'._('einklappen').'
 

Oslo-Basalt

Weitere Funktionen

Bilder (10 Bilder gesamt)

Oslo-Basalt-Pegmatit
Aufrufe (Bild: 1340628004): 1123
Oslo-Basalt-Pegmatit

Pegmatitische Variante des Oslo-Basalt; Geschiebefund aus Hanstholm; Größe: 12 x 8 cm.

Sammlung: Jörg
Copyright: Jörg
Beitrag: Jörg 2012-06-25
Fundstelle: Hanstholm / Jütland / Dänemark
Oslo-Basalt
Aufrufe (Bild: 1340627452): 1336
Oslo-Basalt

Oslo-Basalt mit Plagioklasstäbchen, Augit und Mandeln; Geschiebefund aus Hanstholm; Größe: 13 x 5 cm.

Sammlung: Jörg
Copyright: Jörg
Beitrag: Jörg 2012-06-25
Fundstelle: Hanstholm / Jütland / Dänemark
Oslo-Basalt Mandelstein
Aufrufe (Bild: 1340627016): 1157
Oslo-Basalt Mandelstein

Geschiebefund aus Hanstholm; Größe: 4,5 x 3 cm; Epidotgefüllte Mandeln mit Kalzitmantel und feine Plagioklasstäbchen.

Sammlung: Jörg
Copyright: Jörg
Beitrag: Jörg 2012-06-25
Fundstelle: Hanstholm / Jütland / Dänemark
Oslo-Basalt
Aufrufe (Bild: 1340627782): 1371
Oslo-Basalt

Einsprenglinge aus Plagioklas, max. 1,5 cm; Geschiebefund aus Hanstholm; Größe: 8,5 x 6,5 cm.

Sammlung: Jörg
Copyright: Jörg
Beitrag: Jörg 2012-06-25
Fundstelle: Hanstholm / Jütland / Dänemark
Oslo-Basalt Mandelstein
Aufrufe (Bild: 1340627643): 1458
Oslo-Basalt Mandelstein

Oslo-Basalt mit durch Pyroxen gefärbte Mandeln; Geschiebefund aus Hanstholm; Größe: 8 x 7 cm.

Sammlung: Jörg
Copyright: Jörg
Beitrag: Jörg 2012-06-25
Fundstelle: Hanstholm / Jütland / Dänemark
Oslo-Augit-Basalt
Aufrufe (Bild: 1340626689): 1291
Oslo-Augit-Basalt

Variante mit heller Matrix. Geschiebefund aus Hanstholm. Größe: 7 x 6 cm; Das Gestein ist ein Geschenk von Henrik Arilkskov, Hjørring.

Sammlung: Jörg
Copyright: Jörg
Beitrag: Jörg 2012-06-25
Fundstelle: Hanstholm / Jütland / Dänemark

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Unter dem Begriff Oslo-Basalt wird eine Gruppe von basischen Ergussgesteinen zusammengefasst, mit Herkunft der Oslo-Region. Oslo-Basalte weisen in der Regel ein porphyrisches Aussehen auf. An dieser Stelle sei erwähnt, dass der Begriff Porphyr keine eigenständigen Gesteine beschreibt, sondern nur Bezug auf das Gefüge nimmt. So werden bestimmte Ignimbrite aufgrund ihres porphyrischen Gefüges ebenfalls als Porphyr bezeichnet. Ähnlich ist es bei den Diabasen. Im Grunde sind Oslo-Basalte gleichzeitig oft auch Diabase (sichtbare Minerale in der Grundmasse).

Obwohl Oslo-Basalte zu den Leitgeschieben zählen, sind Verwechslungen mit ähnlichen Gesteinen aus Schweden möglich, besonders dann, wenn die Plagioklase eine deutliche Grünfärbung aufweisen.

