'._('einklappen').'
 

Kadyrel

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Russland / Sibirien, Föderationskreis / Tuwa-Republik (Tuva, Tyva) / Pii-Khem, Distrikt / Uyuk / Oorash-Khem, Fluss / Kadyrel

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Auf der rechten Seite des Oorash-Khem Flusses (Nebenfluß des Bayan-Kol).

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Hohlräume.

Geo­lo­gie

Quecksilber-Lagerstätte. Erze in feinverteilten Sulfid-Hohlräumen in Calcit-Adern.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=18231
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Kadyrel, Oorash-Khem, Fluss, Uyuk, Pii-Khem, Tuwa-Republik, Sibirien, Föderationskreis, RU
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 18)

Mineralbilder (1 Bilder gesamt)

Grechishchevit
Aufrufe (Bild: 1584799143): 38
Grechishchevit

dunkelrotes Aggregat von Grechishchevit in Calcit, Kadyrel, Oorash-Khem Tal, Pii-Khem, Tuwa, Russland; BB < 1 cm

Copyright: MinTreasure.com (Carsten Slotta)
Beitrag: openpit 2020-03-21
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 1)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Vasil'ev, V.I., Pal'chik, N.A. & Grechishchev, O.K. (1984). Lavrentievite and arzakite, new natural sulphohalogenides of mercury. Geologiya i geofizika, 7, S.54-63. (Typ-Publ.)
  • Fehr, T. (1986). Neue Mineralien: Lawrentjewit. Lapis, Jg.11, Nr.3, S.20-21+28.
  • Vasil'ev, Lavrent'ev, Pal'chik (1986). Kuzminit. Zapiski Vsesoyuznogo Miner. Obshchestva 115, 595. (Typ-Publ.)
  • Vasil'ev, V.I. (1987). Kadyrelite, Hg4(Br,Cl)2O, a new oxyhalogenide of mercury from Kadyrel' occurrence (Tuva). Zapiski Vsesoyuznogo Miner. Obshchestva, 116 (6), S.733-37. (Typ-Publ.)
  • Fehr, T. (1988). Neue Mineralien: Kuzminit. Lapis, Jg.13, Nr.12, S.28-29.
  • Vasil'ev, V.I., Usova, L.V. & Pal'chik, N.A. (1989). Grechishchevite, Hg3S2(Br,Cl,I)2, a new hypergene mercury sulphohalogenide. Geologiya i geofizika, 7, S.61-69. (Typ-Publ.)
  • Vasil'ev, V.I., & Grechishcheva, V.N. (1997). Kadyrel mercury occurrence in Tuva: geological structure and mineral composition. RUSSIAN GEOL. GEOPHYS. C/C OF GEOLOGIIA I GEOFIZIKA, 38, 1629-38.
  • Pekov, I.V. (1998). Minerals first discovered on the territory of the former Soviet Union. Ocean Pictures Moscow. S. 93, 107, 124, 127.
  • Pervukhina, N.V., Vasil’ev, V.I., Borisov, S.V., Magarill, S.A., & Naumov, D.Y. (2003). The crystal structure of a polymorph of Hg2+ 3S2Br1. 0Cl0. 5I0. 5. Can.Min., 41(6), 1445-53.

Einordnung