'._('einklappen').'
 

Lapillistein (Lapilli)

Weitere Funktionen

Bilder (1 Bilder gesamt)

Lapilli vom Beutenberg Chemnitz
Aufrufe (Bild: 1489334023): 331
Lapilli vom Beutenberg Chemnitz

Aktueller Fund (03/2017) von Lapilli aus dem Aschetuff des Chemnitzer Beutenberg Vulkans; Fundstelle ist im derzeit gerodeten Verlauf einer Wasserleitung südlich unterhalb des Gipfels; Zur Zeit, bi...

Sammlung: Jens Schneider
Copyright: steinsucher.de
Beitrag: steinsucher-de 2017-03-12

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Als Lapilli bezeichnet man Erbsen- bis Nuss-große Pyroklasten (2–64 mm Größe).

Gruppierung

Zugehörig zu

Gesteine  ⇒ Magmatisches Gestein und Sediment  ⇒ Fragmentiertes magmatisches Gestein und Sediment  ⇒ Vulkanoklastische Magmatische Gesteine und Sedimente  ⇒ Pyroklastische Gesteine und Sedimente  ⇒ Pyroklastische Gesteine



Gesteine  ⇒ Sedimentäre Gesteine und Sedimente  ⇒ Fragmentiertes magmatisches Gestein und Sediment  ⇒ Vulkanoklastische Magmatische Gesteine und Sedimente  ⇒ Pyroklastische Gesteine und Sedimente  ⇒ Pyroklastische Gesteine



Gesteine  ⇒ Künstliche und natürliche Oberflächenablagerungen  ⇒ Fragmentiertes magmatisches Gestein und Sediment  ⇒ Vulkanoklastische Magmatische Gesteine und Sedimente  ⇒ Pyroklastische Gesteine und Sedimente  ⇒ Pyroklastische Gesteine

Nächst niedrigere Stufe

Kalziokarbonatit Lapillistein

Andere Sprachen

Spanisch

lapilli

Deutsch

Lapillistein

Englisch

lapillistone

British Geological Survey-Schmid, 1981

Fisher and Schminke, 1984

alternativ genutzter Name

Deutsch

Lapilli

Englisch

lapilli

Ausführliche Beschreibung

Gesteinszuordnungen (5)