'._('einklappen').'
 

Krokhalinoye Dyke

Steckbrief

Land

Russland

Re­gi­on

Ferner Osten, Föderationskreis / Magadan Oblast / Kolymagebiet / Arik-Revkom Zone / Krokhalinoye Dyke

An­fahrts­be­sch­rei­bung

60 km von Yagodnoye.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

1936 prospektiert.

Geo­lo­gie

Gold- und Stibnit-haltiger Dyke.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=49223
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 9)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Markova, E.A., Chernitsova, N.M, Borodaev, Y.S. et al. (1980). Kolymite, Cu7Hg6, a new mineral. Zapiski Vsesoyuznogo Min. Obshchestva, 109 (2), S.206-11. (Typ-Publ.)
  • Fehr, T. (1981). Neue Mineralien: Kolymit. Lapis, Jg.6, Nr.11, S.26.
  • Volkov, A.V., Egorov, V.N., Prokof’ev, V.Y., Sidorov, A.A., Goryachev, N.A., and Biryukov, A.V. (2008): Gold Deposits in Dikes of the Yana–Kolyma Belt. Geol.Ore Depos. 50(4), 275-98.