'._('einklappen').'
 

Luxulyanit

Weitere Funktionen

Bilder (2 Bilder gesamt)

Luxullianit
Aufrufe (Bild: 1142666462): 3506
Luxullianit

Autometasomatische Granite; sogen. Apogranite Turmalinisierung eines Alkali Feldspat Granites durch Autometasomatose; Var. Luxullianit; Fundort: La Hiruela, Sierra Guadarrama, Madrid, Spanien

Copyright: Collector
Beitrag: Collector 2006-03-18
Luxulyanit (Granit)
Aufrufe (Bild: 1330972134): 763
Luxulyanit (Granit)

UK/England/Cornwall Co./St. Austell District/Luxulian Area

Copyright: Wikipedia User: kevinzim / Kevin Walsh
Beitrag: Stefan 2012-03-05
Fundstelle: Luxulian Area / St. Austell District / Cornwall Co. / England / UK

Gruppierung

Zugehörig zu

Gesteine  ⇒ Magmatisches Gestein und Sediment  ⇒ Kristallin magmatisches Gestein  ⇒ Normal kristallines Gestein  ⇒ Grobkörnig kristallines Gestein  ⇒ Granitisches Gestein  ⇒ Granit  ⇒ Porphyrischer Granit



Gesteine  ⇒ Metamorphe Gesteine und Metasedimente  ⇒ Metasomatische und Hydrothermale Gesteine  ⇒ Turmalinmetasomatit

Andere Sprachen

Deutsch

Luxulyanit

Englisch

Luxulyanite

alternativ genutzter Name

Englisch

Luxulianite

Englisch

Luxullianite

(Co-)Typlokalität

(Co-)Typlokalität

UK/England/Cornwall Co./St. Austell District/Luxulian Area

Ausführliche Beschreibung

Luxulyanit ist eine seltene Granit Art, die sich durch das Vorhandensein von Nestern radial angeordneter, nadelförmiger Turmalin-Kristalle - eingeschlossen in Orthoklas- und Quarz-Einsprenglinge - in einer Matrix aus Quarz, Turmalin, Alkalifeldspat, braunem Glimmer und Kassiterit, auszeichnet.

Der Name stammt von seiner Herkunft bei dem Dorf Luxulyan in Cornwall, England.

Gesteinszuordnungen (1)

Locations with GPS information