'._('einklappen').'
 

Bom-Gorkhon Mine

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Russland / Sibirien, Föderationskreis / Transbaikalien, Region (Zabaykalsky Krai) / Chitinskaya Oblast / Bom-Gorkhon Mine

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

In Betrtieb seit 1971.

Geo­lo­gie

W-Lagerstätte vom Gang-Typ.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=51099
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

⚒ Bom-Gorkhon, Chitinskaya Oblast, Transbaikalien, Sibirien, Föderationskreis, RU
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 56)

Gesteine (Anzahl: 2)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Nechelyustov, G.N.; Avdonin, A.S.; Khalezova, E.B. (1975): Gustavite the Bom-Gorkhonskoe deposit. Its first discovery in the USSR. Doklady Akademii Nauk SSSR 220, 1406-09.
  • Timofeeva, V.S. & Borodaev, Y.S. (1975): Minerals of the bismuthinite-aikinite series at the Bom-Gorkhon wolframite deposit (W Transbaikal). Vestnik Moskovskogo Universiteta, Seriya 4: Geologiya 30 (2), 114-17.
  • Werner, A.B.T., Sinclair, W.D., and Amey, E.B. (1998): Intern. Strategic Mineral Issues Summary Rep. Tungsten. US Geol. Survey Circular 930-O.
  • Eremin, O.V., Epova, E.S., Yurgenson, G.A., & Smirnova, O.K. (2014). Prognosis of Geoecological Consequences of Development of Deposits of the Bom-Gorkhon Tungsten Deposit (Transbaikalia). Chemistry for Sustainable Development, 22(2), 123-29.
  • Karnachuk, O.V. et al. (2015). An acidophilic Desulfosporosinus isolated from the oxidized mining wastes in the Transbaikal area. Microbiology, 84(5), 677-86.