'._('einklappen').'
 

Kakortokit

Weitere Funktionen

Bilder (1 Bilder gesamt)

Kakortokit (Nephelin-Syenit-Varietät)
Aufrufe (Bild: 1260826571): 2200
Kakortokit (Nephelin-Syenit-Varietät)

Größe: 38x31x32 mm; Fundort: Qaqortoq, Kitaa, Grönland

Copyright: Mingems
Beitrag: slugslayer 2009-12-14
Fundstelle: Qaqortoq (Kakortok; Julianehåb) / Kommune Kujalleq / Grönland

Gruppierung

Zugehörig zu

Gesteine  ⇒ Magmatisches Gestein und Sediment  ⇒ Kristallin magmatisches Gestein  ⇒ Normal kristallines Gestein  ⇒ Grobkörnig kristallines Gestein  ⇒ Foid-Syenitisches-Gestein  ⇒ Foid-Syenit  ⇒ Nephelin-Syenit

Andere Sprachen

Deutsch

Kakortokit

Englisch

Kakortokite

(Co-)Typlokalität

(Co-)Typlokalität

Grönland/Kommune Kujalleq/Qaqortoq (Kakortok; Julianehåb)

Ausführliche Beschreibung

Kakortokit

Varietät eines agpaitischen Nephelin Syenits mit wolkiger Textur und einer magmatischen Schichtung mit wiederholt auftretenden Zwischenschichten von Alkalifeldspat, Eudialyt und Arfvedsonit. Die Farbe variiert je nach Arfvedsonit- oder Nephelinbestandteilen; i.d.R. Grundfarbe weiß mit schwarz-roten Schichten.

Typlokalität Kakortok (neue Schreibweise Qaqortoq), Illimaussaq, Grönland. Das Gestein tritt häufig am südlichen Ende des Illimaussaq-Intrusiv-Komplexes in einer Höhe von ca. 700 m auf. Kakortokit wird als Cabochon zu Schmucksteinen verarbeitet. Ein ähnliches Gestein kam als "Lopar's Blood" von Alaska auf den Markt.


Literatur

  • Ussing, N.V.; 1921; Geology of the country around Julianehaab, Greenland. Meddelser om Gronland : 38, 1-426 (Agpaite, Kakortokite, Naujaite, Sodalitite)

Quellangaben

Gesteinszuordnungen (0)

Locations with GPS information