'._('einklappen').'
 

Itabirit

Weitere Funktionen

Bilder (2 Bilder gesamt)

Itabirit
Aufrufe (Bild: 1332700260): 2457
Itabirit

Sammlung: Geol. Inst. Heidelberg
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2012-03-25
Fundstelle: Gouvea / Diamantina / Minas Gerais / Südosten (Região Sudeste) / Brasilien
Itabirit
Aufrufe (Bild: 1322782906): 5086
Itabirit

BIF Krivoy Rog, Ukraine;
(alkalisch alterierte BIF, die Ägirin-Hämatit- Quarz oder Riebeckit-Magnetit-Quarz als Mineral-Paragenese führen. Eisen liegt als Hämatit, Magnetit und/oder Martit vor)...

Copyright: Siimi Seep
Beitrag: Collector 2011-12-02

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Itabirit ist eine in sedimentären Abfolgen (marine Ausscheidung) gebildete, metamorphisierte, in Oxidfazies vorliegende gebänderte meist präkambrische Eisenformation (BIF, Banded Iron Formation), in der die primär als chert abgesetzten Lagen zu makroskopisch sichtbaren Kristallen von Quarz rekristallisiert wurden. Eisen liegt als Hämatit, Magnetit und/oder Martit vor. Die Hämatit- und Quarzschichten sind im mm- bis cm-Bereich wechselgelagert. Sie bilden bis zu mehreren 100 m mächtige Schichten und gehören zu den weltweit wichtigsten hochgradigen, massiven Eisenerzen mit ca. 66% Fe.

Benannt nach dem Vorkommen Itabira (Minas Gerais, Brasilien).

Gruppierung

Zugehörig zu

Gesteine  ⇒ Sedimentäre Gesteine und Sedimente  ⇒ Eisensedimente und Eisengesteine  ⇒ Bändererz

Andere Sprachen

Deutsch

Itabirit

Spanisch

Itabirita

Englisch

itabirite

Ausführliche Beschreibung

Literatur:

  • E.C. Harder and R.T. Chamberlin (1915). The Geology of Central Minas Geraes, Brazil. J. Geol., Vol.23, No.5, S.385ff.
  • Scheibe, E.A. Itabirit-Lagerstätten in Minas Geraes, Brasilien. Zeitschr. D. Geol. Ges., Bd.83 (1931). S.510-11.
  • Scheibe, E.A. Über die Entstehung brasilianischer Itabirite. Zeitschr. D. Geol. Ges., Bd.84 (1932). S.36-47.
  • Roland Walter. Erdgeschichte: die Entstehung der Kontinente und Ozeane. S.80. 5.Aufl. De Gruyter.
  • Rosiere, C.A. & F. Chamale (2000). Brazilian Iron Formations and their geol. Setting. Rev. Bras. Geosc. 30(2), 274-78.
  • Aledir P. Barbou (2008). Distribution of Phosphorus in the Iron Ore Deposits of Itabira, Minas Gerais, Brazil. Am. Geol. Inst.

Weblinks:


Quellangaben

Gesteinszuordnungen (0)

Locations with GPS information