'._('einklappen').'
 

Hinds River

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Neuseeland / South Island / Canterbury, Region / Hinds River

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=50465
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Hinds River, Canterbury, South Island, NZ
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Hinds River
Aufrufe (Bild: 1579197041): 51
Hinds River

Das ausgetrocknete Flußbett des Hinds River 2002.

Copyright: Scott Hardwick, Christchurch
Beitrag: Klaus Schäfer 2020-01-16

Ausführliche Beschreibung

Der Hinds River fließt in der Canterbury-Region von Neuseeland. Seine nördlichen und südlichen Zuflüsse entwässern die Moorhouse Range, die Teil der südlichen Alpen ist, und sie fließen nahe Anama und Mayfield zusammen. Der Fluss fließt dann über die Canterbury-Ebenen in Richtung Pazifischer Ozean und während dessen passiert er die Kleinstadt Hinds. Die Mündung befindet sich zwischen Long Beach und Lowcliffe. Wie bei den meisten Flüssen auf der Canterbury Ebene besteht sein Bett aus Grauwacken-Kieseln.

Achate, die im Hinds Fluss gefunden werden, stammen aus der Mount Somers-Region. Achate können ab dem Zusammenfluß der nördlichen und südlichen Zuströme bis hin zur Flussmündung gefunden werden. Wie bei anderen Flussbetten in der Canterbury-Region treten die besten Achate dann auf, nachdem ein Sturm in den Oberläufen eine große Menge Wasser in den Fluss gedrückt hat. Jedoch, wie an den meisten anderen gut bekannten Fundstellen muss man schnell sein. Wenn man zu lange wartet, daß das Hochwasser fällt, findet man statt Achaten nur noch die Fußspuren anderer Achatsammler.

Eine große Vielfalt an Achaten kann im Hinds River gefunden werden. Sie können festungsartig oder gravitational gebändert sein, Moosachat enthalten oder alle Varianten gleichzeitig zeigen. Selten sind die Achate schwarz und orange, meist blaugrau und weiß gefärbt. Das Sammeln am Hinds River ist eine entspannende und angenehme Weise, den Tag zu verbringen. Es dauert ungefähr anderthalb Stunden, um zum Hinds River von Christchurch aus zu fahren. Zutritt zum Flussbett ist leicht von irgendeiner der zahlreichen Furten zu erhalten, die den Fluss entlang seiner Länge kreuzen. Der Fluss kann von jedermann begangen werden, solange sie an nicht auf Privateigentum läuft, das an den Flusslauf angrenzt.

verfasst von Scott Hardwick, Christchurch

Mineralien (Anzahl: 4)

Mineralbilder (16 Bilder gesamt)

Achat
Aufrufe (Bild: 1579197124): 43
Achat

Verwitterter Achat, bei dem die gravitational bedingte Bänderung annähernd parallel angeschliffen wurde, vom Hinds River in Neuseeland. Größe etwa 58 mm.

Sammlung: Malcolm Luxton
Copyright: Malcolm Luxton
Beitrag: Klaus Schäfer 2020-01-16
Mehr   MF 
Achat
Aufrufe (Bild: 1579197207): 46
Achat

Achat mit gravitational bedingter und kohäsions bedingter Bänderung in stalaktitischer Form vom Hinds River in Neuseeland. Größe etwa 90 mm.

Sammlung: Malcolm Luxton
Copyright: Malcolm Luxton
Beitrag: Klaus Schäfer 2020-01-16
Mehr   MF 
Achat
Aufrufe (Bild: 1579197239): 44
Achat

Achat mit kohäsions bedingter Bänderung in stalaktitischer Form vom Hinds River in Neuseeland. Größe etwa 105 mm.

Sammlung: Malcolm Luxton
Copyright: Malcolm Luxton
Beitrag: Klaus Schäfer 2020-01-16
Mehr   MF 

Untergeordnete Seiten