'._('einklappen').'
 

Nikolaevskiy Mine

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Russland / Ferner Osten, Föderationskreis / Primorje, Region (Primorskiy Kray) / Dal'negorsk (Dalnegorsk; Tetjuche) / Nikolaevskiy Mine

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Größte Lagerstätte des Bereichs.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Bergwerk.

Geo­lo­gie

Skarn-Lagerstätte. Erze sind im Kalk fein verteilt oder an Erzgänge gebunden. Erze bestehen hauptsächlich aus Pyrrhotin, Arsenopyrit, Galenit, Sphalerit, Chalkopyrit.

Liefert hervorragende Mineral-Stufen, vor allem der Sulfide.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=1137
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

⚒ Nikolaevskiy, Dal'negorsk, Primorje, Ferner Osten, Föderationskreis, RU
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 89)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsAuBBaBiCCaCeClCuFFeHKLaMgMnNaNdOPPbSSbSiSnSrTeTiWZnZr
Arsenopyritr
Slg. thdun5
(Ferner Osten, Föderationskreis/Primorje, Region (Primorskiy Kray)/Dal'negorsk (Dalnegorsk; Tetjuche)/Nikolaevskiy Mine)
M
Pyroxmangitr
Dobovol'skaya, M.G. et al. (1990). Order of Formation of the Ores and Mafic Dikes of the Nikolayevsk Deposit (S Primor'ye). Intern.l Geol. Rev., 32(4), 391-403.
(Ferner Osten, Föderationskreis/Primorje, Region (Primorskiy Kray)/Dal'negorsk (Dalnegorsk; Tetjuche)/Nikolaevskiy Mine)
M
Quarzr
Slg. thdun5
(Ferner Osten, Föderationskreis/Primorje, Region (Primorskiy Kray)/Dal'negorsk (Dalnegorsk; Tetjuche)/Nikolaevskiy Mine)
BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 30. Mar 2020 - 06:48:04

Mineralbilder (118 Bilder gesamt)

Fluorit
Aufrufe (Bild: 1542255182): 216
Fluorit

Nikolaevski Mine, Dal’negorsk, Russland, 8 x 6 x 6 cm.

Copyright: Rudolf H.
Beitrag: Rudolf Hasler 2018-11-15
Mehr   MF 
Pyrrhotin
Aufrufe (Bild: 1325513870): 9052, Wertung: 9.4
Pyrrhotin

Größe: 80x40x30 mm; Fundort: Nikolaevskiy Mine, Dal'negorsk, Primorskiy Kray, Russland

Copyright: Dan Weinrich
Beitrag: slugslayer 2012-01-02
Mehr   MF 
Siderit-Kugel
Aufrufe (Bild: 1262186792): 5135
Siderit-Kugel

Größe: 41x34x34 mm; Fundort: Nikolaevskiy Mine, Dal'negorsk, Primorskiy Kray, Russland

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: slugslayer 2009-12-30
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 8)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 30. Mar 2020 - 06:48:05

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Dobovol'skaya, M.G. et al. (1990). Order of Formation of the Ores and Mafic Dikes of the Nikolayevsk Deposit (S Primor'ye). Intern. Geol. Revi., 32(4), 391-403.
  • Hamet, M. & Stedra, V. (1992): Die Blei-Zink-Bor-Lagerstätte Dal'negorsk in Ostsibirien. Min.-Welt: 6, S.46-53.
  • Rogulina, L.I., and Sveshnikova, O.L. (2008): The Nikolaevsky Base-Metal Skarn Deposit, Primorye, Russia. Geol. Ore Dep. 50(1), 60-74.
  • Hyrsl, J. (2016). Ungewöhnliche "Sternquarze" von Dalnegorsk, Russland. Min.-Welt, Jg.27, H.3, S.41-43.

Einordnung