'._('einklappen').'
 

Wiljui-Becken (Wilui; Vilyui; Vilui)

Steckbrief

Land

Russland

Re­gi­on

Ferner Osten, Föderationskreis / Sacha (Jakutija, Jakutien, Yakutia), Republik / Wiljui-Becken (Wilui; Vilyui; Vilui)

GPS-Ko­or­di­na­ten

Wiljui-Becken



Wiljui-Becken
WGS 84: 
Lat.: 52,8841802° N, 
Long: 117,0626158° E
WGS 84: 
Lat.: 52° 53' 3,049" N,
   Long: 117° 3' 45,417" E

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=7678
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

berühmte Fundstelle und Typenlokalität für das seltene Mineral Wiluit.

Mineralien (Anzahl: 26)

Mineralbilder (12 Bilder gesamt)

Grossular
Aufrufe (Bild: 1495301466): 79
Grossular

Interesting, unusual shaped, green grossular specimen, from Vilyui River, Saha Republic, Yakutia, Eastern-Siberian Region, Russia; Size 47 х 39 х 25 mm

Copyright: pegmatite
Beitrag: pegmatite 2017-05-20
Wiluit x
Aufrufe (Bild: 1394990036): 560
Wiluit x

Fluß Wilui/Sibirien,Rußland; Kristallgröße 3 x 2cm; historischer Fund mit Etikett von Isaac Walker (1794-1853) aus einer Auktion der Sammlung des Sir Alexander Crichton von 1827

Sammlung: Haubi
Copyright: Haubi
Beitrag: Haubi 2014-03-16
Grossular
Aufrufe (Bild: 1389196887): 260
Grossular

Specimen of green grossular, from Vilyui River, Saha Republic, Yakutia, Eastern-Siberian Region, Russia; Size 30 х 25 х 26 mm

Sammlung: pegmatite
Copyright: pegmatite
Beitrag: pegmatite 2014-01-08

Gesteine (Anzahl: 8)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Klaproth, M.H. (1797): Untersuchung des Vesuvians, Vesuvian aus Sibirien, Beiträge zur chemischen Kenntniss der Mineralkörper, 2. Bd., Rottmann Berlin, 33-38.
  • Klaproth, M.H. (1807): Chemische Untersuchung des olivgrünen Granats aus Sibirien, Beiträge zur chemischen Kenntniss der Mineralkörper, 4. Bd., Rottmann Berlin, 319-24.
  • Groat, L.A., Hawthorne, F.C., Ercit, T.S. & Grice, J.D. (1998). Wiluite, Ca19(Al,Mg,Fe,Ti)13(B,Al)5Si18O68(O,OH)10, a new mineral species isostructural with vesuvianite, from the Sakha Republic, Russ. Federation. Can. Miner. 36, 1301. (Typ-Publ.) (bisher als Var. des Vesuvian)
  • Weiß, S. (1999). Neue Mineralien: Wiluit. Lapis, Jg.24, Nr.5, S.7+40-41.
  • Galuskin, E.V. & Galuskina, I.O. (2000). Wiluite, Ca19(Al,Mg,Fe,Ti)13(B,Al,)5Si18O68(O,OH)10, a new mineral species isostructural with vesuvianite, from the Sakha Republic, Russian Federation: discussion. Can. Min., Vol.38, S.763-66.

Quellenangaben

Einordnung