'._('einklappen').'
 

Rössingberge

Steckbrief

Land

Namibia

Re­gi­on

Erongo, Region / Swakopmund, Kreis / Arandis / Rössingberge

An­fahrts­be­sch­rei­bung

30 km E von Swakopmund

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=25240
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (2 Bilder gesamt)

Rössingberge -  Arandis
Aufrufe (Bild: 1519056793): 106
Rössingberge - Arandis

Mineralfundstelle für Apatit und Chalcedon

Copyright: Martin Weigand
Beitrag: Erongokristall 2018-02-19
Rössingberge
Aufrufe (Bild: 1323602462): 295
Rössingberge

Bild von 1976

Copyright: Rock Currier
Beitrag: slugslayer 2011-12-11

Mineralien (Anzahl: 56)

Mineralbilder (7 Bilder gesamt)

Calcit (möglw. Ankerit)
Aufrufe (Bild: 1250945081): 2156
Calcit (möglw. Ankerit)

Kristallgröße: 20 mm; Fundort: Rössingberge, Arandis District, Erongo Region, Namibia

Sammlung: giantcrystal
Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2009-08-22
Chalcedon, blau
Aufrufe (Bild: 1516454716): 155
Chalcedon, blau

blauer Chalcedon, traubig - nierig, 6 x 4 cm, Namibia, Erongo Region, Rössingberge

Sammlung: Erongotopas
Copyright: Martin Weigand
Beitrag: Erongokristall 2018-01-20
Apatit , derb
Aufrufe (Bild: 1519465937): 129
Apatit , derb

derbe Masse an grünem Apatit, ca. 40 x 25 x 23 mm in braunem Gestein; Das Gestein sieht aus wie Kalk, ist aber "verkieselt" und Härte ca. 7. Also wahrscheinlich Chalcedon oder Jaspis; Der Fundort i...

Sammlung: Erongotopas
Copyright: Martin Weigand
Beitrag: Erongokristall 2018-02-24

Gesteine (Anzahl: 1)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Weblinks:

  • Bode, R. (2015). Apatit und Biotit aus den Rössing-Bergen in Namibia. Min.-Welt, Jg.26, H.1, S.70-71.

Links:

Einordnung