'._('einklappen').'
 

Granodiorit

Weitere Funktionen

Bilder (9 Bilder gesamt)

Granodiorit
Aufrufe (Bild: 1140327948): 4805
Granodiorit

Fundort: Lindenfels, Odenwald, Hessen

Sammlung: Collector
Copyright: Collector
Beitrag: Collector 2006-02-19
Granodiorit
Aufrufe (Bild: 1361905161): 1945
Granodiorit

Bildbreite: 40 mm; Fundort: Stbr. Les Rocs, Buxières-les-Mines, Département Allier, Region Auvergne, Frankreich

Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2013-02-26
Granodiorit
Aufrufe (Bild: 1140507002): 4479
Granodiorit

Fundort: Lorient, Bretagne, Frankreich

Sammlung: Collector
Copyright: Collector
Beitrag: Collector 2006-02-21
Granodiorit
Aufrufe (Bild: 1347726015): 2355
Granodiorit

Stbr. Klunst/Ebersbach/Oberlausitz/Sachsen. BB:45cm.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2012-09-15
Lamprophyrgang in Granodiorit
Aufrufe (Bild: 1347726382): 1881
Lamprophyrgang in Granodiorit

Stbr. Klunst/Ebersbach/Oberlausitz/Sachsen. B:ca.70cm.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2012-09-15
Granodiorit
Aufrufe (Bild: 1358501826): 498
Granodiorit

Bildbreite: 80 mm; Fundort: Mina Berta, El Papiol, Barcelona, Katalonien, Spanien

Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2013-01-18

Gruppierung

Zugehörig zu

Gesteine  ⇒ Magmatisches Gestein und Sediment  ⇒ Kristallin magmatisches Gestein  ⇒ Normal kristallines Gestein  ⇒ Grobkörnig kristallines Gestein  ⇒ Granitisches Gestein

Nächst niedrigere Stufe

Biotit Granodiorit

Charnockitischer Granodiorit

Engelburgit

Hornblende Granodiorit

Hornblende-Biotit Granodiorit

Hypersthen Granodiorit

Leuko-Granodiorit

Mela-Granodiorit

Mikrogranodiorit

Rätangranit

Tonalitischer Granodiorit

Andere Sprachen

Deutsch

Granodiorit

Spanisch

granodiorita

Englisch

granodiorite

British Geological Survey-Streckeisen, 1976

International Union of Geological Sciences-Streckeisen, 1976 in Le Bas and Streckeisen, 1991

Ausführliche Beschreibung

mögliches Zwischenglied zwischen Granit und Diorit

Granodiorite sind leukokrate, meist mittelkörnige Tiefengesteine. Der Granodiorit führt im Vergleich zum Granit mehr Plagioklas als Alkalifeldspat, dessen Anteil bis auf 10 % zurückgeht. Mit der Erhöhung des Volumenanteils von Plagioklas nimmt auch der Gehalt an dunklen Gemengteilen zu, wie Biotit und/oder Hornblende, seltener Augit. Weil fließende Übergänge zu Granit bestehen, ist eine makroskopische Zuordnung zwischen Granit und Granodiorit am Handstück nicht immer eindeutig möglich.

Zusammensetzung:

Farbe: hell- bis dunkelgrau

Definiert im QAPF Feld 4


Palatinit

ist eine lokale Varietät des Granodiorit, mit dioritischem Chemismus und doleritischem Gefüge.
Palatinit kommt im Niederkirchener Intruionskörper des Heidenberges bei Niederkirchen vor.


Deutsche Vorkommen

Bayerischer Wald, Erzgebirge, Harz, Lausitz, Odenwald, Oberpfälzer Wald, Spessart.


Literatur

  • Tröger, W.E., 1935

Links


Quellangaben

Gesteinszuordnungen (11)

Liste aktualisieren

Aktualität: 23. Sep 2017 - 03:12:34