'._('einklappen').'
 

Grünschiefer (зелёный сланец)

Weitere Funktionen

Bilder (4 Bilder gesamt)

Sphen-xx auf Chloritschiefermatrix
Aufrufe (Bild: 1398543256): 2317
Sphen-xx auf Chloritschiefermatrix

Fundort: Diepalgraben, Zederhaus, Lungau, Salzburg; Sphen-xx bis etwa 13mm

Copyright: Dieter Dobnik (ddobnik)
Beitrag: ddobnik 2014-04-26
Grünschiefer / Serpentinschiefer
Aufrufe (Bild: 1430662236): 1402
Grünschiefer / Serpentinschiefer

Grünschiefer (geschieferter Serpentinit/Serpentinschiefer) aus dem Gebiet der Csaterberge, Burgenland, AT, 2015.

Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2015-05-03
Grünschiefer/Serpentinschiefer
Aufrufe (Bild: 1430662282): 1460
Grünschiefer/Serpentinschiefer

Anstehender Grünschiefer (geschieferter Serpentinit/Serpentinschiefer) im Gebiet der Csaterberge, Burgenland, AT, 2015.

Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2015-05-03
Grünschiefer
Aufrufe (Bild: 1430667922): 1125
Grünschiefer

Steinbruch im Bauernwald, Kohfidisch, Südburgenland, AT, 2015

Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2015-05-03

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Detailliert unter: Geologisches Portrait/Schiefer

http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Geologisches%20Portrait/Schiefer#Grxfc.nschieferx20.x28.Aktinolithschieferx2c.x20.Chloritschieferx2c.x20.Epidotschieferx2c.x20.Prasinitx29.

Gruppierung

Zugehörig zu

Gesteine  ⇒ Metamorphe Gesteine und Metasedimente  ⇒ Blättrig metamorphes Gestein  ⇒ Nicht-mylonitisch blättrig metamorphes Gestein  ⇒ Schiefrige Gesteine  ⇒ Schiefer

Nächst niedrigere Stufe

Aktinolithschiefer

Chloritschiefer

Glaukophanschiefer

Prasinit

Talkschiefer

Andere Sprachen

Russisch

зелёный сланец

Spanisch

esquisto verde

Englisch

greenschist

Niederländisch

Groenschist

Deutsch

Grünschiefer

Norwegisch (Nynorsk)

Grønskifer

Estnisch

Rohekilt

Französisch

Schiste vert

Polnisch

Zieleńce

Ausführliche Beschreibung

Grünschiefer ist ein metamorphes Gestein, das unter regionalmetamorphen Bedingungen bei eher niedrigen Temperaturen (300°C bis 500°C) und niedrigen bis mittleren Drücken (ca. 2000 bis 8000 Bar) in einer Tiefe von 30 km gebildet wird (Grünschieferfazies).

Grünschiefer bilden sich vor allem aus basischen magmatischen Ausgangsmaterialien.

Die grünliche Färbung des Gesteins rührt von der Haupt-Mineralzusammensetzung Epidot und Chlorit her. Danaben sind Aktinolith und Albit stark vertreten. In geringerer Menge finden sich Muskovit, Pyrit, Magnetit, Hämatit, Quarz, Calcit, Titanit.

Die durchschnittliche Dichte beträgt 2,7 bis 2,8 g/cm3.

Das Grünschiefergefüge ist abgeflacht und schiefrig, oft massig bei feinkörnigem Aufbau.

Vorkommen u.a. in der Silurformation der Ostalpen (Deutschen, Schweizer und österreichischen Alpen)



Metamorphic Facies
(kbar)
T (°C)
0
100
200
300
400
500
600
700
800
900
1000
0
2
4
6
8
10
12
14
16
18
20

Grafik Copyright: WikipediaUeer: Woudloper; CC BY-SA 3.0

Temperatur und Druckbereiche verschiedener metamorpher Gesteins-Fazies (angelehnt an Bucher und Frey, 1994 und Hardley, 1989).



Referenzen, Verweise und Literatur

Referenzen

Gesteinszuordnungen (5)

Liste aktualisieren

Aktualität: 23. Mar 2017 - 19:51:15