Gruppierung

Zugehörig zu

Gesteine  ⇒ Magmatisches Gestein und Sediment  ⇒ Kristallin magmatisches Gestein  ⇒ Normal kristallines Gestein  ⇒ Feinkörnig kristallines Gestein  ⇒ Basaltisches Gestein  ⇒ Basalt

Andere Sprachen

Deutsch

Oslo-Basalt

Englisch

oslo basalt

Ehemaliger Name

Oslobasalt-Porphyrit

Ausführliche Beschreibung

Gefüge
Die Matrix aus Basalt ist feinkörnig und dicht; sehr dunkel bis schwarz. Die Einsprenglinge liegen oft regellos verteilt, es sind jedoch auch Einregelungen möglich, welche für die Fließrichtung der Lava zeugen.
<brclear>Varianten
Vom Oslo-Basalt sind mehrere Varianten bekannt, die sich durch ihre Einsprenglinge unterscheiden:
1. Nur Plagioklas
2. Plagioklas und Augit
3. Durch Pyroxen (meist Magnesium-Mangan- oder Mangan-Eisen-Pyroxene) dunkel gefärbte Einsprenglinge
4. In der Ausprägung als Mandelstein (gefüllte Gasblasen)
5. Plagioklas, Augit und Mandeln
6. Oslo-Basalt-Pegmatit.

Oslo-Basalt in der Ausprägung als Mandelstein

Oslo-Basalt Mandelstein
Oslo-Basalt Mandelstein

Geschiebefund aus Hanstholm; Größe: 4,5 x 3 cm; Epidotgefüllte Mandeln mit Kalzitmantel und feine Plagioklasstäbchen.

Jörg

Oslo-Basalt mit Plagioklasstäbchen

Oslo-Basalt
Oslo-Basalt

Einsprenglinge aus Plagioklas, max. 1,5 cm; Geschiebefund aus Hanstholm; Größe: 8,5 x 6,5 cm.

Jörg

Oslo-Basalt mit durch Mangan-Eisen-Pyroxene gefärbte Einsprenglinge

Oslo-Basalt Mandelstein
Oslo-Basalt Mandelstein

Oslo-Basalt mit durch Pyroxen gefärbte Mandeln; Geschiebefund aus Hanstholm; Größe: 8 x 7 cm.

Jörg

Oslo-Basalt in der Ausprägung als Mandelstein

Oslo-Basalt Mandelstein
Oslo-Basalt Mandelstein

Geschiebefund aus Hanstholm; Größe: 5 x 5 cm; Max. 1 mm große Kalzitmandeln in schwarzer Matrix.

Jörg

Oslo-Basalt mit großen Plagioklasstäbchen

Oslo-Basalt
Oslo-Basalt

Einsprenglinge aus großen Plagioklasstäbchen, max. 2,5 cm; Geschiebefund aus Hanstholm; Größe: 6,5 x 4,5 cm.

Jörg

Oslo-Basalt mit Mandeln, Plagioklasstäbchen und Augit

Oslo-Basalt
Oslo-Basalt

Oslo-Basalt mit Plagioklasstäbchen, Augit und Mandeln; Geschiebefund aus Hanstholm; Größe: 13 x 5 cm.

Jörg

Oslo-Basalt-Pegmatit

Oslo-Basalt-Pegmatit
Oslo-Basalt-Pegmatit

Pegmatitische Variante des Oslo-Basalt; Geschiebefund aus Hanstholm; Größe: 12 x 8 cm.

Jörg

Oslo-Augit-Basalt / Variante mit heller Matrix

Oslo-Augit-Basalt
Oslo-Augit-Basalt

Variante mit heller Matrix. Geschiebefund aus Hanstholm. Größe: 7 x 6 cm; Das Gestein ist ein Geschenk von Henrik Arilkskov, Hjørring.

Jörg

Oslo-Augit-Basalt / Variante mit dunkler Matrix

Oslo-Augit-Basalt
Oslo-Augit-Basalt

Variante mit dunkler Matrix; Geschiebefund aus Hanstholm; Größe: 11 x 8 cm.

Jörg

Referenzen, Verweise und Literatur

Literatur

  • J.G. Zandstra, Plantenatlas van noordelijke kristallijne gidsgesteenten, Verlag Backhuys, Leiden, 1999

Quellenangaben

Gesteinszuordnungen (0)