'._('einklappen').'
 

Portraits

Geologische, Paläontologische, Bergbauliche Portraits und Mineralienportraits


In unseren Portraits werden geologische, mineralogische, paläontologische und bergbauliche Themen aufgegriffen und ausführlich behandelt. Unsere Portraits verstehen sich als Ergänzung zu den allg. Informationen.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Erstellung eines jeden Portraits außergewöhnlich viel Zeit benötigt (bis zu 150 Stunden Konzeptionsarbeit, bis zu 100 Stunden optische und drucktechnische Vorbereitsungszeit), da sie rechercheaufwendig ist, Bildgenehmigungen eingeholt werden müssen und so manches Foto mit Bildbearbeitungsprogrammen noch formatiert oder verbessert werden muss (ohne dabei die Originalfarben zu verändern!).

Es ist sehr wünschenswert, dass sobald einmal das Profil eines Portraits steht, sich auch andere Autoren an dessen Vervollständigung beteiligen. Jeder fundierte Beitrag ist willkommen, ganz besonders, wenn er mit aussagefähigen Fotos versehen ist.


Mineralienportraits


Mineralienportrait/Baryt Mineralienportrait/Beryll Mineralienportrait/Schwefel Mineralienportrait/Vanadinit Mineralienportrait/Galenit Mineralienportrait/Azurit

Im Mineralienportrait werden die bekanntesten und beliebtesten Sammlermineralien in ausführlicher Form beschrieben. Leider ergeben sich durch die zahlreichen Bilder und Texte sehr lange Ladezeiten von bis zu mehreren Minuten (ISDN u. Modem). Um unsere Mineralienportraits auch auf dem Sofa und ohne lange Wartezeit bei hoher Qualität studieren zu können, bringen wir die Portraits von Zeit zu Zeit in Buchform heraus (Kostenpunkt Band-1 39€. Bei Interesse bitte über das Kontaktformular/Nachricht anfragen). Leider vergriffen

BILD:1161944396

Detaillierte Informationen zur Geschichte, zum Bergbau, zur Verwendung und zu den weltbekanntesten Fundstellen der bekanntesten Sammlermineralien. Einen Schwerpunkt bildet die Beschreibung der bekanntesten historischen und aktuellen Fundstellen und eine Auswahl der für diese Fundorte typischen Kristalle und Stufen. Soweit verfügbar, runden Ansichten bekannter Fundorte das Portrait ab.

Es werden, soweit dies möglich ist, weder Mikromounts, noch Details oder Ausschnitte noch Museumsstufen gezeigt, sondern Stufen oder Kristalle, welche für das jeweilige Vorkommen typisch und charakteristisch waren oder sind. Da die meisten der Fotos von Sammlern und Händlern aufgenommen wurden, entspricht die Bildqualität nicht immer höchst anspruchsvollen Maßstäben, wie sie in den führenden Mineralienzeitschriften gesetzt werden. Dies haben wir bewusst in Kauf genommen, da die Mineralienportraits in erster Linie der Dokumentation dienen und nicht als Top-End-Fotobilderbuch angedacht sind (und weil es auch nicht im Sinne der Dokumentation ist, sehr teure Bildautoren-Honorare an Profifotographen zu zahlen).

Die Fundortbeschreibungen entstammen, mit wenigen Ausnahmen, den Originalbeschreibungen. Es wird bewusst vermieden, Texte abzuschreiben oder zu interpretieren, welche bereits als Steckbriefe oder Sonderhefte bekannter deutschsprachiger Publikationen erschienen sind.

Die Literaturauswahl zu den jeweiligen Kapiteln bezieht sich auf diejenigen Publikationen, welche bei der Erstellung der Portraits benutzt wurden, bzw. auf Informationen aus dem Mitgliederkreis des Mineralienatlas. Es wird um Verständnis gebeten, dass nicht zu jeder einzelnen persönlichen Mitteilung der Informationsgeber genannt wird.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Erstellung eines Portraits außergewöhnlich viel Zeit benötigt (bis zu 150 Stunden Konzeptionsarbeit, bis zu 100 Stunden optische und drucktechnische Vorbereitsungszeit), da sie rechercheaufwendig ist, Bildgenehmigungen eingeholt werden müssen und so manches Foto mit Bildbearbeitungsprogrammen noch formatiert oder verbessert werden muß (ohne dabei die Originalfarben zu verändern!).

Wir bitten auch um Verständnis, dass nicht jeder bekannte Fundort eines jeden Minerals beschrieben, bzw. erwähnt werden kann. Dies ist eine Unmöglichkeit und würde den Rahmen des Portraits bei so manchem in über 1000 Fundstellen vorkommenden Minerals sprengen.

