'._('einklappen').'
 

Steli (Tveit 3)

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Norwegen / Aust-Agder, Provinz / Iveland / Steli (Tveit 3)

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Von Iveland-Zentrum fährt man nach Süden bis Bakken, dort rechts nach Øyna, nach ca. 5km links Parkplatz (2007 mit Hinweisschild). Dann zu Fuß dem Weg folgen und an der ersten Gabelung schräg links hoch zur Grube.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Ehemalige Quarz- und Feldspatgrube

Fund­s­tel­len­typ

Tagebau/Steinbruch (aufgelassen/alt)

Geo­lo­gie

Pegmatit

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

Sammeln gegen Gebühr (2007 NOK 100,- kann an der Grube bezahlt werden)

Letz­ter Be­such

Sommer 2007

GPS-Ko­or­di­na­ten

Steli



Steli

WGS 84: 
Lat.: 58,404283° N, 
Long: 7,877569° E
WGS 84: 
Lat.: 58° 24' 15,419" N,
   Long: 7° 52' 39,248" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

To­po­gra­phi­sche Kar­te

Mineral & Turistkart 1:50000 Iveland, Statens Kartverk

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=8372
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Steli, Iveland, Aust-Agder, NO
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (3 Bilder gesamt)

Steli Grube Iveland
Aufrufe (Bild: 1219610848): 1375
Steli Grube Iveland

Halden im Bereich der Grube, 2007

Copyright: guefz
Beitrag: guefz 2008-08-24
Steli Grube Iveland
Aufrufe (Bild: 1219610747): 1364
Steli Grube Iveland

Halden im Bereich der Grube, 2007

Copyright: guefz
Beitrag: guefz 2008-08-24
Steli Grube Iveland
Aufrufe (Bild: 1219610560): 1371
Steli Grube Iveland

Eingangsbereich mit Infotafel, 2007

Copyright: guefz
Beitrag: guefz 2008-08-24

Ausführliche Beschreibung

Die Steli-Grube im südlichen Teil der Gemeinde Iveland, Provinz Aust Agder, ist eine ehemalige Quarz- und Feldspat-Grube, die heute als Sammlergrube betrieben wird. Die Sammelgebühr kann an der Grube in einem Kasten deponiert werden. Informationen über den aktuellen Zustand und Bestimmungshilfe erhält man im Mineralien-Laden im nahegelegenen Kile.

Die Grube schließt einen Pegmatit mit den Hauptbestandteilen Quarz, Feldspat und Glimmer auf. Die Mineralliste an der Infotafel der Grube weist die Mineralien Allanit-(Ce), Almandin, Bertrandit, Beryll, Biotit, Bismuthinit, Euxenit-(Y), Ferrocolumbit, Ilmenorutil, Chlorit, Quarz, Mikroklin, Molybdänit, Monazit-(Ce), Muskovit, Plagioklas, Polykras-(Y), Pyrit, Samarskit-(Y), Xenotim-(Y) und Zirkon aus.

Mineralien (Anzahl: 22)

Mineralbilder (40 Bilder gesamt)

Granat ( Almandin )
Aufrufe (Bild: 1291647953): 1341
Granat ( Almandin )

Größe der Stufe ca. 10 cm. x 6 cm.Kristalle bis 12 mm; Fundort:Steli Gruve,Aust Agder,Iveland,Norwegen.

Sammlung: mineralienguenni
Copyright: mineralienguenni
Beitrag: mineralienguenni 2010-12-06
Mehr   MF 
Monazit-(Ce)
Aufrufe (Bild: 1219613813): 583
Monazit-(Ce)

Kristall 8x6x3mm; Steli, Iveland, Aust-Agder, Norwegen, 2007

Sammlung: guefz
Copyright: guefz
Beitrag: guefz 2008-08-24
Mehr   MF 
Granat ( Almandin )
Aufrufe (Bild: 1316269380): 981
Granat ( Almandin )

Durchmesser ca. 17 mm; Fundort:Steli Gruve,Aust Agder,Iveland,Norwegen

Sammlung: mineralienguenni
Copyright: mineralienguenni
Beitrag: mineralienguenni 2011-09-17
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 1)

Untergeordnete Seiten

Externe Datenbanken

min­dat.org

https://www.mindat.org/loc-47825.html

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Weblinks


Quellenangaben

Einordnung