'._('einklappen').'
 

Kalksilikatgestein

Weitere Funktionen

Bilder (1 Bilder gesamt)

Gebänderter Silikatmarmor
Aufrufe (Bild: 1386531695): 2052
Gebänderter Silikatmarmor

Goldeck, Spittal an der Drau, Bezirk; Kärnten, Österreich. Gr. ca.35cm.

Sammlung: Mineralientage München 2013
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2013-12-08

Gruppierung

Zugehörig zu

Gesteine  ⇒ Metamorphe Gesteine und Metasedimente  ⇒ Gesteinsnamen basierend auf der Modal-Zusammensetzung Metamorpher Gesteine  ⇒ Metakarbonate oder Kalksilikatgestein

Nächst niedrigere Stufe

Marmor

Andere Sprachen

Deutsch

Kalksilikatgestein

Englisch

calc-silicate rock

Spanisch

roca calco-silicatada

Ausführliche Beschreibung

Kontaktmetamorphe Gesteine aus karbonatisch-kieselig-karbonatischem und mergeligem Ausgangsmaterial. Kalksilikatgesteine (sowie Silikatmarmor) entstehen aus karbonatisch-kieseligen Sedimenten und aus Mergeln.

  • Kieselige Kalksteine (Kalksandsteine)
  • Kieselige Dolomite (Marmore mit Calcit, Talk, Tremolit, Forsterit und Diopsid)
  • Mergelige Kalksteine
  • Kalksilikatfelse bestehen aus Wollastonit, Diopsid, Anorthit, Grossular, aber auch Tremolit, Hornblende, Forsterit, Klinopyroxen ("Fassait"), Glimmer, Vesuvian, Spinell, tw. auch aus Na-Plagioklas, Kalifeldspat und Quarz.




Links

Referenzen, Verweise und Literatur

Quellangaben

Gesteinszuordnungen (2)