-10

Gesteine (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 12. Oct 2018 - 20:55:02

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • S. Jahn, O. Medenbach, G. Niedermayr, G. Schneider (2006): Namibia - Zauberwelt edler Steine und Kristalle.
  • Bezing, L. von, Bode, R., and Jahn, S. (2008): Namibia Minerals and Localities. Ed. Schloss Freudenstein, Bode Verlag GmbH, Haltern: 548 (in Englisch)

Quellenangaben

Einordnung