'._('einklappen').'
 

Natürlich oder künstlich

Gemäß The Gemstone Book der CIBJO werden Edelsteine und Schmucksteine allgemein unterschieden in

  • natürliche Materialien
  • künstliche Produkte

Natürliche Materialien sind Materialien, welche komplett von der Natur ohne menschliche Mitwirkung geschaffen wurden und dementsprechend nur durch Schleifen und Polieren und Verfahren, wie in den Ziffern 4.1.3 und 4.1.4 The Gemstone Book erwähnt sind, verändert werden.

Künstliche Produkte sind Produkte, welche ganz oder teilweise durch den Menschen hergestellt wurden; man unterscheidet diese in

  • rekonstruierte Steine
  • zusammengesetzte Steine
  • synthetische Steine
  • künstliche Steine

Rekonstruierte Steine sind künstliche Produkte, hergestellt durch Schmelzen (ohne nachfolgende Kristallisation) oder Zusammenfügen von natürlichen Materialien, um ein einheitliches Ganzes zu bilden (Beispiel: rekon. Azurit, rekon. Azurit-Malachit, rekon. Bernstein, rekon. Hämatit, rekon. Lapislazuli, rekon. Malachit, rekon. Türkis etc.).

Zusammengesetzte Steine sind künstliche Produkte, bestehend aus zwei (Doublette, Dublette), drei (Triplette) oder mehr, ursprünglich separaten Teilen, welche durch Bindung oder andere künstliche Verfahren zusammengefügt wurden. Ihre Bestandteile können natürlich und/oder künstlich sein (Beispiel: Opaldoublette, Opaltriplette, Diamant-Moissanit-Doublette, Smaragd-Doubletten etc.).

Synthetische Steine sind künstliche Produkte, welche im Wesentlichen die gleichen chemischen Zusammensetzungen, die gleichen physikalischen Eigenschaften und gleiche Kristallstrukturen haben, wie ihre natürlich vorkommenden Vorbilder (Beispiel: synthetisch Diamant, synthetisch Korund, synthetisch Spinell, synthetisch Beryll, synthetisch Opal, synthetisch Türkis, synthetisch Moissanit etc.)

Künstliche Steine sind künstliche, kristalline Materialien – ohne bekannte Vorbilder in der Natur. (Beispiel: künstlicher Stein Cubic Zirconia / Zirkonia, Djevalith, Fianit, etc.).

Lt. CIBJO-Deklarationsvorschrift sind Behandlungen auch bei künstlichen Produkten anzugeben (Beispiel: TCF- oder HYT- behandelte Cubic Zirconia = künstliches Produkt künstlicher Stein Zirkonia behandelt) und auf gezielte Nachfrage sind die Herstellungsart, Züchtungsverfahren und Behandlung zu nennen.


Begriffserklärungen

  • TCF = Thermal Colour Fushion von Swarovski
  • H.Y.T.-Verfahren von Preciosa (bedampft und beschichtet)

Quellangaben


Lexikonverweise


Einordnung