'._('einklappen').'
 

Reefton Mine

Steckbrief

Land

Neuseeland

Re­gi­on

South Island / West Coast, Region / Buller, Distrikt / Reefton / Reefton Mine

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Serie von Tagebauen. Schächte.

Geo­lo­gie

Gold.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=48881
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 16)

Gesteine (Anzahl: 8)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur

  • New Zealand J. Geol. & Geophysics 2000;43: 435–45.
  • Barry, J., Hill, B. (2010). Pre Conf. Field Excursion 5-6 July, Australian Mining History Ass. Annual Conf. 2010
  • KERR, G., POPE, J., TRUMM, D., CRAW, D., (2013). Experimental mobilisation and secondary mineralisation of antimony and arsenic from gold ore, Reefton New Zealand. IAGS Rotorua 2013.
  • Madambik, K., Moore, J. (2013). Technical Report for the Reefton Project, OceanaGold, 24 May 2013.