'._('einklappen').'
 

Blåfjell

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Norwegen / Telemark, Provinz / Porsgrunn / Langangen / Kokkersvold / Blåfjell

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Steinbruch (aktiv).

Geo­lo­gie

Syenit-Pegmatit.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Blåfjell



Blåfjell

WGS 84: 
Lat.: 59,09277778° N, 
Long: 9,69388889° E
WGS 84: 
Lat.: 59° 5' 34" N,
   Long: 9° 41' 38" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=29663
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Blåfjell, Kokkersvold, Langangen, Porsgrunn, Telemark, NO
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 38)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlAsBBaBeCCaCeFFeHKMgMnMoNNaNbOPbSSiSrThTiZnZr
Ferrochiavennit (TL)i
Ferrochiavennit wurde einmalig gefunden im Jahr 1976 bei Blåfjell beim Bau der Autobahn E-18 zwischen Larvik (Vestfold) und Porsgrunn (Telemark)
(Telemark, Provinz/Porsgrunn/Langangen/Kokkersvold/Blåfjell)
r
Neue Mineralien Februar: 2013; CNMNC Newsletter No. 15, February 2013, Seite 2; Mineralogical Magazine, 77, 112.

Joel D. Grice, Roy Kristiansen, Henrik Friis, Ralph Rowe, Glenn G. Poirier, Rune S. Selbekk, Mark A. Cooper, Alf Olav Larsen: Ferrochiavennite, a new beryllium silicate zeolite from syenite pegmatites in the Larvik Plutonic Complex, Oslo region, Southern Norway. The Canadian Mineralogist Vol. 51, No. 2 (2013) S. 285–296.
(Telemark, Provinz/Porsgrunn/Langangen/Kokkersvold/Blåfjell)
M
Hydroxylgugiait (TL)r
Grice, J., Kristiansen, R., Friis, H., Rowe, R., Cooper, M., Poirier, G. und Yang, P. (2016) Hydroxylgugiaite, IMA 2016-009. CNMNC Newsletter No. 31, June 2016, page 696; Mineralogical Magazine, 80, 691–697.
(Telemark, Provinz/Porsgrunn/Langangen/Kokkersvold/Blåfjell)
M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 25. Mar 2020 - 16:07:35

Gesteine (Anzahl: 2)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 25. Mar 2020 - 16:07:35

Untergeordnete Seiten

 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 25. Mar 2020 - 16:07:35

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Raade, G., Åmli, R., Mladeck, H., Din. V. K., Larsen, A.O. & Åsheim, A. (1983): Chiavennite from syenite pegmatites in the Oslo Region, Norway. Am. Min. 68: 628-33.
  • Larsen, A.O. (2001): Historien om chiavennite. Norsk Bergverksmuseum Skrift. 18: 10-12.
  • Grice, J.D. et al. (2013): Ferrochiavennite, a new beryllium silicate zeolite from syenite pegmatites in the Larvik Plutonic Complex, Oslo region, S Norway. Can. Min. 51: 285-96. (Typ-Publ.)

Einordnung