'._('einklappen').'
 

Dolerit

Weitere Funktionen

Bilder (6 Bilder gesamt)

Wollsackverwitterung - Dolerit
Aufrufe (Bild: 1379169057): 3901
Wollsackverwitterung - Dolerit

Steinsberg, Laurenburg, Taunus, Rheinl.-Pfalz. L:ca.90cm.

Sammlung: Archiv Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2013-09-14
Dolerit-Dyke
Aufrufe (Bild: 1190244742): 7517
Dolerit-Dyke

Rötlicher Dolerit-Dyke in grauem Glimmerschiefer; Scoor, Isle of Mull, Schottland

Copyright: Erik
Beitrag: Erik 2007-09-20
Dolerit
Aufrufe (Bild: 1140507331): 6014
Dolerit

Dolerit aus dem nebenstehenden magmatischen Gang; Fundort: Naukluft, Namib-Wüste, Namibia

Sammlung: Collector
Copyright: Collector
Beitrag: Collector 2006-02-21
Dolerit-Dyke
Aufrufe (Bild: 1140687282): 7040
Dolerit-Dyke

Dolerit-Intrusion; Nahe Goanikontes, Naukluft, Namib-Wüste, Namibia

Copyright: Collector
Beitrag: Collector 2006-02-23
Dolerit
Aufrufe (Bild: 1379167961): 2110
Dolerit

Steinsberg, Laurenburg, Taunus, Rheinl.-Pfalz. L:8cm.

Sammlung: Archiv Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2013-09-14
Doleritgang in Granit
Aufrufe (Bild: 1492435561): 90
Doleritgang in Granit

La Digue, Seychellen. März 2017

Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2017-04-17

Zusatzangaben / Zusammenfassung

(griech.: doleros = täuschend, trügerisch)

Die Bezeichnung Dolerit ist heute nicht mehr gebräuchlich. Früher wurden damit grobkörnige basaltische Gesteine bezeichnet, heute versteht man darunter Alkali-Olivin-Basalte (Tholeiitischer Basalt). Dolerit besitzt ein porphyrisches bis sperrig-ophitisches oder intersertales Gefüge.

Gruppierung

Zugehörig zu

Gesteine  ⇒ Magmatisches Gestein und Sediment  ⇒ Kristallin magmatisches Gestein  ⇒ Normal kristallines Gestein  ⇒ Feinkörnig kristallines Gestein  ⇒ Basaltisches Gestein

Nächst niedrigere Stufe

Albit Dolerit

Anamesit

Angarit

Anorthobase

Aplitischer Dolerit

Cabytauit

Foid-führender Dolerit

Olivin Dolerit

Porphyrischer Dolerit

Quarz Dolerit

Andere Sprachen

Deutsch

Dolerit

Spanisch

dolerita

Englisch

dolerite

Ausführliche Beschreibung

Ein Gestein, welches ein Zwischenglied zwischen Basalt und Gabbro bildet, wesentlich aus Plagioklas, Pyroxen und opaken Mineralien besteht und oft eine ophitische Textur aufweist. Wenn Olivin gegenwärtig ist, kann das Gestein Olivin Dolerit genannt werden, wenn Quarz, dann Quarz Dolerit.

Aktuell als synonym mit Diabas und als anerkanntes Synonym für Mikrogabbro angesehen.Definiert im QAPF - Feld 10. Farbe: schwarz bis tiefdunkelbraun. Dolerit bildet häufig Gänge.

Hauptgemengteile sind bis zu

25% Olivin
15% Klinopyroxen als Einsprenglinge
60% Pyroxen in der Grundmasse
50% Plagioklas
25% Alkalifeldspat
15% Magnetit

Akzessorisch treten daneben noch Apatit, Ilmenit und exogene Einschlüsse auf.

Referenzen, Verweise und Literatur

Links / extern


Quellangaben

Gesteinszuordnungen (12)







 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 


 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

Liste aktualisieren

Aktualität: 18. Sep 2017 - 19:13:26