Es ist sehr wünschenswert, dass sobald einmal das Profil eines Portraits steht, sich auch andere Autoren an dessen Vervollständigung beteiligen. Hier werden besonders die Kenner bestimmter Fundstellen angesprochen. Jeder fundierte Beitrag ist willkommen, ganz besonders, wenn er mit aussagefähigen Fotos versehen ist.

Das Mineralienportrait versteht sich als Ergänzung des Datenblattes zum jeweiligen Mineral. Die Portraitreihe wird in zwangloser Folge fortgesetzt.


Paläontologische Portraits


Verfügbare Paläontologische Portraits

Paläontologisches Portrait/Haie

Unsere Paläontologischen Portraits picken einzelne besondere paläontologische Themen sowie gerne gesammelte Fossilien heraus und beschreiben diese detailliert.


Geologische Portraits


Erosion-Hoodoos
Erosion-Hoodoos

Wah Weap National Monument Arizona, USA

Ralph Stiller

In den geologischen Portraits werden die wichtigsten geologischen Themen in ausführlicher Form beschrieben.

Detaillierte Informationen zur Erde als Ganzem, ihrer Herkunft, Struktur, Zusammensetzung und Geschichte sowie der Art und Natur der Prozesse, welche zum Zustand der heutigen Erde beigetragen haben.

Schwerpunkte bilden Themen aus den Gebieten Petrologie, Geochemie, Strukturelle Geologie, Geotektonik und Geophysik. Stratigraphie und historische Geologie, Paläontologie, Geomorphologie und Lagerstättenkunde runden die Themenkreise ab.

Die Texte und Bilder zu den Einzelthemen entstammen, mit wenigen Ausnahmen, den Originalbeschreibungen. Es wird bewusst vermieden, Texte abzuschreiben oder zu interpretieren.

Es ist Ziel der Beschreibung eines jeden Themas, den aktuell(st)en Stand der Forschung und des Wissens darzustellen und hinreichend mit Referenzen und Quellen zu belegen.

Die Literaturauswahl zu den jeweiligen Kapiteln bezieht sich auf diejenigen Publikationen, welche bei der Erstellung der Portraits benutzt wurden, bzw. auf Informationen aus dem Mitgliederkreis des Mineralienatlas. Es wird um Verständnis gebeten, dass nicht zu jeder einzelnen persönlichen Mitteilung der Informationsgeber genannt wird.

Die geologischen Portraits verstehen sich als Ergänzung und erweiterte Version der Begriffserklärungen im Lexikon. Die Portraitreihe wird in zwangloser Folge fortgesetzt.



Bergbauliche Portraits


Bergamt Untersteben um 1900
Bergamt Untersteben um 1900

Die bergbaulichen Portraits geben Ihnen einen Überblick über die zeitliche Entwicklung einer Grube oder Grubenfeldes und den umgebenden geologischen Gegebenheiten. Ebenfalls finden Sie hier Portraits geologischer Regionen mit Ihren Besonderheiten.


Verfügbare bergbauliche Portraits

Anzahl: 27

Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Altfalter/Fürstenbügel
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Altfalter/Grube Altfalter
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Altfalter/Grube Tränkl
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Altfalter/Grube Warnbach
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Altfalter/Hofberg
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Altfalter/Schwarzachstollen
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Altfalter/Versuchsgrube Lutherschacht
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Brensdorf/Grube Glückauf - Mühlberg
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Brensdorf/Grube Heinrich
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Brensdorf/Grube Roland
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Brensdorf/Süddeutsche Flußspatwerke - Mühlbergstollen
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Brensdorf/Zimmermann'sche Grube
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Brudersdorf/Grube Helene
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Brudersdorf/Steinbruch Im Berg
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Diendorf/Wölsenberg
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Diepoltshof/Grube Diepoltshof
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Freiung/Grube Cäcilia
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Freiung/Grube Eduard
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Lissenthan/Grube Gisela
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Lissenthan/Grube Hermine
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Lissenthan/Grube Merkur
Deutschland/Bayern/Oberpfalz, Bezirk/Schwandorf, Landkreis/Wölsendorf, Revier/Wölsendorf/Grube Marienschacht/Baufeld Staatsbruch
Oberfränkisches Revier
Spanien/Andalusien (Andalucía)/Huelva, Provinz/Riotinto
USA/Arizona/Apache Co./Petrified Forest National Monument/Petrified Forest
USA/Arizona/Coconino Co./Grandview District/Grand Canyon National Park