'._('einklappen').'
 

Eklogit

Weitere Funktionen

Bilder (21 Bilder gesamt)

Eklogit
Aufrufe (Bild: 1134987977): 9276
Eklogit

Bildbreite ca. 10 cm, Anschliff; Fundort: Weißenstein, Stammbach, Bayern, Deutschland (größtes Vorkommen in Mitteleuropa)

Copyright: Archiv: Berthold Weber (berthold)
Beitrag: berthold 2005-12-19
Eklogit
Aufrufe (Bild: 1496406015): 368
Eklogit

Retrograd überprägter Eklogit mit zahlreichen pyropreichen Granateinschlüssen - Lesestein aus den Schutthalden an der orographisch linken Talseite des Sulztals im Ötztal. Bildbreite: ca. 20cm.

Sammlung: Jonathan Stucke
Copyright: Jonathan Stucke
Beitrag: Jonathan Stucke 2017-06-02
Eklogit
Aufrufe (Bild: 1184064563): 7040
Eklogit

Eklogit, Bildbreite ca. 65 mm, Anschliff Fundort: Stammbach,Oberfranken, Bayern

Copyright: DerRoheStein
Beitrag: DerRoheStein 2007-07-10
Eklogit
Aufrufe (Bild: 1126268498): 6422
Eklogit

etwa 6x5 cm; rote Pyropkristalle in einer Matrix aus grünem Omphacit; Fürpassbruch, Steiermark, Österreich

Copyright: Erik
Beitrag: Erik 2005-09-09
Eklogit
Aufrufe (Bild: 1439716801): 757
Eklogit

Ausschnitt aus einem Eklogitlesestein mit Granat in Karinthin (Hornblende) ca. 9 cm

Sammlung: Conny 3
Copyright: Conny3
Beitrag: Conny3 2015-08-16
Eklogit
Aufrufe (Bild: 1142863081): 5048
Eklogit

Potentiell Coesit-führender Eklogit Subduzierter ozeanischer Metabasalt Zus.: Granat, Omphacit, Quarz Alter: 470 M.A. (caledonische Kontinent-Kontinent- Kollision Fundort: Almklovdalen, Nordfj...

Sammlung: Collector
Copyright: Collector
Beitrag: Collector 2006-03-20

Gruppierung

Zugehörig zu

Gesteine  ⇒ Metamorphe Gesteine und Metasedimente  ⇒ Hochgradig Metamorphe Gesteine  ⇒ Hochdruck-Hochtemperatur-Metamorphit



Gesteine  ⇒ Metamorphe Gesteine und Metasedimente  ⇒ Gesteinsnamen basierend auf der Modal-Zusammensetzung Metamorpher Gesteine  ⇒ Ferromagnesisch Metamorphe Gesteine

Nächst niedrigere Stufe

Kyanit-Paragonit-Eklogit

Andere Sprachen

Spanisch

eclogita

Englisch

eclogite

Deutsch

Eklogit

(Co-)Typlokalität

(Co-)Typlokalität

Österreich/Kärnten/Völkermarkt, Bezirk/Griffen/Wölfnitz, KG/St. Leonhard a. d. Saualpe

Ausführliche Beschreibung

Eklogite sind mittel- bis grobkörnige, metamorphe Gesteine mit meist basaltischem Chemismus. Typischerweise bestehen Eklogite aus blass- bis hellgrünen Klinopyroxenen (Omphacit) und roten Granaten (Pyrop). Daneben sind oft Hornblende und Quarz (in der Hochdruckmodifikation Coesit) enthalten, kennzeichnend ist das Fehlen von Plagioklas. Weitere Akzessorien sind Disthen, Rutil, Biotit, Epidot, Titanit und Pyrit.

Eklogite entstehen bei hohen Drücken ab 8 kbar und mittleren bis hohen Temperaturen (500 bis 1000 °C). Die oben beschriebene Eklogitparagenese ist über einen weiten Druckbereich bis hin zu sehr hohen Drücken von wenigstens 20 kbar und mehr stabil.


Metamorphic Facies
(kbar)
T (°C)
0
100
200
300
400
500
600
700
800
900
1000
0
2
4
6
8
10
12
14
16
18
20

Grafik Copyright: WikipediaUeer: Woudloper; CC BY-SA 3.0

Temperatur und Druckbereiche verschiedener metamorpher Gesteins-Fazies (angelehnt an Bucher und Frey, 1994 und Hardley, 1989).


Mineralien als Bestandteil (4)

'Granat-Supergruppe'mehr als 75% (Py­rop und Al­man­din)
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Hinweis

- Wichtiger Mineralbestandteil - Wichtig für die Klassifizierung des Gesteins.
- Akzessorium oder unbedeutendes Mineral - dieses Mineral ist verbreitet, bisweilen wesentlicher Bestandteil, aber nicht immer vorhanden.
Aktualität: 16. Sep 2017 - 20:51:09

Gesteinszuordnungen (3)