'._('einklappen').'
 

Birkhin Gabbromassiv

Steckbrief

Land

Russland

Re­gi­on

Sibirien, Föderationskreis / Irkutsk (Irkutskaja), Oblast / Narin-Kunta / Birkhin Gabbromassiv

GPS-Ko­or­di­na­ten

Birkhin Gabbro Massif



Birkhin Gabbro Massif

WGS 84: 
Lat.: 52,7° N, 
Long: 106,5° E
WGS 84: 
Lat.: 52° 42' 0" N,
   Long: 106° 30' 0" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=23725
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 22)

Gesteine (Anzahl: 3)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Savel'eva V.B., Uschapovskaya Z.F., Nartova N.V. (1992). On kilchoanite rock from Priolkhonie (W Pribaikalie), Zapiski VMO, v.121, N3, S.111-17.
  • Savel'eva, V.B., Korikovskii, S.P. (1998). Sadanagaite in biotite-corundum-margarite-spinel-anorthite crystalline shists of W Pribaikalie, Doklady AN, v.360, N1, S.85-87.
  • Armbruster, T. et al. (2011): Chlorine content and crystal chemistry of dellaite from the Birkhin gabbro massif, Eastern Siberia, Russia. Min. Mag., 75, 379-94.
  • Lazic, B., Armbruster, T., Savelyeva, V.B., Zadov, A.E., Pertsev, N.N. and Dzierżanowski, P. (2011). Galuskinite, IMA 2010-075. CNMNC News. No.8, S.293; Min. Mag., 75, 289-94. (Typ-Publ.)
  • Galuskin, E.V. et al. (2012): Pavlovskyite Ca8(SiO4)2(Si3O10): A new mineral of altered silicate-carbonate xenoliths from the two Russian type localities, Birkhin massif, Baikal Lake area and Upper Chegem caldera, N Caucasus. Am. Min. 97, S.503-12. (Typ-Publ.)

Einordnung